• … ist ein relativ einfacher, alltagorientierter Weg in westlicher, moderner Sprache zu mentaler Freiheit („Erleuchtung“, Erkenntnis) basierend auf Buddhismus, Zen, Taoismus u. a. Religionen. iZen® arbeitet mit Meditation, NLP, Hypnose, modernen Analogien und direktem Hindeuten, um Freiheit von Körper und Geist zu erlangen und das ursprüngliche Selbst jenseits des illusionären Ichs zu entdecken.

    Man kann das Erleben durch iZen® mit den Phänomenen „JETZT“ und „EINS“ erklären:

    Das „Jetzt“ bedeutet das absolute Leben in jenem einzigen Augenblick, der tatsächlich existiert; Vergangenheit, Zukunft, Gegenwart und Zeit sind ausschließlich Illusion. „Eins“ bedeutet die eigene Vergänglichkeit (und die aller Erscheinungen) vollständig anzunehmen, die wechselseitige Bedingtheit und Abhängigkeit aller Dinge und Lebewesen vollständig zu verstehen und zu erkennen, dass es kein individuelles Ich gibt, das getrennt von Allem anderen existiert. Damit werden auch Geburt und Tod zu bloßen Vorstellungen des Geistes ohne Bedeutung und Realität.

    Zu lernen, jeden Moment des Lebens ohne wertendes und vergleichendes Denken vollständig anzunehmen und ganz im Augenblick zu verweilen ist erklärtes, absichtsloses Ziel in iZen®. Es wird nicht versucht, ein „besserer, geduldigerer, ruhigerer Mensch“ zu werden, sondern sich selbst und das Leben zu akzeptieren, wie es ist.

    • Mit dem Loslassen vom Körper ist keine Askese verbunden, sondern Achtung diesem gegenüber.
    • Mit dem Loslassen vom Geist ist kein Nihilismus verbunden, sondern Transzendenz und Freiheit davon.
    • Mit dem Loslassen von Besitz ist nicht Mittellosigkeit verbunden, sondern Freiheit von Bindung und Identifikation jeglicher Art.
    • Mit dem Training von Achtsamkeit, Konzentration, Hingabe und nicht-dualem, loslassendem Nicht-Denken kann die Erkenntnis entstehen, dass wir Menschen bereits vollständig und göttlich sind; wir sind uns dessen lediglich nicht bewusst.
    • Mit der Erkenntnis entsteht ein umfassendes Mitgefühl, in dem man das Leiden anderer Menschen erkennt, und somit der Antrieb, andere zu befreien.

    Grundlagen und Leitsätze in iZen®

    • Transform! NOW!
    • your mind!
    • Ruhe-Beobachten-Nichturteilen-Zulassen
    • Ich bin nicht mein Körper und nicht mein Geist.
    • Transformation ist Handeln.
    • Wir Menschen sind von Natur aus göttlich.
    • Es gibt nur das HIER und JETZT.
    • Wer die Angst vor dem Tod verloren hat ist frei.
    • Alle Menschen haben „AIDS“ …
    • Liebe ist ein Schmetterling auf der Hand.
    • Sei respektlos demütig!
    • Wir sind ein unbedeutender, unverzichtbarer Teil des Ganzen.
    • Geburt, Tod und Zeit sind Illusionen.
    • Freiheit vom Gefängnis des Geistes.
    • Das wahre Selbst liegt jenseits vom Ich.
    • Wir sind ein iPhone … lasst uns die Apps löschen!
    • Nur eine leere Schale kann Wasser holen.

    Weiterführende Lehre findest Du auf www.Izen-Izen.com, im Buch und in deinem Alltag!

    Aussender:
    Dr. M. Weh, Autor
    Domstraße 11
    D – 97070 Würzburg

    Telefon: 0151 – 21 522 13 8
    email: drmichaelweh@web.de

    Werbeanzeige

    verööfentlichen Sie Ihre News mit unserem online Presseverteiler
    bloggen Sie News auf Blog im Internet
    News manuell im Internet verbreiten kostet viel Zeit.

    Vereinfachen das veröffentlichhen Ihrer News mit unserem online Presseverteiler. Diese werden auch auf diesem Portal erscheinen. Testen Sie den Presseverteiler kostenlos.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Blog-im-Internet.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet:

    iZen® – Die Essenz aus dem Buch für denkende Menschen

    wurde gebloggt am 8. Juli 2014 in der Rubrik Buchempfehlung
    Artikel wurde 422 x angesehen

    Schlagwörter: , , , , , , , , ,