• Mersen auf der Intersolar 2016, Halle A2, Stand 537

    BildMersen (Euronext FR0000039620 – MRN) meldet die Markteinführung des ersten umfasssenden Portfolios von Komponenten für 1500 V Gleichstromanwendungen in Solaranlagen. Die Geräte werden oft für Anwendungen in gewerblichen Photovotaikanlagen eingesetzt.

    Mersen Electrical Power bietet ein weltweit differenziertes Produktsortiment von passiven Komponenten und HelioProtectionTM Lösungen für den Solaranlagenmarkt. Es umfasst gPV-Sicherungen und Sicherungshalter von 600 V DC bis zu 1500 V DC Bemessungsspannung, Gleichstromschalter und Überspannungsschutzgeräte.

    Seit der Intersolar Europe 2015 wurden von Mersen folgende Produkte erfolgreich im Markt eingeführt:

    -Neue gPV 1500 V DC Sicherungen mit Kontaktmessern für die Direktmontage mit Schrauben auf Standard-Sammelschienen. Diese neuen gPV Sicherungen können optional auch mit einem Schlagstift ausgerüstet werden und ermöglichen damit eine Fernbedienung über einen Mikroschalter. Damit hat der Kunde zwei Vorteile; eine schnellere Montage und die Fernbedienung.

    -Neue HP15M zylindrische gPV Sicherungen mit den Abmessungen 10 x 85 mm. Diese Sicherungen sind gemäß der Norm IEC 60269-6 zugelassen und entsprechen UL (listed UL2579). Bei Verwendung im Anschlusskasten wird empfohlen, die Sicherungen zusammen mit fabrikneuen US15M1HEL Sicherungshaltern zu montieren.

    -Neue STPT2-40K1500V-YPV(M) Surge-Trap® Überspannungsschutzgeräte (SPD). Alle Surge-TrapTM steckbaren PV-Geräte sind drehbar und enthalten das optimierte dynamisch-thermische Abschaltsystem. Die 1500 V DC Überspannungsschutzeinrichtung erfordert daher keine Vorsicherung, wie auch die 600 V DC und 1000 V DC Ausführungen der selben Reihe.

    Über Mersen

    Als weltweit tätige Experten für Elektrokomponenten und Werkstoffe auf Basis von Graphit entwickelt Mersen innovative, auf die Anforderungen seiner Kunden zugeschnittene Lösungen zur Optimierung von Produktionsprozessen in Wirtschaftsbereichen wie Energie, Transport, Elektronik, Chemie- und Pharmaindustrie sowie in der Verfahrenstechnik.
    Um eine erhöhte Sicherheit und Zuverlässigkeit seiner Elektrokomponenten in den jeweiligen Anwendungen zu erreichen, pflegt Mersen eine enge Zusammenarbeit mit seinen Kunden.

    * UL/CSA Sicherungen und Sicherungshalter
    * IEC Sicherungen und Sicherungshalter
    * Überspannungsschutz
    * Hochleistungsschalter und Schütze
    * Stromübertragung für Schienenfahrzeuge
    * Sicherungen für den Schutz von Halbleitern
    * Kühlkörper
    * Laminierte Stromschienen (Busbars)

    Mersen beschäftigt 6,375 Angestellte in 35 Ländern und erzielte im Jahr 2015 einen Umsatz von 772 Mio Euro. Die Unternehmensgruppe ist börsennotiert an der Euronext Paris – Compartment B. Besuchen Sie unsere Webseite ep-de.mersen.com

    Über:

    plusfreemedia GmbH
    Frau Carmen Kassing
    Alicestraße 76
    63263 Neu-Isenburg
    Deutschland

    fon ..: 061028825355
    web ..: http://www.plusfreemedia.de
    email : Carmen.Kassing@plusfreemedia.de

    Pressekontakt:

    plusfreemedia GmbH
    Frau Carmen Kassing
    Alicestraße 76
    63263 Neu-Isenburg

    fon ..: 061028825355
    web ..: http://www.plusfreemedia.de
    email : Carmen.Kassing@plusfreemedia.de

    Werbeanzeige

    verööfentlichen Sie Ihre News mit unserem online Presseverteiler
    bloggen Sie News auf Blog im Internet
    News manuell im Internet verbreiten kostet viel Zeit.

    Vereinfachen das veröffentlichhen Ihrer News mit unserem online Presseverteiler. Diese werden auch auf diesem Portal erscheinen. Testen Sie den Presseverteiler kostenlos.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Blog-im-Internet.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet:

    Erstes umfassendes Produktsortiment von 1500 V DC Komponenten für die Photovoltaik

    wurde gebloggt am 15. Juni 2016 in der Rubrik Presse - News
    Artikel wurde 101 x angesehen