• Das Network-Marketing bietet vielfältigste Einkommenschancen

    Internet-User ohne entsprechendes Know-how betiteln Network Marketing häufig als Schneeballsystem. Illegal ist hingegen seriöses Network Marketing nicht. Im Gegenteil: Die Welt des Internets bietet unendlich viele Möglichkeiten, beispielsweise im Direktvertrieb, im Empfehlungsmarketing oder im Multi-Level-Marketing online Geld zu verdienen bzw. gar ein passives Einkommen zu generieren. Ganz zu recht gilt das Internet daher längst als der Arbeitgeber der Zukunft.

    http://marcwiedemeyer.com/blog/network-marketing-mlm-versus-schneeballsystem/

    Ist das Schneeballsystem illegal? Die Wahrheit über MLM…

    Sicherlich mutet es für Unerfahrene auf den ersten Blick befremdlich an, im Internet durch den Direktvertrieb etc. viel Geld verdienen zu können. „Da muss doch ein Haken an der Sache sein!“ Umso wichtiger ist es deshalb, sich einmal intensiver mit dem fulminanten Potenzial von Direktvertrieb, vom Multi-Level-Marketing oder Empfehlungsmarketing zu befassen. Jeder kann auf diese Weise die Haushaltskasse aufbessern oder vielleicht sogar zum Millionär werden. Durch 9-5-Jobs ist dies ganz sicher nicht möglich. Das zeigen die jahrhundertelangen Erfahrungswerte nur allzu deutlich auf. Was aber ist der Unterschied zwischen dem Direktvertrieb bzw. zwischen Empfehlungsmarketing und einem Schneeballsystem? Illegal ist in der Tat nur das Schneeballsystem. Es wird häufig auch als Pyramidensystem bezeichnet.

    Was ist ein Schneeballsystem?

    Eines vorweg: Dass ein Schneeballsystem illegal ist, entspricht den Tatsachen. So ist ein Schneeballsystem illegal, weil hier entweder mit völlig überteuerten Produkten oder Dienstleistungen gearbeitet wird oder es dient den Betreibern dazu, ihr Business zu finanzieren. Sicherlich wird ein solches Pyramidensystem der Kategorie Multi-Level-Marketing oder dem Empfehlungsmarketing zugeordnet. Ziel mit Blick auf die Finanzierung des gesamten Systems ist die Gewinnung von zahlenden Mitgliedern. Weil beim Multi-Level-Marketing dieser Art jeder, der seinen finanziellen Beitrag leistet, letztlich auch Provisionen erhalten will, ist das Schneeballsystem illegal und von Vornherein zum Scheitern verurteilt. Ein entscheidendes Problem beim Empfehlungsmarketing nach dem Ponzi-Prinzip – Charles Ponzi war ein US-amerikanischer Betrüger, welcher das Schneeballsystem illegal erfunden und sukzessive ausgebaut hat – sind weiterhin falsche Versprechungen auf das „schnelle Geld“, das Animieren der Mitglieder zur Teilnahme an kostspieligen Seminaren sowie im Idealfall auch das Bestellen überteuerter Produkte in großen Mengen. Letztlich sind es beim illegalen Multi-Level-Marketing folglich ausschließlich die Macher im Hintergrund, die das große Geld verdienen. Die Mitglieder selbst gucken am Ende in die Röhre und bleiben nicht selten auf ihren hohen finanziellen Aufwendungen sitzen.

    Was ist seriöses Network Marketing?

    Im Gegensatz dazu hat das seriöse Multi-Level-Marketing mit einem Schneeballsystem rein gar nichts zu tun. Im Gegenteil. Man kann das Empfehlungsmarketing bzw. das Multi-Level-Marketing ohne Weiteres auch als Pyramidensystem bezeichnen. Systeme dieser Art begegnen uns in der Realität ausgesprochen häufig. Zum Beispiel in Form von Organigrammen in KMU’s sowie in größeren Konzernen, mit Blick auf die Konzeptionierung von Familienstammbäumen und dergleichen. Dies folglich wie ein Schneeballsystem illegal zu nennen, ist demnach grundlegend falsch. Das Multi-Level-Marketing, von dem sowohl die Betreiber selbst, als auch die jeweils generierten Mitglieder profitieren, wird dem Segment Empfehlungsmarketing zugeordnet. Die Basis des Ganzen sind meist Produkte oder Dienstleistungen, welche durch Empfehlungsmarketing an den Mann bzw. an die Frau gebracht werden. Jedes Mitglied übernimmt eine Art Vertriebler-Position und kann unter anderem durch das Veräußern des Produkt- oder Dienstleistungsportfolios Geld verdienen. Die Provisionen sind im Direktvertrieb bzw. beim Empfehlungsmarketing meist recht hoch. Um die Mitglieder von Anfang an zu unterstützen, werden kostenlose Schulungen, Trainings oder Webinare angeboten, die man bei Bedarf besuchen kann. Ein Umsatzzwang oder die Verpflichtung, selbst Produkte zu erwerben, besteht in keinster Weise. Darüber hinaus ist auch das sogenannte „Schnell-reich-werden-Prinzip“ im seriösen Direktvertrieb verpönt.

    Link klicken: http://wp.me/p8PLhI-5C

    Fazit: Im Unterschied zum Schneeballsystem zeichnet sich das seriöse Multi-Level-Marketing dadurch aus, dass die MLM-Struktur sukzessive wächst, je erfolgreicher der Produktverkauf ist. Eben exakt so, wie es auch im Groß- und Einzelhandel üblich ist. Und daran ist wahrlich nichts Verwerfliches!

    GRATIS Ebook zum Thema „Network Marketing“:
    http://marcwiedemeyer.com/blog/ebook-erfolg-mit-network-marketing/

    Über:

    Marc Wiedemeyer
    Herr Marc Wiedemeyer
    Ostkirchstr. 24
    44269 Dortmund
    Deutschland

    fon ..: 023191251212
    web ..: http://marcwiedemeyer.com/blog
    email : info@mwm-onlinemarketing.com

    Pressekontakt:

    Marc Wiedemeyer
    Herr Marc Wiedemeyer
    Ostkirchstr. 24
    44269 Dortmund

    fon ..: 023191251212
    web ..: http://marcwiedemeyer.com/blog
    email : info@mwm-onlinemarketing.com

    Werbeanzeige

    verööfentlichen Sie Ihre News mit unserem online Presseverteiler
    bloggen Sie News auf Blog im Internet
    News manuell im Internet verbreiten kostet viel Zeit.

    Vereinfachen das veröffentlichhen Ihrer News mit unserem online Presseverteiler. Diese werden auch auf diesem Portal erscheinen. Testen Sie den Presseverteiler kostenlos.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Blog-im-Internet.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet:

    Network Marketing (MLM) versus Schneeballsystem

    wurde gebloggt am 28. Juni 2017 in der Rubrik Presse - News
    Artikel wurde 24 x angesehen