• Art Cologne 2015

    Zum 49. Mal findet dieses Jahr die Messe Art Cologne in Köln statt. Hier treffen sich Klassische Moderne, Nachkriegskunst und zeitgenössische Kunst.

    Jedes Jahr zieht die Messe Art Cologne 2015 Kunstliebhaber aus aller Welt an. Die Messe mit Tradition hat den Besuchern auch einiges zu bieten. Der Ursprung liegt im Kunstmarkt Köln ’67‘, der erstmals 1967 im Gürzenich für Besucher geöffnet wurde. Seitdem fand eine Weiterentwicklung statt. Das Ergebnis: Eine Messe, auf der inzwischen circa 200 nationale und internationale Galerien teilnehmen. Das Hotel „Haus zum weißen Kreuz“ in Hürth erklärt, was die Art Cologne ihren Besuchern in diesem Jahr zu bieten hat.

    Die Messe für Sammler und Kunstfreunde

    Kunst liegt im Auge des Betrachters. Und die Art Cologne hat ihnen besonders viel zu bieten. Die Messehalle bietet Kunstinteressierten auf insgesamt drei Ebenen eine große Auswahl an moderner und zeitgenössischer Kunst aller Preissegmente und Stilrichtungen.
    Viele namhafte nationale und internationale Galerien sowie Newcomer in der Szene präsentieren ihre Highlights aus der bildendenden Kunst des 20. und 21. Jahrhunderts.
    Von Gemälden, Skulpturen, Fotografien, Drucken, Multiples, Installationen, Performances und Videokunstwerken gibt es Einiges zu sehen und auf Wunsch auch zu erweben. Für Sammler eröffnet sich hier ein Paradies. Verschiedene Sektoren sind eingerichtet worden. Im Sektor GALLERIES stellen bereits etablierte Galerien aus. NEW CONTEMPORARIES zeigt im 21. Jahrhundert gegründete Galerien und NEW POSITIONS ist für Solopräsentationen von Newcomern reserviert. Zudem wurde das Angebot für die Besucher mit den Sektoren COLLABORATIONS und FILM COLOGNE erweitert.
    Die älteste Kunstmesse der Welt überzeugt auch in diesem Jahr mit einem begleitenden Rahmenprogramm. Wer ideal untergebracht sein möchte, findet im Hotel „Haus zum weißen Kreuz“ in Hürth ideale Bedingungen vor.

    Für ausführliche Informationen steht das Hotel „Haus zum weißen Kreuz“ in Hürth jederzeit zur Verfügung.

    Über:

    Haus zum Weißen Kreuz
    Herr Hans Weßling
    Wendelinusstraße 81
    50354 Hürth
    Deutschland

    fon ..: 02233 934763
    fax ..: 02233 934765
    web ..: http://www.haus-zum-weissen-kreuz.de
    email : pr@deutsche-stadtauskunft.ag

    Pressekontakt:

    Haus zum Weißen Kreuz
    Herr Hans Weßling
    Wendelinusstraße 81
    50354 Hürth

    fon ..: 02233 934763
    web ..: http://www.haus-zum-weissen-kreuz.de
    email : pr@deutsche-stadtauskunft.ag

    Categories: Presse - News

    Comments are currently closed.