• MEDIA BROADCAST überträgt Superwahlsonntag für MDR, SWR und ZDF

    – Rund 50 HD- und Datenverbindungen geschaltet
    – Vier Satellite News Gathering-Fahrzeuge (SNG) im Einsatz
    – 300 MHz Satellitenkapazität für Back-up und Primärverbindungen

    BildKöln 7. März 2016 – Primetime um 18.00 Uhr: Am Sonntag, 13. März 2016, fiebern Wähler und Abgeordnete in gleich drei Bundesländern den Wahlergebnissen entgegen. Der Superwahlsonntag in Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und Sachsen-Anhalt garantiert Hochspannung auf dem Fernsehschirm. Für beste TV-Bilder sorgt auch bei diesem politischen Blockbuster die MEDIA BROADCAST. Deutschlands größter Serviceprovider der Rundfunk- und Medienbranche überträgt den Wahlabend für MDR, SWR und ZDF, live und in detailgetreuer HD-Qualität.

    Drei Landtage, drei Sendeanstalten, Parteizentralen und Wahlpartys in Bund und Ländern: Die Vielzahl der Locations stellt hohe Anforderungen an die Signalübertragung zur Live-TV-Berichterstattung. Das Event Broadcasting der MEDIA BROADCAST stellt hierzu ein komplexes Netzwerk an Glasfaserverbindungen für die HD- und Datenübertragung, von SNG-Fahrzeugen (Satellite News Gathering) und Raumsegment auf den eigenen Satellitenplattformen bereit. Zentraler Knotenpunkt ist dabei das Neue Schloss in Stuttgart. Hier laufen sämtliche TV-Live-Beiträge der ARD-Anstalten und des ZDF ein und werden für die Ausstrahlung in Das Erste, im MDR, SWR sowie ZDF aufbereitet.

    Zur Produktion der Live-Berichterstattung für Das Erste verbindet MEDIA BROADCAST den zentralen Ü-Wagen des SWR in Stuttgart mit den Reportern aus den Landtagen in Magdeburg (MDR), Mainz und Stuttgart (jeweils SWR). HD- und Datenverbindungen u. a. aus der Landesvertretung Baden-Württemberg und dem ARD-Hauptstadtstudio in Berlin ergänzen die Signalzulieferung und stellen zusätzliche Bilder und O-Töne für die Live-Berichterstattung bereit. Anschließend erfolgt die Signalübertragung zur zentralen Sendeabwicklung der ARD in Frankfurt/Main.

    Für die Berichterstattung in den dritten Programmen bindet MEDIA BROADCAST die verschiedenen Locations zudem an die jeweiligen TV-Landesstudios in Leipzig, Mainz und Stuttgart an. Ein SNG-Fahrzeug in Magdeburg, ein SNG in Mainz und zwei in Stuttgart sorgen für zusätzliche Konnektivität. Die ARD-Anstalten nutzen insgesamt 30 HD- und Datenverbindungen für die Live-Berichterstattung vom Superwahlsonntag.

    Das ZDF setzt Regien in Mainz und Magdeburg ein, die in einer Zentralregie in Stuttgart zusammengeführt werden. MEDIA BROADCAST verbindet hierzu den Ü-Wagen mit den Berichterstattern in den jeweiligen Landtagen. Hinzu kommen Übertragungsleitungen von den Wahlpartys in Mainz und Stuttgart sowie von verschiedenen Parteizentralen in Berlin. Das produzierte Live-TV-Signal wird anschließend über Glasfaserverbindungen der MEDIA BROADCAST nach Mainz zum ZDF übertragen, wo die Ausstrahlung auf den entsprechenden TV-Plattformen erfolgt. Zur Produktion der Live-Berichterstattung setzt das ZDF auf rund 17 HD- und Datenverbindungen der MEDIA BROADCAST.

    Darüber hinaus stellt der Service Provider für die Sendeanstalten 300 MHz Raumsegment auf seinen eigenen Satellitenplattformen und weiteren Satelliten inklusive Koordination zur Verfügung. Dies entspricht einer Kapazität von 20 Transpondern. Sie werden als Back-up sowie zur Anbindung von Locations abseits der Glasfasernetze z. B. bei Wahlpartys genutzt.

    Weitere Informationen zu den professionellen Produktionsleistungen der MEDIA BROADCAST:

    Event Broadcasting http://bit.ly/SXknyM
    Produktion, SNG, Satellitenübertragung http://bit.ly/WybIVq

    Über:

    Media Broadcast GmbH
    Herr Holger Crump
    Erna-Scheffler-Straße 1
    51103 Köln
    Deutschland

    fon ..: (0) 221 / 7101-5012
    web ..: http://www.media-broadcast.com
    email : presse@media-broadcast.com

    ÜBER MEDIA BROADCAST
    MEDIA BROADCAST ist Deutschlands größter Serviceprovider der Rundfunk- und Medienbranche. Im Kerngeschäft projektiert, errichtet und betreibt das Unternehmen national und weltweit multimediale Übertragungsplattformen für Fernsehen und Hörfunk, basierend auf modernen Sender-, Leitungs- und Satellitennetzwerken. Der Fokus liegt dabei auf terrestrischen Sendernetzen. Hier ist das Unternehmen mit über 2.000 Sendern für UKW, DAB+ und DVB-T Marktführer in Deutschland. MEDIA BROADCAST betreut rund 750 nationale und internationale Kunden: öffentlich-rechtliche und private Rundfunkveranstalter, TV- und Radio-Produktionsfirmen, Kabelnetzbetreiber, Medienanstalten sowie private Unternehmen und öffentliche Institutionen. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Köln und mehrere Standorte in Deutschland. Für weitere Informationen besuchen Sie unsere Website oder folgen Sie uns auf Twitter.

    Die Social Media Welt von MEDIA BROADCAST:

    Twitter MEDIA BROADCAST www.twitter.com/mediabroadcast
    Xing MEDIA BROADCAST www.xing.com/companies/mediabroadcastgmbh
    Youtube MEDIA BROADCAST http://www.youtube.com/user/MEDIABROADCASTGmbH
    Slideshare MEDIA BROADCAST www.slideshare.net/media-broadcast
    RSS-Feed MEDIA BROADCAST http://www.media-broadcast.com/feed.xml
    LinkedIn MEDIA BROADCAST www.linkedin.com/company/media-broadcast-gmbh

    Pressekontakt:

    fuchs media consult GmbH
    Herr Holger Crump
    Hindenburgstraße 20
    51643 Gummersbach

    fon ..: 02261-9942393
    web ..: http://www.fuchsmc.com
    email : hcrump@fuchsmc.com

    Categories: Presse - News

    Comments are currently closed.