• Vielfach besteht der Eindruck, dass nur internationale Unternehmen und Konzerne eine Lean-Umsetzung bewältigen können.

    BildWie dieses große Thema auch im Mittelstand praxis- und ergebnisorientiert umgesetzt werden kann, zeigt die neue Praxis-Konferenz „LEAN 2017“, die erstmals am 15./16. März 2017 in München stattfindet.

    Wie kann Lean-Management in mittelständischen Produktions- und Dienstleistungsunternehmen sowie in der Administration umgesetzt werden? Welche sind die Einführungsstrategien, Voraussetzungen und Erfolgsfaktoren, wie hoch die Kosten und Einsparpotenziale? Diese und viele weiteren Fragen werden auf der Konferenz „LEAN 2017“ praxisgerecht beantwortet. Dabei versteht sich die neue Konferenz als Plattform für Einsteiger und Experten bei der nicht nur wertvolles Wissen von Praktikern vermittelt sondern auch das eigene Netzwerk mit hochwertigen Kontakten erweitert wird. „LEAN 2017“ setzt seinen Fokus auf eine ganzheitliche und unternehmensweite Umsetzung von Lean in mittelständischen Unternehmen und geht dabei auf den jeweils entstehenden Kulturwandel ein.

    Tagungsleiterin der neuen Konferenz ist die erfahrene Lean-Consultant Dr. Daniela Kudernatsch, die besonderen Wert auf einen ausgeprägten Praxisbezug legt. Die hochkarätigen Vorträge werden daher von erfahrenen Lean-Managern mittelständischer Unternehmen wie z.B. der Alfred Ritter GmbH & Co. KG, der Schnorr GmbH, der Worthington Cylinders GmbH, der Weidmüller Interface GmbH und der Festool GmbH gehalten. So hält beispielsweise Stefan Middelkamp, Process Manager der Pöppelmann GmbH & Co. KG, einen Erfahrungsvortrag mit der Überschrift „Lust auf Lean – die Einführung bei einem mittelständischen Familienunternehmen“ und Peter Rausch, Bereichsleiter Personalmanagement der Volksbank Mittelhessen eG, berichtet praxisbezogen über „Lean Management in der Finanzindustrie“.

    TOP-Sprecher der „LEAN 2017“ ist der Professor für Wirtschaftsingenieurwesen und Betriebstechnik an der Universität Michigan, Prof. Dr. Jeffrey K. Liker. Der englische Vortrag des renommierten Lean-Experten „Lean transformation for service excellence“ bildet ein Highlight der Veranstaltung.

    Zur praktischen Wissensvertiefung finden zudem verschiedene Intensiv-Workshops statt. Dabei können die Teilnehmer aus folgenden Themen wählen:
    – „Developing Lean Leaders at all Levels“ mit Prof. Jeffrey Liker
    – „Lean Transformation – wie Sie den Veränderungsprozess erfolgreich gestalten“
    – „Der Start für Ihr verschwendungsfreies Arbeiten – 5S“
    – „Wertstrom-Analyse und -Design – ein systematisches Vorgehen“
    – „Führung im Lean-Kontext: Shopfloor Management für Produktion und Verwaltung“
    – „Lean Administration: Fließen, Ziehen, Takten in indirekten Bereichen – eine Herausforderung“

    Die „LEAN 2017“ verspricht Inspiration, greifbare Themen und zeigt auf, welche Potenziale eine Lean-Umsetzung für mittelständische Unternehmen bereit hält.

    Termin, Ort und Teilnahmegebühr:
    Die zweitägige Konferenz „LEAN 2017“ der WEKA-Akademie findet am 15. und 16. März 2017 im Hotel Holiday Inn in München-Unterhaching statt. Die Teilnahme kostet pro Person 1.390 EUR zzgl. 19 % MwSt. Das vollständige Kongressprogramm und weitere Informationen gibt es unter http://www.leankonferenz.de/

    Über:

    WEKA MEDIA GmbH & Co. KG
    Frau Isabelle Ruhrmann
    Römerstraße 4
    86438 Kissing
    Deutschland

    fon ..: 08233.23-7187
    web ..: http://www.weka.de
    email : isabelle.ruhrmann@weka.de

    Über WEKA MEDIA:
    Die WEKA MEDIA GmbH & Co. KG ist einer der führenden Anbieter von multimedialen Fachinformationslösungen im Business-to-Business- und Business-to-Government-Bereich. Das Unternehmen bietet Produkte und Services mit einem hohen Nutzwert. Das Spektrum reicht von Software-, Online- und Printprodukten und einer modular aufgebauten, internetbasierten Großkundenlösung bis hin zu E-Learning-Angeboten, Seminaren, Fachtagungen und Kongressen. Das Produktportfolio wendet sich an Fach- und Führungskräfte aus den Bereichen Produktion und Konstruktion, Arbeitssicherheit und Brandschutz, Umwelt und Energie, Management und Finanzen, Qualitätsmanagement, Behörde, Bauhandwerk, Architektur und betriebliche Mitbestimmung sowie Datenschutz.
    WEKA MEDIA ist ein Unternehmen der europaweit tätigen WEKA Firmengruppe. Die unter dem Dach der WEKA Firmengruppe geführten Medienunternehmen beschäftigen über 1450 Mitarbeiter und erwirtschafteten 2015 einen Umsatz von rund 232 Millionen Euro.

    Pressekontakt:

    WEKA MEDIA GmbH & Co. KG
    Frau Isabelle Ruhrmann
    Römerstraße 4
    86438 Kissing

    fon ..: 08233.23-7187
    web ..: http://www.weka.de
    email : isabelle.ruhrmann@weka.de

    Werbeanzeige

    verööfentlichen Sie Ihre News mit unserem online Presseverteiler
    bloggen Sie News auf Blog im Internet
    News manuell im Internet verbreiten kostet viel Zeit.

    Vereinfachen das veröffentlichhen Ihrer News mit unserem online Presseverteiler. Diese werden auch auf diesem Portal erscheinen. Testen Sie den Presseverteiler kostenlos.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Blog-im-Internet.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet:

    Für den Mittelstand: Neue Praxis- Konferenz zum Thema LEAN von WEKA MEDIA

    wurde gebloggt am 20. Dezember 2016 in der Rubrik Presse - News
    Artikel wurde 148 x angesehen