• Patientenarmband-Drucker HC100 für müheloses Drucken

    Patientenarmband-Drucker HC100 für müheloses Drucken Das Design des HC100 bietet benutzerfreundliche Merkmale, die keine Benutzereingriffe erfordern. Zur Bedienung des HC100 Patientenarmband-Druckers oder zum Einlegen oder Auswechseln der Armband-Kassetten der antimikrobiellen Patientenarmbänder der Z-Band Serie ist nur minimale Schulung erforderlich.

    Der HC100 ist ein Thermodirekt-Drucker und ausschließlich für das Bedrucken von MRSA-resistenten Patientenarmbändern der Z-Band Serie für Krankenhäuser entwickelt worden. Das Verwaltungspersonal kann Patientenaufnahmen schnell bearbeiten. Außerdem wird Abfall vermieden, da nur die erforderliche Anzahl von Armbändern gedruckt wird. Einen Etikettenvorschub mehrerer Etiketten gibt es hier nicht.

    Die einfach einzulegenden Armband-Kassetten enthalten die bereits auf dem US- und europäischen Markt bekannten Patientenarmbänder der Z-Band Serie. Standardmäßig werden alle Patientenarmbänder dieser Serie mit antimikrobieller Silberionen-Beschichtung geliefert. Testergebnisse haben gezeigt, dass sie effektiv verhindern, das S. aureus, P. aerugionsa, E. Coli und MRSA auf dem Armbändern nicht überleben können.

    Der Drucker ist mit einem 300 dpi Druckkopf ausgerüstet. Damit ist ein gestochen scharfes Druckbild von Texten, Barcodes und Grafiken gesichert. Dank seiner geringen Abmessungen von 12,7 x 17,8 x 24,2 cm (BxHxT) nimmt er auf dem Tisch nicht viel Platz ein.

    Standardmäßig ist der Drucker mit einer USB-Schnittstelle ausgerüstet. Der HC100 verfügt auch über flexible Anbindungsoptionen. Er kann im Krankenhaus-eigenen Netzwerk betrieben werden oder auch kabellos (802.11 b/g). Und mit den üblichen Krankenhaus IT-Systemen ist der HC100 natürlich kompatibel.

    Die Kassetten für den HC100 Drucker sind mit Armbändern in Größen für Erwachsene, Kinder oder Neugeborene erhältlich. Zur sofortigen Erkennung des Armbandtyps ist auf jeder Kassette die Armbandgröße, Farbe und Artikelnummer gut sichtbar aufgedruckt.

    Lieferbar sind die antimikrobiell beschichteten Patientenarmbänder der Z-Band Serie in Kassetten mit 200, 260, 300, 350 und 390 Stück – je nach Armbandgröße. Die Armbänder sind resistent gegen Blut, Wasser, Alkohol, Schmutz, Körperflüssigkeiten, IPA und sind abriebfest. Erhältlich sind die Patientenarmbänder mit einem starken Klebeverschluss oder zum sicheren Verschließen durch farbige Clips.

    Die Patientenarmbänder der Z-Band Serie sind erhältlich in den Größen 25 x 279 mm, 19 x 279 mm, 30 x 279 mm und 25 x 179 mm in verschiedenen Farben. Für Neugeborene gibt es das weiche „Soft-Baby“ Material sowie auch das „UltraSoft“-Material für Erwachsene, Kinder und Neugeborene. Weitere Informationen unter www.makroident.de unter dem Navigationpunkt „Labor + Patienten“.

    MAKRO IDENT e.K.
    Angelika Wilke
    Bussardstrasse 24

    82008 Unterhaching
    Deutschland

    E-Mail: wilke@makroident.de
    Homepage: http://www.makroident.de
    Telefon: 089-615658-28

    Pressekontakt
    MAKRO IDENT e.K.
    Angelika Wilke
    Bussardstrasse 24

    82008 Unterhaching
    Deutschland

    E-Mail: wilke@makroident.de
    Homepage: http://www.makroident.de
    Telefon: 089-615658-28

    Categories: Computer

    Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , ,

    Comments are currently closed.