• Der maskuline, dynamische Männerduft „MAËL – SCENT OF MEN“ unterstreicht auf großartige Weise den Appeal des modernen, stilbewussten Mannes.

    Bild„FREIHEIT. ERLEBEN.“ lautet das Statement des exklusiven Dufts „MAËL – SCENT OF MEN“. Von Duft-Designer Markus Hohmann für den modernen Mann kreiert, eroberte das edle Elixier innerhalb kürzester Zeit einen Kundenkreis, der das Außergewöhnliche schätzt und kann eine großartige Erfolgsstory á la „David gegen Goliath“ vorweisen: Der junge Brand tritt seit Jahren bei den renommierten Men´s Health Duft Awards gegen die Giganten der Märkte an. Dabei gelingt es ihm, seinen großen Konkurrenten nicht nur eindrucksvoll Paroli zu bieten, sondern die meisten von ihnen sogar zu überrunden.

    2017 schafft der aufregende Duftcocktail den Einzug in die Top Five. Und dies in der Königsliga „Bester Duft-Klassiker“. 8820 User haben gewählt und die betörende Kreation auf einen sensationellen vierten Platz katapultiert. Eine Vielzahl international etablierter Marken hat der Männerduft damit eindrucksvoll hinter sich gelassen. Sein fantastisches Vorjahresergebnis (Platz fünf in der Kategorie „Bester Duft für den Sport“) konnte der exquisite Männerduft 2017 nochmals toppen.

    „Der Einzug in die Top Five ist eine großartige Hommage an unsere Kreation und ein Meilenstein in der Geschichte unserer jungen Marke.“ sagt Duft-Designer Markus Hohmann. „Das Ergebnis bestärkt uns, unsere Passion zum Exklusiven so konsequent und kompromisslos wie bislang weiter zu leben.“

    Dabei ist die Feuertaufe des Newcomer-Duftes „MAËL – SCENT OF MEN“ gerade einmal drei Jahre her. Das erlesene Eau de Parfum schaffte innerhalb kürzester Zeit nicht nur den nationalen sondern auch den internationalen Durchbruch. Dem anspruchsvollen Kundenkreis ist eines gemeinsam: die Liebe zur Qualität und zum Außergewöhnlichen – abseits ausgetretener Mainstream-Pfade.

    „Qualität und Vertrauen made in France & Germany“ lautet das Credo der Duft-Manufaktur. Das außergewöhnliche Elixier wird in limitierter Auflage in Südfrankreich produziert. Auch beim modern designten Flakon geht man seinen ureigenen Weg: den sportlichen Anspruch reflektierend, besteht er nicht aus schwerem Glas, sondern aus unzerbrechlichem, lichtundurchlässigem Aluminium. Bei Flakon und Verpackung hat man sich bewusst gegen Zulieferer aus Asien entschieden und alle Materialien sind aus umweltverträglichen Komponenten hergestellt.

    Über:

    MAËL – SCENT OF MEN
    Frau Magdalena Ewa und Markus Hohmann
    Unterwöhrn 30b
    83543 Rott am Inn
    Deutschland

    fon ..: +49 8039 – 40 96 08
    fax ..: +49 8039 – 40 86
    web ..: http://www.mael-scentofmen.de
    email : info@mael-scentofmen.de

    Die Macher von MAËL:
    Stammsitz der kleinen, feinen Duftmanufaktur ist Rott am Inn. Dort hat Extremsportler und Sportmodel Markus Hohmann MAËL – SCENT OF MEN designt. Zusammen mit seiner Frau Magdalena, Inhaberin von MAËL – SCENT OF MEN, leitet er das Unternehmen und beliefert Kunden in aller Welt. Bezugsquelle: www.mael-scentofmen.de

    Pressekontakt:

    DOORS OPEN
    Frau Judith Berkemeyer
    Bahnhofstraße 43
    82340 Feldafing

    fon ..: +49 157 71 73 35 91
    web ..: http://www.doorsopen.de
    email : presse@doorsopen.de

    Werbeanzeige

    verööfentlichen Sie Ihre News mit unserem online Presseverteiler
    bloggen Sie News auf Blog im Internet
    News manuell im Internet verbreiten kostet viel Zeit.

    Vereinfachen das veröffentlichhen Ihrer News mit unserem online Presseverteiler. Diese werden auch auf diesem Portal erscheinen. Testen Sie den Presseverteiler kostenlos.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Blog-im-Internet.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet:

    Last-Minute-Geschenketipp für den modernen, stilvollen Mann

    wurde gebloggt am 20. Dezember 2017 in der Rubrik Presse - News
    Artikel wurde 13 x angesehen