• Passend für jede Infrarot-Fernbedienung

    BildEnschede (NL), Gronau 15. August 2017 – „Ich steuer` was, was Du nicht siehst!“ Mit einer Anschlusserweiterung für Fernbedienungen ergänzt ONE FOR ALL sein breites Sortiment an Zubehör für Consumer Electronics. Der Infrarot-Extender ermöglicht die Kontrolle von bis zu 4 AV-Geräten in geschlossenen Schränken. Für einen smarten, aufgeräumten Look im heimischen Wohnzimmer.

    Die Lösung besteht aus dem kompakten, gebündelten Kabelbaumsystem URC 1000 im handlichen Design, der die Infrarot (IR)-Bediensignale von Fernbedienungen innerhalb eines Schrankes verteilt. Er setzt sich aus einem IR-Empfänger zur Weiterleitung der Signale an insgesamt 4 IR-Sender zusammen. Der IR-Empfänger wird dazu außerhalb des Schrankes platziert, wohingegen die 4 IR-Sender im Inneren unmittelbar vor den anzusteuernden AV-Komponenten deponiert werden, z.B. auf der Innenseite der Schranktür.

    Die Anschlusserweiterung lässt sich selbstverständlich mit jeder Infrarot-Fernbedienung benutzen. Die Einrichtung erfolgt in wenigen Schritten per Plug and Play. Für den Betrieb ist kein Netzstecker erforderlich, da die Stromversorgung per USB erfolgt z.B. über die entsprechenden Schnittstellen eines TV-Gerätes. Nicht benötigte IR-Sender können durch ein praktisches Steck- und Klicksystem miteinander verbunden und platzsparend im Schrank untergebracht werden. Der UVP der praktischen Anschlusserweiterung URC 1000 von ONE FOR ALL liegt bei 24,99EUR

    „Neben der smarten Bedienbarkeit von AV-Equipment spielen auch Aufstellung und Organisation der Komponenten im Wohnzimmer eine zentrale Rolle für den Nutzer. Viele Nutzer lassen AV-Geräte wegen störender LEDs o.ä. gerne hinter der Schranktür verschwinden. Dann kommt unsere Anschlusserweiterung ins Spiel. Sie verteilt die Infrarot-Signale der Fernbedienung, die ansonsten nicht durch geschlossene Schranktüren dringen. Für den Handel bietet sich damit ein interessantes Produkt für den Up-Sale, z.B. beim Verkauf von Set-Top-Boxen, Blu-ray-Playern oder Spielekonsolen“, so Stefan Müller, Sales Director DACH-Region und Central Eastern Europe von ONE FOR ALL, zum Verkaufsstart des IR-Extenders.

    Über:

    One For All
    Herr Holger Crump
    Hindenburgstraße 20
    51643 Gummersbach
    Deutschland

    fon ..: 02261-9942393
    web ..: http://www.oneforall.de
    email : hcrump@fuchsmc.com

    One For All mit Hauptsitz in Enschede, Niederlande, ist der führende Anbieter im Bereich Universalfernbedienungen. Zum Produktportfolio gehören zudem leistungsstarke DVB-T2 Antennen sowie TV-Wandhalterungen. One For All ist weltweit operierende Einzelhandelsmarke der Universal Electronics Inc. (www.uei.com). Das 1986 gegründete Unternehmen (NASDAQ: UEIC) führt weltweit im Bereich drahtloser Steuerungstechnologien für das vernetzte Haus. UEI entwickelt und vermarktet innovative Lösungen für die Steuerung von Unterhaltungselektronik, digitalen Medien und Hauselektronik und treibt als Mitglied bei DVB services die Vermarktung im Digital-TV-Sektor mit voran. Weiter Informationen über One For All finden Sie unter www.oneforall.de

    Pressekontakt:

    fuchs media consult GmbH
    Herr Holger Crump
    Hindenburgstraße 20
    51643 Gummersbach

    fon ..: 02261-9942393
    web ..: http://www.fuchsmc.com
    email : hcrump@fuchsmc.com

    Werbeanzeige

    verööfentlichen Sie Ihre News mit unserem online Presseverteiler
    bloggen Sie News auf Blog im Internet
    News manuell im Internet verbreiten kostet viel Zeit.

    Vereinfachen das veröffentlichhen Ihrer News mit unserem online Presseverteiler. Diese werden auch auf diesem Portal erscheinen. Testen Sie den Presseverteiler kostenlos.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Blog-im-Internet.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet:

    ONE FOR ALL: Anschlusserweiterung für Fernbedienungen lässt AV-Geräte verschwinden

    wurde gebloggt am 15. August 2017 in der Rubrik Presse - News
    Artikel wurde 8 x angesehen