• WISI auf der ANGA COM 2016: Neue Systeme und Lösungen für effiziente TV-Verteilanlagen und FTTH-Netze

    Produktinnovationen für TV-Verteilungen in verschiedenen Einsatzszenarien und FTTH-Netze

    BildNiefern-Öschelbronn, 27. April 2016 – Die WISI Communications GmbH & Co. KG (WISI) stellt zur ANGA COM 2016 (7. bis 9. Juni) am Stand E9/Halle 10.2 Produktinnovationen und Systeme für effiziente TV-Verteilungen in verschiedenen Einsatzszenarien und FTTH-Netze vor. Premieren feiern die Inhouse-Plattform LR 10 sowie die neuen Micro Headends OM 10 und OM 20. Zu den weiteren Highlights gehören die neue OL-Serie für die optische SAT-Verteilung und die Kompakt-Kopfstelle WISI OH 16 SC.

    Inhouse-Plattform LR 10

    Der LR 10 ist eine Inhouse-Plattform, an der die Glasfaser in der Wohnung abschließt. Der Installateur kann den LR 10 leicht an der Wand montieren und die ankommende Glasfaser noch vor deren Aktivierung sicher abschließen. Das neue System eröffnet Netzbetreibern und Installateuren vielfältige Möglichkeiten, sich an nahezu alle Installationssituationen anzupassen. Diese reichen vom rein passiven Abschluss als Faserablage bis hin zu verschiedensten aktiven Anschlusstechniken. So lassen sich über diese Plattform verschiedene Services wie etwa die Verteilung von TV-Signalen und Point-to-Point Ethernet realisieren. WISI wird darüber hinaus stetig zusätzliche Erweiterungsmodule entwickeln. So bietet die neue LR 10 Plattform dem Betreiber größtmögliche Freiheitsgrade für den direkten oder späteren weiteren Ausbau seines Netzes. Damit kann die neue Plattform zugleich verschiedenste Dienste für jede Art von Netzbetreibern und Serviceanbietern einfach und kostenneutral bereitstellen.

    Zudem lässt sich die LR 10 Plattform jederzeit nahtlos in die etablierte optische Access Plattform OPTOPUS von WISI integrieren um komplette RF Overlay Netze mit allen Komponenten aus einer Hand aufzubauen. Damit kann der Netzbetreiber im Zusammenspiel mit Hochleistungs-EDFAs sowie passiver WISI-Verteiltechnik selbst eine sehr hohe Zahl von Wohneinheiten einfach anbinden.

    Micro Headends OM 10 und OM 20

    Für Hotels, Krankenhäuser, Seniorenzentren und Wohnheimen ist eine zuverlässige, effiziente und leicht zu überwachende TV-Versorgung sehr wichtig. Deren Betreiber haben hohe Ansprüche an die Funktionalität und Flexibilität von TV-Signalaufbereitungen. Darunter fallen das Multiplexen von Programmen aus verschiedenen Transpondern, die zentrale Entschlüsselung von Pay-TV-Programmen und die statische Vergabe von Service PIDs. Mit den zwei Micro Headends OM 10 und OM 20 hat WISI eine Lösung in ultra-kompakter Bauweise entwickelt, die diesen Ansprüchen genügt und in diesem komplexen Umfeld überzeugt. Dabei kombiniert WISI neuste Technologien mit einer bisher nicht gekannten Benutzerfreundlichkeit.

    OM 10 kann sechs DVB-S/DVB-S2 Satellitentransponder empfangen und in acht COFDM-Kanäle für die Wiedergabe auf TV-Geräten mit integrierten DVB-T/T2 Tunern transmodulieren. OM 20 wandelt sechs DVB-S/DVB-S2 Satellitentransponder in acht QAM-Kanäle. Beide Micro Headends lassen sich leicht via Webbrowser programmieren und sind mit vier CI-Slots für eine zentrale Entschlüsselung bestückt. Dank der Multiplex-Funktion vor und hinter eingesetzten CI-Modulen lässt sich die Zahl der erforderlichen CAMs und der notwendigen Ausgangskanäle für den Betreiber reduzieren. Zu den weiteren Features gehören ein integrierter DHCP-Server sowie die LCN-Programmsortierung und NIT-Bearbeitung.

