• Verantwortungsvolles Verhalten, der Wert echter Freundschaft und ein wenig auch Verliebtsein werden im Buch von Alexandra Füllenbach aus Melsungen thematisiert

    BildAuch Kindern kann schon Interesse und Gespür für unsere Umwelt vermittelt werden. Dies gelingt umso leichter, je anschaulicher und spannender die Problematik in Geschichten und Bilder verpackt wird.
    Das Buch Die E-Mons – Giftalarm auf Monsera! (Papierfresserchens MTV-Verlag, Lindau (Bodensee) beweist, dass Themen wie Naturschutz, Müllvermeidung und Energiesparen keineswegs langweilig sein müssen, im Gegenteil. Hobbyautorin Alexandra Füllenbach trifft hier gemeinsam mit der Illustratorin Marzena Zornik den richtigen Ton.

    Gefahr im Verzug! Die E-Mons müssen sich mal wieder gegen die U-Mons zur Wehr setzen. Letztere haben erneut einen perfiden Plan ausgeheckt, um den Planeten Monsera zu zerstören. Werden es die wackeren Wächter des Lebensraums schaffen, die aggressiven Angreifer auszuschalten? So sieht die Ausgangslage in dieser Abenteuerstory aus. Dass Alexandra Füllenbach eine kindgerechte und gleichzeitig „alterslose“ Geschichte geglückt ist, liegt nicht zuletzt an ihrem Berater und Inspirator: Das Konzept hat die Versicherungskauffrau aus dem nordhessischen Melsungen gemeinsam mit ihrem Sohn Noah Maxim entwickelt. Als „Personal“ für ihr Buchprojekt wählten sie die Elementarmonster (E-Mons) und die Umweltmonster (U-Mons). Die Figuren sollten auch besonders Jungen ansprechen, so die Autorin und Mutter, für die der Büchermarkt nicht allzu viel hergebe. Aber Mädchen werden gewiss genauso von dem turbulenten Tauziehen um den Fortbestand des bedrohten Planeten begeistert sein.

    Illustre Gestalten mit besten wie bösen Absichten sorgen für reichlich Aufregung und Abwechslung. Die Partei der Guten verkörpern die sogenannten Elementarmonster Erdmoor, Feuerfrisch, Wasserweich und Windisch. Ihnen sind Superkräfte gegeben. Diese gezielt einzusetzen, lernen sie auch von der ältesten Einwohnerin Monseras, der schon 98-jährigen Schildkröte Wilma Weise. Aber werden Wilmas Wissen sowie die Kräfte und die Strategie der E-Mons ausreichen, um die fiesen, um kein falsches Spiel verlegenen Umweltmonster aufzuhalten? Dabei handelt es sich um ganz gerissene Burschen. Die Biester Metallo, Energiekoloss, Tonnolo, Ölschmier und vor allem Dosenskletti, der König der Dreckopianer, dürfen auf keinen Fall unterschätzt werden. In 17 Kapiteln bäumen sich die E-Mons gegen die U-Mons auf. Dabei treten Stärken und Schwächen zu Tage, die mühelos auf Menschen und ihren Umgang mit der Umwelt zu übertragen sind.

    Der heiße Strahlemann Feuerfrisch, der riesige Erdmoor, der wolkenweiche Luftflitzer Windisch und der stets hilfsbereite Wasserweich müssen ganz schön schuften und so manche Attacke überstehen. Denn der ebenso widerwärtige wie schlaue Dosenskletti, der schleimende Ölschmier, der hypernervöse Energiekoloss und der eiserne, herrschsüchtige Metallo lassen keine Gelegenheit aus, ihren Gegnern das Leben schwer zu machen. Dazu gesellt sich noch der trottelige Tonnolo, der glatt vergessen hat, was seine Aufgaben als Müllschlucker eigentlich sind. Wie die Sache mit dem Giftalarm und der Kampf um Monsera enden, sei nicht verraten. Auf jeden Fall geht es in dem Buch, zu dem Marzena Zornik aus Kassel die zauberhaften Illustrationen beigesteuert hat, um verantwortungsvolles Verhalten, um den Wert echter Freundschaft und ein wenig auch ums Verliebtsein.

    Alexandra Füllenbach
    Die E-Mons – Giftalarm auf Monsera!
    Hardcover, 72 Seiten, farbig illustriert, 20,90 Euro
    Papierfresserchens MTV-Verlag, Lindau (Bodensee)
    ISBN: 978-3-86196-611-1

    Das Buch kann über den Verlag oder Amazon bezogen werden.

    Über:

    Papierfresserchens MTM-Verlag
    Frau Martina Meier
    Oberer Schrannenplatz 2
    88131 Lindau
    Deutschland

    fon ..: 08382 7159086
    fax ..: 0721 509663809
    web ..: http://www.papierfresserchen.de
    email : info@papierfresserchen.de

    Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden. Weiteres Bildmaterial zum Buch oder Informationen zur Autorin senden Ihnen auf Anfrage gerne zu.

    Pressekontakt:

    Papierfresserchens MTM-Verlag
    Frau Martina Meier
    Oberer Schrannenplatz 2
    88131 Lindau

    fon ..: 08382 7159086
    web ..: http://www.papierfresserchen.de
    email : info@papierfresserchen.de

    Werbeanzeige

    verööfentlichen Sie Ihre News mit unserem online Presseverteiler
    bloggen Sie News auf Blog im Internet
    News manuell im Internet verbreiten kostet viel Zeit.

    Vereinfachen das veröffentlichhen Ihrer News mit unserem online Presseverteiler. Diese werden auch auf diesem Portal erscheinen. Testen Sie den Presseverteiler kostenlos.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Blog-im-Internet.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet:

    Ein spannendes Kinderbuch gegen Umweltzerstörung

    wurde gebloggt am 9. Juni 2016 in der Rubrik Presse - News
    Artikel wurde 105 x angesehen