• Arianespace wird damit einschließlich dieses neuen Abkommens insgesamt drei Satelliten für Eutelsat starten

    BildKourou, Paris, Köln, 2. Juni 2017 – Einige Stunden nach dem erfolgreichen Start des Satelliten EUTELSAT 172B hat Eutelsat Communications (NYSE Euronext Paris: ETL) den Abschluss eines neuen Vertrages mit Arianespace gemeldet.

    Im Auftragsbuch der Arianespace stehen damit drei Starts von Eutelsat-Satelliten. Insgesamt hat der europäische Anbieter von Startdiensten in den vergangenen 30 Jahren insgesamt 32 erfolgreiche Starts für Eutelsat realisiert.

    Zu den drei kommenden Satelliten gehört der von SSL gebaute EUTELSAT 7C. Dieser soll 2018 starten. 2019 folgen der von Airbus gebaute Eutelsat Quantum und ein von Thales gebauter High Throughput Satellit.

    Zum jüngsten Abkommen sagte Rodolphe Belmer, Chief Executive Officer Eutelsat: „Nach dem heutigen historischen Ariane-Start des ersten europäischen voll-elektrisch angetriebenen Satelliten sind wir stolz darauf, erneut mit Arianespace zusammen arbeiten zu können. Das Unternehmen ist einer unserer langjährigen Partner und ein führender Anbieter in der dynamischen europäischen Raumfahrtindustrie. Die technische Vielfalt der drei Satelliten, deren Start wir Arianespace anvertrauen, ist eine überzeugende Bestätigung unseres Einsatzes für Innovationen, die unseren Kunden noch besseren Nutzen bringen und zugleich unsere Wettbewerbsfähigkeit erhalten.“

    Stéphane Israël, Chief Executive Officer Arianespace, ergänzte: „Dieser jüngste Vertrag unterstützt die Position von Eutelsat als Maßstäbe setzender Kunde für große europäische Startsysteme. Wir werden mit unserer Ariane 5 Trägerrakete in den Jahren 2018 und 2019 insgesamt drei Satelliten für diesen europäischen Betreiber in den Orbit befördern. Wir hoffen, dass sich dies mit der Ariane 6 fortsetzen wird und wir Eutelsat dabei helfen können, die gesetzten Ziele noch effizienter zu erreichen.“

    Arianespace

    Um den Weltraum für ein besseres Leben auf der Erde zu nutzen, garantiert Arianespace den Zugang zu seinen Raumtransportdiensten und -lösungen für jede Art von Satelliten, ob kommerziell oder institutionell, in jeden Orbit.

    Seit 1980 hat Arianespace über 550 Satelliten mit seinen drei Trägerraketen Ariane, Soyuz und Vega in den Orbit befördert.

    Der zentrale Firmensitz von Arianespace befindet sich in der Nähe von Paris in Evry. Zudem betreibt das Unternehmen Einrichtungen am europäischen Weltraumbahnhof Guiana Space Center in Französisch Guayana, in Washington, D.C., Tokio und Singapur.

    Arianespace ist eine Tochter der Airbus Safran Launchers, die einen 74%-Aktienanteil am Unternehmen hält. Die restlichen Anteile verteilen sich auf 17 andere Anteilseigner der europäischen Startindustrie.

    Medienkontakte Arianespace:

    Claudia Hoyau Tél. : +33 1 60 87 55 11 c.hoyau@arianespace.com

    Veillon Isabelle Tél. : +33 1 60 87 60 04 i.veillon@arianespace.com

    Über:

    Eutelsat Communications
    Frau Vanessa O’Connor
    rue Balard 70
    F-75502 Paris Cedex 15
    Frankreich

    fon ..: + 33 1 53 98 3791
    web ..: http://www.eutelsat.com
    email : voconnor@eutelsat.fr

    Eutelsat Communications (www.eutelsat.com)

    Die 1977 gegründete Eutelsat Communications (Euronext Paris: ETL, ISIN: FR0010221234) ist einer der führenden und erfahrensten Satellitenbetreiber weltweit. Das Unternehmen stellt wirtschaftlich nutzbare Kapazitäten auf 39 Satelliten für TV-Sender, Rundfunk- und Fernsehverbände, Betreiber von Pay-TV Plattformen, TV, Daten und Internet Service Provider, Unternehmen und staatliche Institutionen bereit. Die Satelliten bieten, unabhängig vom Standort des Nutzers, eine universelle Abdeckung Europas, des Mittleren Ostens, Nord-, Mittel- und Südamerikas, Afrikas sowie der Region Asien-Pazifik für TV-, Daten- und Breitbanddienste sowie die staatliche Kommunikation. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Paris sowie Niederlassungen und Teleports rund um den Globus. Zusammen mit den Tochterunternehmen beschäftigt Eutelsat 1.000 Mitarbeiter aus 37 Ländern, die auf ihren jeweiligen Gebieten Fachleute sind und für Kunden Dienste in höchster Servicequalität erbringen. Für weitere Informationen: www.eutelsat.com; www.eutelsat.de

    Pressekontakt:

    fuchs media consult GmbH
    Herr Thomas Fuchs
    Hindenburgstraße 20
    51643 Gummersbach

    fon ..: 02261-9942393
    web ..: http://www.fuchsmc.com
    email : tfuchs@fuchsmc.com

    verööfentlichen Sie Ihre News mit unserem online Presseverteiler
    bloggen Sie News auf Blog im Internet
    News manuell im Internet verbreiten kostet viel Zeit.

    Vereinfachen das veröffentlichhen Ihrer News mit unserem online Presseverteiler. Diese werden auch auf diesem Portal erscheinen. Testen Sie den Presseverteiler kostenlos.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Blog-im-Internet.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet:

    Eutelsat unterzeichnet neuen Startvertrag mit Arianespace

    wurde gebloggt am 2. Juni 2017 in der Rubrik Presse - News
    Artikel wurde 28 x angesehen