• Unter dem Motto „Reading the World – People, Places, Passions“ öffnet vom 19. bis 25. Juli wieder die HKTDC Hong Kong Book Fair ihre Tore.

    BildZur 28. Ausgabe der Messe werden rund 670 Aussteller aus 35 Ländern im Hong Kong Convention and Exhibition Centre (HKCEC) erwartet, über 300 kulturelle Aktivitäten gehören zum Programm. Organisator ist das Hong Kong Trade Development Council (HKTDC).

    Das Thema Reise steht im Fokus der diesjährigen Buchmesse. Reiseliteratur ermöglicht es ihren Lesern, in fremde Welten einzutauchen und verschiedene Kontinente zu besuchen – von der Polarregion über die Bergwelt bis hin zu Gebieten, die aufgrund von Krisen oder Kriegen nicht bereist werden können.

    Im Bereich „Around the World through Words“ stellen sich neun Hongkonger Reiseschriftsteller mit unterschiedlichen Schwerpunkten dem Publikum vor: die Literaten Leung Ping Kwan und Xi Xi , Albert Wong (Kreuzfahrt-Experte), Rebecca Lee (Forscherin), Sonia Ng und Jason Wordie (Historiker), Zhou Yijun (Kriegsberichterstatter), Kam Ling (Romancier) und Celia Cheng (Schriftstellerin und Fotografin). Die Besucher erfahren, wie Gegenstände und Fotos, die während der Reisen gesammelt oder aufgenommen wurden, die Werke der Schriftsteller beeinflussten. Während der siebentägigen Messe werden auch verschiedene Reiseseminare angeboten: Reiseschriftsteller erzählen ihre Geschichten und Literaturwissenschaftler analysieren verschiedene Werke zum Thema Reise.

    In Zusammenarbeit mit dem National-Geographic-Magazin zeigt der Veranstalter im Bereich „Beyond the Picture“ Fotos von Kulturen, Landschaften und Architektur aus Hongkong und aller Welt. Die teilweise prämierten Arbeiten sollen Lesern die Gefühle und Leidenschaften der Fotografen vermitteln. Darüber hinaus werden eine Sammlung von Fotos, Postkarten und Briefmarken aus Hongkongs Vergangenheit präsentiert und auch die Werke des berühmten Illustrators Lee Chi Ching, zu dessen Motiven Straßenmärkte, Obststände, Wohnsiedlungen und Fischerboote in Hongkong zählen.

    Neben den verschiedenen Zonen rund um das Thema Reise zeigt die Art Gallery in diesem Jahr die Ausstellung „Eine Reise nach Sichuan“. Die chinesische Provinz Sichuan genießt den Ruf als Land der Reichhaltigkeit. Die Ausstellungsstücke sind in vier Kategorien unterteilt – die Erforschung der alten Sichuan-Kultur, berühmte, historische Figuren besser verstehen, eine Würdigung der Werke literarischer Meister und das Brauchtum des alten Sichuan. Zum umfangreichen Angebot zählen Aufführungen wie Sichuan „Face-Changing“ Opern, Tee-Kunst-Performances und Musikstücke für historische Streichinstrumente.

    Acht Seminarreihen runden das Programm der Buchmesse ab, darunter „Theme of the Year – Travel“, Renowned Writers, English Reading and Creative Writing, Children and Youth Reading, World of Knowledge, Hong Kong Cultural and Historical, Personal Development und Spiritual Growth sowie Lifestyle. Zu den Referenten gehören unter anderem renommierte Schriftsteller vom chinesischen Festland, aus Taiwan und Hongkong.

    Der französische Generalkonsul in Hongkong und Macau hat den Illustrator Cédric Fernandez, den französischen Schriftsteller, Alain Mabanckou, und den in Hongkong lebenden französischen Autor Arnaud Lanuque eingeladen, ihre Werke während des Seminars „World of Knowledge“ vorzustellen. Mit Unterstützung des British Councils konnten die Bestseller-Krimi-Autorin Sophie Hannah und die Reiseschriftsteller Tim Moore und Sara Wheeler als Redner für das Seminar „English Reading and Creative Writing“ gewonnen werden. Dabei sein wird auch der in Hongkong lebende englische Autor Mark O’Neill.

    Weitere europäische Länder sind im internationalen Dorf der Kulturen, das insgesamt 26 Nationen umfasst, zu finden. Frankreich, Deutschland, Italien und Polen stellen unter anderem den Pavillon der Europäischen Union – das Angebot reicht von Neuveröffentlichungen bis zu kulturellen Events. Zeitgleich zur HKTDC Hong Kong Book Fair findet vom 21. bis 25. Juli erstmals die HKTDC Hong Kong Sports and Leisure Expo statt. Das Ticket für die Buchmesse ist für beide Veranstaltungen gültig.

    Über:

    Hong Kong Trade Development Council
    Frau Christiane Koesling
    Kreuzerhohl 5-7
    60439 Frankfurt
    Deutschland

    fon ..: +49-69-95 77 20
    web ..: http://www.hktdc.com
    email : Christiane.Koesling@hktdc.org

    Das 1966 gegründete Hong Kong Trade Development Council (HKTDC) ist eine halbstaatliche Non-Profit-Organisation zur Förderung der internationalen Wirtschaftsbeziehungen Hongkongs und verfügt über ein weltweites Netz von über 40 Niederlassungen. In Frankfurt ist das HKTDC seit über 40 Jahren ansässig, seit 2008 mit dem Regionalbüro für Europa.

    Pressekontakt:

    Hong Kong Trade Development Council
    Frau Christiane Koesling
    Kreuzerhohl 5-7
    60439 Frankfurt

    fon ..: +49-69-95 77 20
    web ..: http://www.hktdc.com
    email : Christiane.Koesling@hktdc.org

    Werbeanzeige

    verööfentlichen Sie Ihre News mit unserem online Presseverteiler
    bloggen Sie News auf Blog im Internet
    News manuell im Internet verbreiten kostet viel Zeit.

    Vereinfachen das veröffentlichhen Ihrer News mit unserem online Presseverteiler. Diese werden auch auf diesem Portal erscheinen. Testen Sie den Presseverteiler kostenlos.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Blog-im-Internet.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet:

    HKTDC Hong Kong Book Fair: Die Welt ist nur eine Lesereise entfernt

    wurde gebloggt am 27. Juni 2017 in der Rubrik Presse - News
    Artikel wurde 23 x angesehen