• CABINET stellt vor: CABImedia 2.0

    Damit aus einem Einbauschrank nach Maß ein echter Hingucker wird, braucht es inzwischen viel mehr, als nur eine faszinierende Optik.

    BildUnd natürlich weiß CABINET auch in Puncto Funktionalität immer wieder zu überzeugen. Mit seinen technischen Raffinessen hebt sich das Unternehmen von anderen Schrankherstellern ab und trifft zugleich auch den Nerv der Zeit.
    Einen Fernseher auf Knopfdruck ganz einfach verschwinden lassen – diese clevere Idee setzt das Unternehmen mit dem CABImedia 2.0 System gekonnt in die Tat um. So können hinter CABINET-Gleittüren hochwertige Flachbildschirme in den Schrank eingebaut werden, die mit einer dazugehörigen Fernbedienung ganz bequem vom Sofa oder Bett aus bedient werden.
    Natürlich ist durch das CABImedia 2.0 System auch eine Kopplung mit Amazon Prime oder anderen privaten Anbietern möglich, sodass dem gemütlichen Fernsehabend wirklich nichts mehr im Wege steht. Beim Ausschalten des Gerätes verschwindet der Bildschirm wie von Zauberhand wieder von der Oberfläche.
    Das ist bei CABINET aber noch lange nicht alles: Eingebaute Steckdosen in Schubladen, um Smartphone, Tablet und Co. versteckt zu laden, LED-Leisten für die richtige Beleuchtung und verschließbare Schubladen, die sich mit einem unsichtbar integrierten Chip-Schloss öffnen lassen sind ebenfalls optional planbar. Mit all diesen technischen Raffinessen lässt CABINET die Herzen seiner technikaffinen Kunden noch höher schlagen.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    CABINET Schranksysteme AG
    Frau Sandra Foremnik
    Zum Schlicksacker 13
    50170 Kerpen
    Deutschland

    fon ..: 02275920351
    web ..: http://www.cabinet.de
    email : sf@cabinet.de

    Pressekontakt:

    CABINET Schranksysteme AG
    Frau Sandra Foremnik
    Zum Schlicksacker 13
    50170 Kerpen

    fon ..: 02275920351
    web ..: http://www.cabinet.de
    email : sf@cabinet.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    Categories: Presse - News

    Comments are currently closed.