• Modernste Verfahren in der Zahnheilkunde sorgen für schonende Behandlungsmethoden mit dem Ziel, die Zahngesundheit zu erhalten oder wieder herzustellen.

    BildDillingen, 24.03.2017 Moderne chirurgische Techniken wie die regenerative Parodontale Chirurgie, dienen der Entfernung von Zahnstein, Zahnbelag und Mikroorganismen unterhalb des Zahnfleisches. Zahnärzte Saarland bieten in ihrem Kompetenzzentrum für Oralchirurgie und Implantologie modernste Diagnose- und Behandlungsmethoden. Die Digitale Volumentomografie gehört beispielsweise zum Repertoire des Praxisverbundes.

    Die Zahnärzte Saarland sind ein Praxisverbund aus spezialisierten Zahnärzten, die sich auf Zahnheilkunde, zahnärztliche Oralchirurgie sowie Implantologie spezialisiert haben. Der Praxisverbund gliedert sich in ein Kompetenzzentrum für Zahnheilkunde und Implantologie sowie eine Praxisklinik für Oralchirurgie und Implantologie. Durch die Bildung des Praxisverbundes Zahnärzte Saarland, ist ein breit gefächertes Behandlungsangebot möglich. Die einzelnen Spezialisten arbeiten mit hochmodernen Diagnose- und Behandlungsmethoden.

    Einfaches Röntgen haben die Fachleute durch Digitale Volumentomografie ersetzt und können so genau feststellen, ob Knochensubstanz, Parodont (Zahnhalteapparat), Zahn und Zahnwurzel gesund sind. Des Weiteren werden Parodontitis, sowie Zahn- und Knochenerkrankungen schnell erkannt und können gezielt behandelt werden. Reicht die konservative Behandlung der Erkrankung nicht aus, sind häufig chirurgische Maßnahmen nötig.

    Durch chirurgische Methoden wie die Regenerative Parodontale Chirurgie, können Zahnstein sowie Parodontitis verursachende Mikroorganismen unterhalb des Zahnfleisches auf Sicht entfernt werden. Die Regenerative Parodontale Chirurgie ist minimalinvasiv. Unter den Begriff Regenerative Parodontale Chirurgie fallen die Methoden Guided Tissue Regeneration (GTR) und Regenerative Furkationsbehandlung. Wurde durch Digitale Volumentomografie die Notwendigkeit der GTR festgestellt, wird der chirurgische Eingriff im Praxisverbund Zahnärzte Saarland durchgeführt.

    Die Operationsmethode GTR berücksichtigt die Regenerationsgeschwindigkeit jedes Gewebes im Zahnhalteapparat. Während das Saumepithel jeder Zahnfleischtasche schnell wächst, benötigen Wurzelhaut (Desmodont) und Alveolarknochen mehr Zeit für die Regeneration. Zwischen Saumeptihel und Wurzeloberfläche wird bei der GTR eine Matrix eingebracht, die den langsam wachsenden Geweben mehr Zeit zur Regeneration gibt.

    Die Matrix wird, je nach Material, von selbst abgebaut oder nach einigen Wochen chirurgisch entfernt. Zur Regeneration des Alveolarknochens können auch Schmelzmatrixproteine eingebracht werden. Diese werden chirurgisch in die Knochentasche eingesetzt und erzeugen die Neubildung von Faserzement. Der Alveolarknochen bildet sich in der Folge neu.

    Bei fortgeschrittener Parodontitis wird nicht nur der Wurzelhals angegriffen, sondern es setzt auch eine Knochendegeneration ein. Die Guided Tissue Regeneration sorgt für eine Regeneration von Knochensubstanz und umliegendem Gewebe. Durch die Methode werden die Zähne langfristig erhalten und eine Zahnextraktion wird vermieden.

    Die Regenerative Furkationsbehandlung dient der Regeneration des Alveolarknochens bei Furkationsbefall (Knochendegeneration mit Beteiligung der Wurzeln). Bei dieser Behandlungsmethode wird ebenfalls mit Matritzen oder Schmelzmatrixproteinen gearbeitet. Nur werden Furkationen mit den Materialien abgedeckt. Die Methode wird bei speziellen Indikationen wie Furkationsbefall Grad III eingesetzt. Durch Digitale Volumentomografie kann der Operationserfolg dokumentiert werden. Digitale Volumentomografie und GTR sind moderne Verfahren, die für einen langen Zahnerhalt sorgen.

    Über:

    Zahnärzte Saarland, Praxisverbund
    Herr Dr. Christian Lamest
    Stummstraße 33
    66763 Dillingen
    Deutschland

    fon ..: 06831-894440
    web ..: http://www.zahnaerztesaarland.de/
    email : presse@zahnaerztesaarland.de

    Bei den Zahnärzten Saarland handelt es sich um einen Praxisverbund in einem Netzwerk von Spezialisten. An zwei Standorten wird das gesamte Spektrum der modernen Zahnmedizin angeboten. Am Standort Saarlouis ist im Praxisverbund die ästhetische Zahnbehandlung angesiedelt. In Dillingen befindet sich die Praxisklinik für zahnärztliche Chirurgie und Implantologie, welche zudem noch zahlreiche weitere zahnärztliche Praxen auf dem Gebiet der Zahnärztlichen Chirurgie und Implantologie betreut.

    Pressekontakt:

    Zahnärzte Saarland, Praxisverbund
    Herr Dr. Christian Lamest
    Stummstraße 33
    66763 Dillingen

    fon ..: 06831-894440
    web ..: http://www.zahnaerztesaarland.de/
    email : presse@zahnaerztesaarland.de

    Werbeanzeige

    verööfentlichen Sie Ihre News mit unserem online Presseverteiler
    bloggen Sie News auf Blog im Internet
    News manuell im Internet verbreiten kostet viel Zeit.

    Vereinfachen das veröffentlichhen Ihrer News mit unserem online Presseverteiler. Diese werden auch auf diesem Portal erscheinen. Testen Sie den Presseverteiler kostenlos.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Blog-im-Internet.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet:

    Regenerative Parodontale Chirurgie (Guided Tissue Regeneratio GTR)

    wurde gebloggt am 24. März 2017 in der Rubrik Presse - News
    Artikel wurde 31 x angesehen