• Die Wingster Familiensause – kurz mal weg ins Cuxland

    Wingst / Landkreis Cuxhaven. Die Ferien nahen und die Urlaubsvorbereitungen sind oft schon abgeschlossen. Was tun, wenn der Sommerurlaub ausfällt? Die Familiensause bietet eine Lösung.

    BildDie Arrangement der Tourismuszentrale Wingst ist ein Rundum-Wohlfühl-Angebot der Tourismuszentrale Wingst. Der staatlich anerkannte Erholungsort zwischen Elbe, Oste und Nordsee ist prädestiniert für aktive (Groß)Eltern und Kinder.

    Direkt nach der Anreise kann der Tag mit einem Sprung ins kühle Nass Hallenbad Wingst beginnen, bevor es vor oder nach dem Abendessen beim Geocaching am Wingster Familienerlebnisweg auf „Schatzsuche“ geht.
    Am nächsten Morgen ruft der Tiger in den Zoo in der Wingst, bevor anschließend die Sommerrodelbahn im Spielpark Wingst mit einer rasanten Abfahrt lockt. Wer es weniger rasant mag, der kann alternativ gerne die Minigolfanlage im Spielpark nutzen. Und ganz Mutige können natürlich auch durch den Baumseilpfad im Spielpark klettern (fakultativ).
    Sollte das Wetter zum Frühstück nicht so schön sein und es regnet: Kein Problem! Dann greift die Garantieleistung der Tourismuszentrale und es gibt als Ausgleich für das schlechte Wetter eine Familienkarte der Otterndorfer „Spiel- und Spaßscheune“.
    Sollte man zeitlich nicht alles schaffen, können die Angebote von Schwimmbad, Zoo und Spielpark auch zu einem späteren Zeitpunkt im Kalenderjahr noch in Anspruch genommen werden. Nicht umsonst heißt es „Die Wingst – Ferien bei Freunden“. Und gute Freunde freuen sich natürlich auch über ein Wiedersehen!

    Für (fast) alles zwischendurch gibt es die KüstenCard als Familien-Jahreskarte im Wert von 40 Euro. Mit dieser gibt es rund um die Wingst bzw. im ganzen Cuxland attraktive Rabatte bei Ausflugszielen, Geschäften und Restaurants.

    Das gesamte Angebot inkl. Halbpension und allen dargestellten Leistungen ist für eine dreiköpfige Familie (2 Erw./1 Kind) bei Übernachtung im Landgasthof (mit Du/WC) für 149 Euro buchbar. Für alleinreisende Elternteile mit einem Kind kostet das Angebot im Landgasthof 119 Euro. Alternativ kann die Sause auch mit Übernachtung im ***-Hotel gebucht werden.

    Natürlich ist auch eine Verlängerungsnacht möglich, damit genügend Zeit bleibt um z.B. an der Oste die Fungolfanlage in Neuhaus zu entdecken (in der Verlängerungsnacht inklusive).

    Buchbar ist das Arrangement von April bis Oktober.
    Weitere Preise und Details gibt es auf www.wingst.de/familiensause
    bzw. bei der Tourismuszentrale Wingst, Hasenbeckallee 1, 21789 Wingst, Tel. 04778-81200, urlaub@wingst.de.

    Über:

    Samtgemeinde Am Dobrock
    Herr Michael Johnen
    Am Markt 1
    21781 Cadenberge
    Deutschland

    fon ..: 04777-801146
    web ..: http://www.wingst.de
    email : johnen@am-dobrock.de

    Die Tourismuszentrale Wingst der Samtgemeinde Am Dobrock informiert, berät und erstellt Angebote zu allen Fragen rund um Urlaub und Ausflugsfahrten in die Wingst und an die Oste im norddeutschen Cuxland – Urlaubsland zwischen Elbe und Nordsee.

    Pressekontakt:

    Samtgemeinde Am Dobrock
    Herr Michael Johnen
    Am Markt 1
    21781 Cadenberge

    fon ..: 04777-801146
    web ..: http://www.wingst.de
    email : johnen@am-dobrock.de

    Categories: Presse - News

    Comments are currently closed.