• Basierend auf Infinera, überspannt das Netzwerk drei Kontinente

    Das MENA Seekabel-Netzwerk zwischen dem Mittleren Osten und Nord-Afrika wurde mittels des Einsatzes der Infinera DTN-X XTC Serie erweitert. Das System integriert das Untersee-Netz mit dem existierenden terrestrischen Netzwerk der Organisation. Unter Verwendung von Technologien wie FlexCoherent und Instant Bandwidth können nun Bandbreiten in Schritten von 100 Gigabit pro Sekunde (Gbs) bei differenzierten Services und Verwaltungskosten bereitgestellt werden.

    MENA ist eine Tochtergesellschaft von Orascom Telecom Media and Technology und betreibt ein submarines Telekommunikationssystem, das Europa mit dem Mittleren Osten sowie Südostasien verbindet. Das Netzwerk überspannt drei Kontinente und bietet Wholesale-Übertragungskapazität für globale Netzwerke via Asien und dem Mittleren Osten. Mit dem Upgrade des intelligenten Transportnetzes von Infinera auf der Seekabel-Route kann MENA nun Connectivity-Services beginnend vom Synchronous Transport Module Level 1 (STM-1) bei 155 Megabit per Sekunde bis zu 100 Gb/s über Terabit-Kabel anbieten.

    Mit einem durchgehend integrierten Netzwerk aus Untersee- und terrestrischen Kabeln basierend auf der Infinera DTN-X XTC Serie bietet MENA den Kunden Services zwischen dem Sultanat von Oman bis nach Italien. Die Infinera-Infrastruktur erlaubt heute kohärente Übertragungsraten von 100 Gb/s via 500 Gb/s Super-Channels und unterstützt ein Design zur Bereitstellung von Terabit-Super-Channels in der Zukunft. Die hohe Kapazität wird durch die Anwendung von photonischen integrierten Schaltkreisen (PICs) erreicht, die von Infinera entwickelt und produziert werden. Die DTN-X XTC-10 integriert Wavelength-Division-Multiplexing über Super-Channel mit optischen Transportnetzen (OTN) und Packet-Switching für das Sub-Wavelength Service-Management. Mit bis zu 12 Tb/s OTN-Switches in einer einzigen Box bietet die Serie nahtlose Wachstumsmöglichkeiten bei steigenden zukünftigen Datenvolumina.

    Über:

    Infinera
    Frau Ana Vue
    Caspian Ct. 140
    94089 Sunnyvale
    USA

    fon ..: +1 (916) 595-8157
    web ..: http://www.infinera.com
    email : avue@infinera.com

    Infinera (NASDAQ: INFN) bietet Intelligent-Transport-Networks, die es Carriern, Cloud-Betreibern, Behörden und Unternehmens ermöglichen, ihre Netzbandbreite zu erhöhen, die Service-Innovation zu beschleunigen und den Betrieb optischer Netzwerke zu vereinfachen. Das paket-optische Ende-zu-Ende-Portfolio ist für Long-Haul-, Datacenter-Interconnect- und Metro-Anwendungen entwickelt. Die einzigartigen Photonic-Integrated-Circuits (PIC) von Infinera ermöglichen innovative optische Netzwerklösungen für anspruchsvollste Netze. Weitere Informationen über Infinera finden sich unter www.infinera.com , unter Twitter@Infinera sowie blog.infinera.com

    Pressekontakt:

    Zonicgroup
    Herr Uwe Scholz
    Albrechtstr. 119
    12167 Berlin

    fon ..: 0172 3988114
    web ..: http://www.zonicgroup.com
    email : uscholz@zonicgroup.com

    Werbeanzeige

    verööfentlichen Sie Ihre News mit unserem online Presseverteiler
    bloggen Sie News auf Blog im Internet
    News manuell im Internet verbreiten kostet viel Zeit.

    Vereinfachen das veröffentlichhen Ihrer News mit unserem online Presseverteiler. Diese werden auch auf diesem Portal erscheinen. Testen Sie den Presseverteiler kostenlos.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Blog-im-Internet.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet:

    MENA erweitert Seekabel-Netzwerk zwischen Mittelmeer und Mittlerem Osten

    wurde gebloggt am 16. August 2016 in der Rubrik Presse - News
    Artikel wurde 109 x angesehen