• Stockacher Narrengericht macht richtig Feuer!

    Anlässlich einer „Partneraktion“ versammelte sich das Narrengerichtskollegium zu einer gemeinsamen Grill-Akademie mit den Partnern Weber-Grill, Dandler und Aachcenter.

    BildUnter fachkundiger Anleitung wurden die Gerichtsnarren von Grillmeister Stefano in die hohe Kunst des Grillens eingewiesen. Zu Beginn konnte Narrenrichter Frank Bosch die Gastgeber herzlichst begrüßen und bedankte sich mit einem Schlückchen Hans Kuony Sekt für die Einladung. Die Weinpatenschaft des Abends hatte Frank Eichwald vom Aachcenter Stockach übernommen und brachte neben exquisiten Weinen auch gleich einen echten Sommelier aus Frankreich mit. Zu tollen Weinen passt auch tolles Essen. von Grillmeister Stefano von Weber Grill hatte sich im Vorfeld eine leckere Menüfolge für das Narrengericht ausgedacht: Ruccola-Burger, Lachs vom Räucherbrett mit Wasabi-Gurkenbecher, das perfekte Steak mit Grillbaguette und Kräuterbutter, Beer Can Chicken, Salzbraten mit Grillkartoffeln u.
    Sour Creme mit buntem Gemüsespieß. Den Abschluss bildete ein Süßer Flammkuchen mit Früchten der Saison.

    Natürlich mussten die Herren Gerichtsnarren vor dem Essen selbst noch Hand anlegen und die Speisen vorbereiten. Da wurde geschnippelt, gehackt, gerührt und gewürzt. Schick sahen die Gerichtsnarren in ihren schwarzen Grillschürzen aus. Einen ganz besonderen Dank ging an den Initiator des Abends, an die Firma Dandler und Firma Weber-Grill, sowie dem Stockacher Aachcenter deren aller Chefs noch lange mit dem hohen Kollegium beisammen saßen!

    Das Stockacher Narrengericht ist das älteste Narrengericht seiner Art und geht auf ein Privileg aus dem Jahre 1351 zurück, das anlässlich einer Schlacht im Jahre 1315 ihrem Hofnarr Kuony von Stocken versprochen wurde. Das Stockacher Narrengericht zählt zu den Höhepunkten der schwäbisch-alemannischen Fasnacht. Gemäß dem Privileg, das Kuony von Stocken im Jahre 1351 erlangte, wird in jedem Jahr ein Narrengericht abgehalten. Jahr für Jahr gelingt es dem Hohen Grobgünstigen Narrengericht zu Stocken, einen hochkarätigen Beklagten vor das Narrengericht zu zitieren. Bundeskanzlerin Angela Merkel, Bundesminister Wolfgang Schäuble, Frank Walter Steinmeier oder Andrea Nahles stehen ebenso wie Ministerpräsident Winfried Kretschmann nach wie vor im politischen Rampenlicht, ebenso der ehemalige Ministerpräsident und jetzige EU-Kommissar Günther Oettinger. Die ehemaligen Minister Guido Westerwelle und Philipp Rösler FDP als auch Renate Künast standen ebenso vor dem Narrengericht, wie zuletzt 2015 Kanzleramtsminister Peter Altmaier.

    Über:

    Narrengericht Stockach
    Herr Jürgen Koterzyna
    Geschwister Scholl Str. 10
    78333 Stockach
    Deutschland

    fon ..: 0175/9354066
    web ..: http://www.narrengericht.de
    email : medien@narrengericht.de

    Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

    Pressekontakt:

    Narrengericht Stockach
    Herr Jürgen Koterzyna
    Geschwister Scholl Str. 10
    78333 Stockach

    fon ..: 0175/9354066
    web ..: http://www.narrengericht.de
    email : medien@narrengericht.de

    Categories: Presse - News

    Comments are currently closed.