• Mit einer Fettabsaugung wird man zwar keine überflüssigen Pfunde los, aber ungeliebte Fettpölsterchen an bestimmten Körperregionen lassen sich damit dauerhaft entfernen.

    Die Frühjahrszeit ist bekanntlich auch die Fastenzeit. Gerade jetzt – kurz vor der anstehenden Sommer- und Badesaison – wollen wir die im Winter angesetzten Speckröllchen möglichst rasch wieder loswerden. Die Fitness-Center können zu Jahresanfang im Durchschnitt 30 bis 40 Neuanmeldungen im Vergleich zu den übrigen Monaten eines Jahres verzeichnen. Kraft- und Ausdauertraining kombiniert mit einer Diät oder eine Ernährungsumstellung sollen dann rasch zur Traumfigur verhelfen.

    Wer heutzutage dem Schönheitsideal entsprechen möchte, dessen Körper darf zwar gewisse Rundungen zieren, aber bitteschön nur an den richtigen Stellen. Störende Fettansammlungen in Problemzonen, wie den seitlichen Oberschenkeln, an den Hüften, am Bauch oder an der Taille, an den Beinen und am Gesäß sind wenig attraktiv und lassen sich weder durch Diäten reduzieren noch durch sportliche Aktivitäten gezielt wegtrainieren.

    Wer also die hartnäckigen Fettpolster an bestimmten Körperregionen loswerden möchte, sollte den Gang zum Ästhetischen und Plastischen Chirurgen wagen. Das Ziel einer Fettabsaugung ist dabei nicht die massive Gewichtsreduktion sondern eine Konturverbesserung. Bei einer Diät können die Fettzellen zwar schrumpfen, aber nur mit einer Fettabsaugung lassen sich die Fettzellen dauerhaft entfernen und können auch nicht wieder neu gebildet werden. Das gesamte Körperbild lässt sich durch eine Fettabsaugung sehr gut modellieren und dauerhaft korrigieren. Die abgesaugten Körperregionen wirken schlanker und die Proportionen gewinnen an Harmonie.

    Im ersten Schritt werden die zu behandelnden Körperregionen vom Fachchirurgen markiert, um eine präzise und gleichmäßige Modellierung zu vereinfachen. Über winzige Hautschnitte werden feinste Kanülen an den abzusaugenden Partien eingeführt. Im Anschluss daran wird eine der Körperflüssigkeit angepasste Kochsalzlösung, die ein örtliches Betäubungsmittel und eine gefäßverengende Substanz enthält, unter die Haut gespritzt. Mit Hilfe dieses Flüssigkeitsgemisches lassen sich die Fettzellen beim anschließenden Absaugvorgang besser lösen. Sobald der Chirurg mit Hilfe der Kanülen das Fettgewebe gelockert hat, saugt er mit einer Vakuumpumpe das Flüssigkeitsgemisch mitsamt den Fettzellen ab. Nach der Fettabsaugung werden die Schnitte meist mit sich selbst auflösenden Fäden vernäht. Der Eingriff kann je nach Ausmaß 1-3 Stunden dauern und wird in Vollnarkose durchgeführt. Schon wenige Tage nach der Operation sind erste Ergebnisse zu erkennen. Das endgültige Resultat ist allerdings erst sichtbar, wenn die Schwellung vollständig zurückgegangen ist und die Haut sich zusammengezogen und der Körperform angepasst hat.

    Eine Liposuktion, so die Bezeichnung einer Fettabsaugung im Fachjargon, hat aber auch ihren Preis. Die Kosten für eine Fettabsaugung richten sich u. a. nach der zu entfernenden Menge Fett. Als Gewichtslimit empfehlen seröse Fachärzte maximal drei Liter reines Fett pro Operation. Die Preise für einen solchen Eingriff können bei einem Ästhetischen und Plastischen Chirurgen in Deutschland zwischen 1.500 und 6.000 Euro liegen.

    Wer auf die Kosten achten muss, sollte einen Blick ins nahe gelegene Tschechien wagen. Denn auch hier gibt es hervorragende Operateure, die Fettabsaugungen bei gleicher Qualität zu wesentlich attraktiveren Preisen anbieten können.

    Die Agentur New medical GmbH & Co. KG mit Sitz im bayerischen Wartenberg hat sich seit 2001 auf die Vermittlung von Ästhetischen und Plastischen Chirurgen in Tschechien spezialisiert. Die von ihr betreuten Kliniken in Tschechien sind alle TÜV-zertifiziert. Hierzu zählen die Aesthetic Klinik und OB Klinia in Prag, die GermanMed Klinik in Karlsbad und die SwissMed Klinik in Plana.
    Für eine ausführliche Beratung steht das Team der Agentur New medical GmbH & Co. KG gerne unter 0049 (0)8762 / 72 09 17 zur Verfügung.

    Mehr Infos unter: http://www.cosmetic-op.de/fettabsaugung

    Über:

    zudensternen
    Frau Friederike Hein-Effner
    Lohwaldstrasse 5b
    85716 Unterschleißheim
    Deutschland

    fon ..: 089 31770652
    web ..: http://www.zudensternen.com
    email : fh@zudensternen.com

    Pressekontakt:

    zudensternen
    Frau Friederike Hein-Effner
    Lohwaldstrasse 5b
    85716 Unterschleißheim

    fon ..: 089 31770652
    web ..: http://www.zudensternen.com
    email : fh@zudensternen.com

    Werbeanzeige

    verööfentlichen Sie Ihre News mit unserem online Presseverteiler
    bloggen Sie News auf Blog im Internet
    News manuell im Internet verbreiten kostet viel Zeit.

    Vereinfachen das veröffentlichhen Ihrer News mit unserem online Presseverteiler. Diese werden auch auf diesem Portal erscheinen. Testen Sie den Presseverteiler kostenlos.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Blog-im-Internet.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet:

    Ran an den Speck – mit einer Fettabsaugung in Tschechien

    wurde gebloggt am 7. April 2017 in der Rubrik Presse - News
    Artikel wurde 42 x angesehen