• Einladungskarten zur Hochzeit spiegeln den Zeitgeist des Brautpaares wider. Der Mix von Farben und Materialien verrät, auf welche Art von Feierlichkeiten die Gäste sich freuen dürfen.

    BildAuch im nächsten Jahr steht farbige Hochzeitspapeterie im Mittelpunkt aller Heiratswilligen und geben viele Möglichkeiten bei der Entwicklung der individuellen Wunscheinladung. Abgekupfert von internationalen modischen Trends, gehen die Farbpräferenzen der großen Modemeister oft in die Gestaltung von Druckerzeugnissen über. Auch, wenn ein klassisches Denim-Blau im nächsten Jahr überwiegt, geben die neuen Farbtrends viel Raum für den Ausdruck von Vitalität, Eleganz oder Natürlichkeit. Man bedient sich farblich an den Facetten der vier Elemente – Feuer, Wasser, Erde und Luft.

    Das Kreativ-Team von Frese erläutert: „Ein farblich stimmiges Hochzeitsfarbkonzept braucht eine ausgeglichene Balance zwischen bunt und unbunt, warm und kalt, neutralen Nuancen und knalligen Akzentfarben. Mehrere beruhigende Blautöne, die von einer Hochzeit am Meer träumen lassen, scheinen im nächsten Jahr zu überwiegen.“

    Den farblichen Gegenpart bilden 2017 ein feuriges Orange-Rot sowie das warme Sonnen-Gelb von frischen Primeln. Die Farbnuancen der Natur spiegeln sich auch in den Grüntönen der Farbpalette wider: Ein sattes Grasgrün könnte für Blätter stehen, die an den Bäumen zu sprießen beginnen. So zeigt auch der Grünton der Palette auch Farben des Laubs. Blühende Blumen dürfen im Farbbild 2017 ebenfalls nicht fehlen. Das Kartentgestaltungs-Team von Frese experimentiert ebenfalls mit rosé-farbenen Nuancen der Hartriegel-Pflanze und dem kräftigen Pink einer Schafgarbe. Ein ruhiger Haselnuss-Erdton dient dabei als Basiston für diverse Hochzeitskartenkonzepte.

    Über:

    Frese Hochzeitskarten
    Herr D. Jakobs
    Fürstenwall 228
    40215 Düsseldorf
    Deutschland

    fon ..: 0211686263
    fax ..: 0211682408
    web ..: http://www.frese.de
    email : design@frese.de

    Die Druckerei Frese aus Düsseldorf ist spezialisiert auf hochwertige Privatdrucksachen für die emotionalsten Momente des Lebens und entwickelt seit 1949 gedruckte Meisterwerke aus Papier. Dabei kommen sämtliche Druckverfahren sowie Druckveredelungen zum Einsatz wie beispielsweise Letterpress, Stahlstich, Reliefdruck, Prägungen oder Heißfoliendruck. Je nach Druckprojekt und individuellem Kundenwunsch entstehen so stets kunstvolle Akzidenzen, die einen bleibendem Eindruck hinterlassen. Der Firmengründer Jacques Frese war der Meinung, dass Kunst nicht viel Platz brauche, um einen großen Raum im Leben stilbewusster Menschen einnehmen zu können: Frei nach diesem Credo entwickelt das Designer-Team von Frese einzigartige Druckerzeugnisse, die Liebhaber des wertbeständigen Handwerks zu schätzen wissen.

    Hinweis: Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

    Pressekontakt:

    Frese Hochzeitskarten
    Herr Dirk Jakobs
    Fürstenwall 228
    40215 Düsseldorf

    fon ..: 0211686263
    web ..: http://www.frese.de
    email : design@frese.de

    Werbeanzeige

    verööfentlichen Sie Ihre News mit unserem online Presseverteiler
    bloggen Sie News auf Blog im Internet
    News manuell im Internet verbreiten kostet viel Zeit.

    Vereinfachen das veröffentlichhen Ihrer News mit unserem online Presseverteiler. Diese werden auch auf diesem Portal erscheinen. Testen Sie den Presseverteiler kostenlos.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Blog-im-Internet.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet:

    Hochzeitspapeterie 2017 – neue Farbtrends, inspiriert von den Kräften der Natur

    wurde gebloggt am 5. Dezember 2016 in der Rubrik Presse - News
    Artikel wurde 72 x angesehen