• LANDGEFÜHL®-Besonderheit besticht durch die geballte Anordnung der Blüten

    BildDie märchenhafte Kletterrose ‚Dornröschens Liebe‘ (Rosa) besticht durch große, gefüllte, leuchtend rote Blüten. Rosen gelten seit dem Altertum als Symbol für Liebe, Freude und Jugendfrische. Die Farbe Rot steht für Wärme und Leben.

    Diese robuste Rosensorte klettert mit ihrem kontrastreichen Farbenspiel in das Herz eines jeden Gärtners. Verstärkt wird ihre Anmut noch durch die doldenartige, geballte Anordnung der Blüten an den Triebenden. Sie begrünt Hauswände, Pergolen, Mauern und Pavillons mit ihrem glänzenden, gesunden Laub.

    Wie diese Rosen-Besonderheit überzeugen auch alle anderen Pflanzen aus dem LANDGEFÜHL®-Sortiment mit ihrer hervorragenden Qualität und einzigartigem Zusatznutzen. Großmutter würde sagen: „Wie früher, nur noch besser!“ Jede einzelne Pflanze wird in Deutschland sorgfältig in Handarbeit kultiviert. Über die jeweilige Unikatnummer ist es sogar möglich, die genaue Herkunft jeder Pflanze kennenzulernen – samt Namen und Foto des Gärtners. Detaillierte Pflanzenbeschreibungen und leckere Rezepte runden den Service von LANDGEFÜHL® ab: Denn es ist einfach gut, jede Pflanze im eigenen Garten mit all ihren schönen Facetten zu kennen.

    Weitere Informationen: www.land-gefuehl.de

    Zusatzinformationen:

    Steckbrief

    Name: Kletterrose ‚Dornröschens Liebe‘
    Botanischer Name: Rosa
    Standort: sonnig
    Blätter: grün-glänzend, leicht gezackt
    Blütenfarbe: rot, gefüllt
    Blütezeit: Juni-September
    Höhe: 150-200 cm
    Nutzung: Zierpflanze, Gartenbogenbepflanzung
    Im Gartencenter: Juni-Juli
    Bezugsquellen: www.land-gefuehl.de

    Herkunft

    Bereits im August vor dreieinhalb Jahren wurde ein Wildling gepflanzt. Dieser soll zwei Jahre im Freiland wachsen, um stark und gesund zu sein, damit eine gute Unterlage entsteht.

    Im August vor ca. eineinhalb Jahren wurde einer gesunden Ursprungspflanze ein Edelauge entnommen und auf den Wildling gesetzt. Diese Veredlung wurde in genauster Handarbeit durchgeführt. Die Edelaugen hatten dann bis zum Frühjahr Zeit gut anzuwachsen. Dann wurden die Wildlinge abgesetzt, d. h. sie wurden abgeschnitten, sodass nur noch die veredelten Triebe übrig blieben. Dadurch bekommen die Edelaugen mehr Nährstoffe und können weiter wachsen. Die gute LANDGEFÜHL®-Qualität entsteht.

    Im Herbst vor dem Verkauf wurden die Rosen von Sebastian aus Edewecht aus der Erde geholt und mit den nackten Wurzeln und frischer, nährstoffreicher Erde in den Verkaufs-Topf gebettet. Dabei wurden nur die starken Rosen ausgewählt, damit sie mit vielen Blüten bei Ihnen im Garten erstrahlen können.

    Über:

    Green Contor GmbH
    Frau Jana Kurniawan
    Torsholter Hauptstraße 11
    26655 Westerstede
    Deutschland

    fon ..: 04488-84297-0
    web ..: http://www.green-contor.de
    email : info@green-contor.de

    „Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.“

    Pressekontakt:

    Harries Plantdesign GmbH & Co. KG
    Frau Hilke Frahmann
    Jenseits der Aue 8a
    26188 Edewecht

    fon ..: 04405 925499-13
    web ..: http://www.harries-plantdesign.de
    email : hilke.frahmann@harries-plantdesign.de

    Werbeanzeige

    verööfentlichen Sie Ihre News mit unserem online Presseverteiler
    bloggen Sie News auf Blog im Internet
    News manuell im Internet verbreiten kostet viel Zeit.

    Vereinfachen das veröffentlichhen Ihrer News mit unserem online Presseverteiler. Diese werden auch auf diesem Portal erscheinen. Testen Sie den Presseverteiler kostenlos.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Blog-im-Internet.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet:

    Prachtvolle Kletterrose ‚Dornröschens Liebe‘

    wurde gebloggt am 30. Juni 2016 in der Rubrik Presse - News
    Artikel wurde 79 x angesehen