    OL: Optische Verteilung

    Die neue OL-Serie ist eine flexible SAT- FTTH und FTTB Lösung. Die optische Verteilung der digitalen Satelliten- sowie terrestrischen Signale (DVB-T/T2, DAB und FM) gilt als ideale und zukunftssichere Lösung für Empfangsanlagen und Verteilungen jeder Größe. Diese können nun selbst bei weitläufigen Strukturen eine nahezu unbegrenzte Teilnehmerzahl via Glasfaser ohne Signal- und Qualitätseinbußen versorgen. Die optische Signalverteilung ist besonders effizient, da sich Glasfaserkabel schneller, sauberer, günstiger und platzsparender als vergleichbare Ausführungen mit Koaxialkabeln installieren lassen. Zudem zeichnen sich optische Verteilungen durch ihre äußerst geringe Störanfälligkeit aus.

    Zur OL-Serie gehört eine Vielzahl von Produkten, die dem Empfangsanlagenbetreiber ein Höchstmaß an Flexibilität bieten. Diese reichen von optischen LNBs, Rückumsetzern, Switchblades, Verteilern, Kabeln für den Innen- und Außenbereich sowie weiteren Komponenten wie etwa aktiven Verteilern, N-Anschlusskabeln und Adaptern bis hin zu optischen Messgeräten.

    Kompakt-Kopfstelle WISI OH 16 SC

    OH16 SC ist eine anwenderfreundliche Produktinnovation für die effiziente TV-Versorgung von kleinen CATV-Netzen, Wohnanlagen und den Bereich Hospitality. Der benutzerfreundliche Transmodulator setzt 16 DVB-S/S2 Transponder in 16 QAM – Kanäle um. Die schnell installierbare Kompakt-Kopfstelle in Form einer schmalen Box benötigt mit ihren Abmessungen von 440mm x 44mm x 260mm (BxHxT) sehr wenig Platz. Je nach Wunsch und Einsatzort eignet sich das Gerät für die 19″ Schrank- oder Wandmontage.

    OH16 SC bietet viele interessante Features. So sind alle populären frei-empfangbaren SD- und HD-Sender sowie das HD+ Paket bereits bei Auslieferung vorprogrammiert. Für den Empfang der eingespeisten Sender benötigen an die Kopfstelle angeschlossene Nutzer einen modernen Flachbildfernseher mit integriertem DVB-C Tuner oder eine DVB-C Set-Top-Box. Die Kompakt-Kopfstelle lässt sich in ein existierendes Netzwerk einbinden und somit bequem aus der Ferne ohne zusätzlich benötigte Software über den Webbrowser warten und programmieren. Weitere Funktionalitäten sind u.a. die LCN- und NIT-Bearbeitung sowie die PID-Filterung.

    Über:

    WISI Communications GmbH & Co. KG
    Herr Michael Eberle
    Wilhelm-Sihn-Str. 5-7
    75223 Niefern-Öschelbronn
    Deutschland

    fon ..: 07233/66-343
    web ..: http://www.wisi.de
    email : michael.eberle@wisi.de

    WISI Communications GmbH & Co. KG (WISI)
    Das 1926 von Wilhelm Sihn jr. gegründete Unternehmen ist einer der weltweiten Pioniere der Empfangs- und Verteiltechnik und gehört zu den nur noch ganz wenigen deutschen Technologiefirmen in diesem Bereich. Heute ist WISI rund um den Globus als kompetenter Systemanbieter und Partner in den Produktbereichen Empfangs- und Verteiltechnik, CATV-Technik und Hochfrequenz-Steckverbindungen tätig. An drei Produktionsstandorten in Deutschland, Frankreich und Asien sind derzeit rund 550 Mitarbeiter beschäftigt. WISI hat Tochtergesellschaften in Frankreich, Österreich, Schweiz, Schweden, Spanien und in China. Darüber hinaus arbeitet das Unternehmen mit über 100 Partnern in allen wichtigen internationalen Märkten. Weitere Informationen über WISI finden Sie unter www.wisi.de.

    Pressekontakt:

    fuchs media consult gmbh
    Herr Thomas Fuchs
    Hindenburgstraße 20
    51643 Gummersbach

    fon ..: 02261 – 994 23 95
    web ..: http://www.fuchsmc.com
    email : tfuchs@fuchsmc.com

    Categories: Presse - News

    Comments are currently closed.