• Die Schnelligkeit, mit der die einzelnen Entwicklungsschritte bei Kindern ablaufen, kann sehr differenziert sein. Manche Kinder lernen schnell, andere bleiben in einer Disziplin oder mehreren zurück.

    Kinderärzte und Psychologen haben auf Basis von Beobachtungen aus sämtlichen Sektoren der kindlichen Entwicklungsstufen Daten dokumentiert. Dadurch ergeben sich Aussagen darüber, ab welchem Alter Kinder spätestens mit speziellen Fähigkeiten eigenständig umgehen sollten. Ziel der Ergotherapie ist es stets, Kinder mit Entwicklungsverzögerungen durch integrierte Maßnahmen optimal zu fördern. Sie fallen regelmäßig im Vergleich zu ihren Altersgenossen auf: Weil sie beispielsweise noch nicht sämtliche Körperbewegungen perfekt beherrschen, Unsicherheit beim Klettern zeigen, sich ungern mit Bastelarbeiten beschäftigen, sich noch nicht ohne Hilfe anziehen und nicht allein Fahrrad fahren können.
    Die Praxis für Ergotherapie in Köln gibt Auskunft darüber, wie das spielerische Training angelegt ist, damit später keine Probleme entstehen.

    Aufgaben der Ergotherapie

    Vor der Therapie steht stets der Befund. Das Kind wird im Spiel und auch bei konkreter Aufgabenstellung genau beobachtet, um den Entwicklungsstatus, die Fähigkeiten und auch die Probleme erkennen zu können. Motorische Einschränkungen und visuelle Einschränkungen werden mit speziellen Tests kontrolliert. Das persönliche Gespräch mit den Eltern oder anderen Bezugspersonen ermöglicht es der Ergotherapeutin, die Schwierigkeiten des Kindes zu begrenzen und mit geeigneten Therapien für den Alltag bestens vorzubereiten. Informationsgespräche mit den Pädagogen des Kindes können nützlich sein, damit das Vorgehen aus der Ergotherapie erfolgreich in die Schule oder den Kindergarten einfließen kann.

    Für weitere Informationen für Eltern und Erziehungsberechtigte steht Elisabeth Brechtel in ihrer Praxis für Ergotherapie in Köln gerne zur Verfügung.

    Über:

    Praxis für Ergotherapie E. Brechtel
    Frau Elisabeth Brechtel
    Sechzigstraße 40
    50733 Köln
    Deutschland

    fon ..: 0221 7391781
    fax ..: 0221 7391781
    web ..: http://www.ergotherapie-köln.com
    email : pr@deutsche-stadtauskunft.ag

    Pressekontakt:

    Praxis für Ergotherapie E. Brechtel
    Frau Elisabeth Brechtel
    Sechzigstraße 40
    50733 Köln

    fon ..: 0221 7391781
    web ..: http://www.ergotherapie-köln.com
    email : pr@deutsche-stadtauskunft.ag

    Werbeanzeige

    verööfentlichen Sie Ihre News mit unserem online Presseverteiler
    bloggen Sie News auf Blog im Internet
    News manuell im Internet verbreiten kostet viel Zeit.

    Vereinfachen das veröffentlichhen Ihrer News mit unserem online Presseverteiler. Diese werden auch auf diesem Portal erscheinen. Testen Sie den Presseverteiler kostenlos.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Blog-im-Internet.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet:

    Hilfe der Ergotherapie bei einer Entwicklungsverzögerung

    wurde gebloggt am 28. März 2017 in der Rubrik Presse - News
    Artikel wurde 31 x angesehen