• Die Wilhelm Dieterich GmbH aus Biberach setzt auf Holzpellets aus der Region.

    Heidelberg, 09.12.2016: Seit letztem November können Pelletheizer aus der Region rund
    um Biberach bei der Wilhelm Dieterich GmbH „echte Heimatwärme“ beziehen.
    „Der Wechsel zur Pelletmarke „wohl und warm“ lag auf der Hand, da unsere
    Pelletkunden sehr anspruchsvoll sind. Die wohl und warm-Holzpellets kommen nicht
    nur zu 100 Prozent aus der Region, sondern weisen eine erstklassige Qualität auf.
    Das ist uns sehr wichtig – schließlich sollen unsere Kunden auch nächstes Jahr
    wiederkommen“, erklärt Steffen Dieterich.

    Über die Wilhelm Dieterich GmbH
    Die Wilhelm Dieterich GmbH wird in der dritten Generation als Familienbetrieb geführt. Schwerpunkt des Unternehmens ist der Handel mit Heizöl, Diesel, Holzpellets und Schmierstoffen. Darüber hinaus verkauft das Unternehmen Reinigungssysteme der Firma Nilfisk-Alto (vormals Wap) und Druckluftsysteme der Firma Schneider Druckluft und bietet einen Mietservice für Haus und Garten an.

    „Alles begann mit dem Verkauf eines Garagenfass voller Motorenöl an einen Viehhändler, das mit dem Fahrrad ausgeliefert wurde. “ Das Unternehmen starteten 1931 Wilhelm Dieterich und seine Frau Maria. Schon damals handelten sie mit Schmierstoffen, Treibstoffen und Autozubehör. In den 50igern stieg die Nachfrage nach Heizöl und das Unternehmen entwickelte sich im Laufe der Jahre zu einem kompetenten Ansprechpartner für Energie in der Region rund um Biberach.

    Über die EC Bioenergie
    Die EC Bioenergie Gruppe in Heidelberg zählt zu den Pionieren und Marktführern des
    Deutschen Pelletmarktes und verfügt heute in Deutschland über eine dichtes Netzwerk an Produktionsstandorten und diversen Umschlags- und Auslieferungslägern. Besonderer Kern der Gruppe, die ihre Biobrennstoffprodukte als „Heimatwärme“ unter dem Markennamen „wohl und warm“ zusammen mit Partnerhändlern vertreibt, ist die konsequente Ausrichtung auf regionale Kreisläufe, Energieeffizienz und strenge Vorgaben bei der Rohstoffbeschaffung aus PEFC-zertifizierten Quellen. Das Unternehmen bietet deutschlandweit die passenden Pellets für jede Anlagengröße inklusive Versorgungskonzept: Premium-Pellets aus der Region, Spezial-Pellets für Industrie, Kraftwerke oder Hackschnitzelanlagen sowie Nawaro-Pellets für eine effiziente Stromerzeugung.

    Über wohl und warm
    wohl und warm liefert regionale Holzpellets aus nachhaltiger Produktion. Unkompliziert und
    auf kurzen Wegen erhalten Pelletheizer einen ehrlichen Energieträger mit langer Tradition
    direkt vom Hersteller: Echte Heimatwärme, naturbelassen, unverfälscht und in herausragender Qualität. Sie genießen einen persönlichen und partnerschaftlichen Support. Ebenso das gute Gefühl, dass Ihre Heizenergie vor der Tür nachwächst.

    Über:

    EC Bioenergie Gruppe Heidelberg
    Frau Jasmin Pfeiffer
    Englerstraße 4
    69126 Heidelberg
    Deutschland

    fon ..: +49 (6221) 3649-473
    web ..: http://www.wohlundwarm.de/
    email : info@bioenergie-heidelberg

    Pressekontakt:

    EC Bioenergie Gruppe Heidelberg
    Frau Jasmin Pfeiffer
    Englerstraße 4
    69126 Heidelberg

    fon ..: +49 (6221) 3649-473
    email : Pfeiffer.Jasmin@bioenergie-heidelberg.de

    Werbeanzeige

    verööfentlichen Sie Ihre News mit unserem online Presseverteiler
    bloggen Sie News auf Blog im Internet
    News manuell im Internet verbreiten kostet viel Zeit.

    Vereinfachen das veröffentlichhen Ihrer News mit unserem online Presseverteiler. Diese werden auch auf diesem Portal erscheinen. Testen Sie den Presseverteiler kostenlos.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Blog-im-Internet.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet:

    Echte Heimatwärme jetzt auch in Biberach

    wurde gebloggt am 9. Dezember 2016 in der Rubrik Presse - News
    Artikel wurde 88 x angesehen