• TREEME – die natürlich wachsende Wertanlage

    Die Verbindung finanzieller Engagements mit Nachhaltigkeit und ökologischem Denken gilt als zukunftsweisende Geldanlagestrategie. Unterschiedliche Projekte stellen garantierte Erträge bei maximaler Sicherheit in Aussicht. Gerade der Edelholzmarkt eignet sich dank seines stetig wachsenden Wertes bestens dafür, das Privatvermögen auf natürliche Weise im wahrsten Sinne des Wortes „gedeihen“ zu sehen. Wallstreet-Online berichtet aktuell über die Gründe, die den Rohstoff Edelholz so attraktiv machen, sowie über Chancen und Risiken, die ein derartiges Sachwertprodukt mit sich bringt.
    Mit unserem Projekt TREEME haben auch wir bei der Green Wood International AG ein Projekt ins Leben gerufen, das Käufern die Teilhabe am Zukunftsmarkt „Holz“ ermöglicht. Mit dem Erwerb und späteren Verkauf echter Paulownia-Bäume profitieren unsere Kunden vom natürlichen Ertrag ihrer eigenen Bäume. Jahreserträge im zweistelligen Bereich werden auf diese Weise mit einem sicheren und ökologischen Engagement verbunden.

    10.000 neue Paulownia-Bäume auf TREEME-Plantagen ausgepflanzt

    Im Gespräch mit Wallstreet-Online erläutert Wolfgang Goese, Präsident des Verwaltungsrates der Green Wood International AG, die Gründe für den Start des TREEME-Projekts. Er betont dabei die dauerhaft positiven Preisentwicklungen sowie die flexible Einsetzbarkeit und die guten Materialeigenschaften der Paulownia-Bäume. Alle unsere TREEME-Plantagen stellen ein lebendiges Ökosystem dar, das Einfluss auf die Tier- und Pflanzenwelt nimmt. Durch die hohe CO2-Verwertung der großen Blätter des Paulownia-Baumes wird zudem zur Reduktion der Folgen des weltweiten CO2-Ausstoßes beigetragen.
    Wie Wallstreet-Online informiert, wurden soeben 10.000 zweijährige Paulownia-Bäume aus dem Pflanzjahr 2014 auf einer neuen Wachstumsplantage in Deutschland ausgepflanzt. Im Unterschied zu anderen Anbietern auf dem Markt, die auf nachhaltige Sachwerte setzen und ihre Plantagen in Osteuropa oder Südamerika ansiedeln, haben wir uns bei der Green Wood International AG bewusst für die Anpflanzung und den Vertrieb in Deutschland entschieden.

    Boom der Sachwert-Investments – TREEME profitiert

    Wolfgang Goese betont, dass die Vorteile eines Rohstoff-Projekts „Made in Germany“ vor allem in der einfachen Überprüfbarkeit und hohen Rechtssicherheit bestehen. Ein eigens für diesen Zweck gegründeter Trust sowie eine All-Risk-Versicherung schützen den Käufer über die zwölfjährige Standzeit vor Schadensfällen und garantieren eine optimale Aufzucht. Direkt vor Ort oder über eine Webcam können unsere TREEME-Kunden ihr „Baumfairmögen“ jederzeit besichtigen.
    Generell scheint derzeit eine große Faszination von Sachwert-Investments auszugehen, so Wallstreet-Online. Laut den „bsi-Branchenzahlen 2015“ des Bundesverbandes Sachwerte und Investmentvermögen haben sowohl das Privatkundengeschäft als auch der Verkauf an professionelle Kunden im vorigen Jahr einen Aufschwung erlebt. Skandale in Bezug auf Anbieter mit Plantagen im Ausland haben zwar für negative Schlagzeilen gesorgt, die Kunden der Green Wood International AG waren jedoch nicht betroffen. In solchen Fällen waren beispielsweise weniger Bäume angepflanzt worden als versprochen.

    Wolfgang Goese betont Aussicht auf interessante Erträge

    Die wachsende Weltbevölkerung in Verbindung mit einem steigenden Wohlstand sprechen für einen Fortbestand des Trends, so Wallstreet-Online. Auch Wolfgang Goese weiß, dass Festgeld und Anleihen nach wie vor schwierige Zeiten durchleben und Menschen deshalb nach anderen Geldanlageoptionen suchen. Unsere TREEME-Experten raten daher dazu, je nach Vermögensvolumen mindestens 10 bis 15 Prozent in alternative Anlageformen zu stecken.
    Die Erträge sehen für die Baumeigentümer in jedem Fall glänzend aus. Pro Jahr ist von einem Ertragswachstum zwischen 8 und 12 Prozent auszugehen, wobei aufgrund des raschen Wachstums der Paulownia-Bäume auch wesentlich höhere Gewinne möglich sind. Zum Vergleich: Der Holzpreis (NCREIF Timberland, USD) stieg in den Jahren zwischen 1990 und 2010 um 810 Prozent, während sich der Aktienindex MSCI Woldwide im selben Zeitraum um 225 Prozent und der Goldpreis um 190 Prozent erhöhten.

    Den kompletten Wallstreet-Online Artikel finden Sie hier: Green Wood International auf Wallstreet-Online

    Über:

    Green Wood International AG
    Herr Wolfgang Goese
    Stadtwald 3
    9400 Rorschach
    Schweiz

    fon ..: +41 58 680 30 40
    web ..: http://www.treeme.com/
    email : pr@treeme.de

    Pressekontakt:

    Green Wood Sales Management GmbH
    Herr Geschäftsleitung Green Wood Sales Management GmbH
    Geleitsstrasse 14
    60599 Frankfurt am Main

    fon ..: +49 69 348 777 999
    email : pr@treeme.de

    Werbeanzeige

    verööfentlichen Sie Ihre News mit unserem online Presseverteiler
    bloggen Sie News auf Blog im Internet
    News manuell im Internet verbreiten kostet viel Zeit.

    Vereinfachen das veröffentlichhen Ihrer News mit unserem online Presseverteiler. Diese werden auch auf diesem Portal erscheinen. Testen Sie den Presseverteiler kostenlos.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Blog-im-Internet.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet:

    Wallstreet-Online informiert über Rohstoff-Projekte & Sachwert-Engagements

    wurde gebloggt am 9. Juni 2016 in der Rubrik Presse - News
    Artikel wurde 143 x angesehen