• Stephan Claus-Kröger legt mit „Rhealistische Zeiten“ eine abenteuerreiche Reisegeschichte auf einem Segelschiff vor.

    BildIn der Aufbruchsstimmung der 80iger Jahre fassen Hardy, Bärbel und Kalle den Entschluss, alle Zelte abzubrechen, einen alten dänischen Frachtensegler zu kaufen und Charterfahrten im Mittelmeer anzubieten. Schon am ersten Tag an Bord ihres Schiffes „Rhea“ überschlagen sich die Ereignisse und sie sind mittendrin in einer Welt voller Abenteuer. Unzulänglichkeiten des Oldtimers sorgen für Aufregung und Gefahren auf See. An der türkischen Küste geht ihnen die Rhea verloren. Wie kam es dazu? Können sie das Schiff zurückerlangen? Und welche Rolle spielt der Schotte Malcolm, der Jahre später ein starkes Interesse an den Erlebnissen von Kalle entwickelt, bevor er unvermittelt verschwindet …?

    In „Rhealistische Zeiten“ stellt Autor Stephan Claus-Kröger einen abenteuerlichen Segelroman vor. Darin spielt das Segelschiff „Rhea“ die erste Geige. Dieses Schiff präsentiert sich gegenwärtig in einem neuen Kleid als stattlicher Toppsegelschoner und ist in einer Unterhaltungssendung des holländischen Fernsehsenders BNN kürzlich vor der italienischen Riviera zu neuer Berühmtheit gelangt. Der ehemalige Besitzer dieses wunderbaren Schiffes drückt mit einem ganz besonderen Segelabenteuer seine Liebe zu diesem Schiff, zum Segeln und dem Wasser unterm Kiel aus. „Rhealistische Zeiten“ ist ein Schmöker für alle Segelfans und solche, die es werden wollen.

    „Rhealistische Zeiten“ von Stephan Claus-Kröger ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7323-5299-9 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

    Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: www.tredition.de

    Über:

    tredition GmbH
    Frau Nadine Otto
    Grindelallee 188
    20144 Hamburg
    Deutschland

    fon ..: 040.41 42 778.00
    fax ..: 040.41 42 778.01
    web ..: http://www.tredition.de
    email : presse@tredition.de

    Die tredition GmbH ist ein Hamburger Unternehmen, das Verlags- und Publikations-Dienstleistungen für Autoren, Verlage, Unternehmen und Self-Publishing-Dienstleister anbietet. tredition vertreibt für seine Kunden Bücher in allen gedruckten und digitalen Ausgabeformaten über alle Verkaufskanäle weltweit (stationärer Buchhandel, Online-Stores) mit Einsatz von professionellem Buch- und Leser-Marketing.

    Der 2006 gegründete Anbieter ist darauf spezialisiert, durch das Optimieren von Auflagenmanagement, Vertrieb und Abrechnungswesen die Erträge für Verlage, Unternehmen und Autoren zu maximieren. tredition ist Preisträger des Webfuture Awards der Hansestadt Hamburg und erhielt den Förderpreis des Mittelstandsprogramms. Darüber hinaus gewann das Unternehmen den Preis Digitale Innovation Pitch (BUIDP). Neben privaten Autoren auf seinem eigenen Self-Publishing-Portal tredition.de hat tredition auch Unternehmen wie brand eins, Hamburger Abendblatt, Hamburger Morgenpost, Neue Westfälische, Bucerius Law School, kress, CHIP oder die Kamphausen Mediengruppe im Kunden-Portfolio.

    Pressekontakt:

    tredition GmbH
    Frau Nadine Otto
    Grindelallee 188
    20144 Hamburg

    fon ..: 040.41 42 778.00
    web ..: http://www.tredition.de
    email : presse@tredition.de

    Werbeanzeige

    verööfentlichen Sie Ihre News mit unserem online Presseverteiler
    bloggen Sie News auf Blog im Internet
    News manuell im Internet verbreiten kostet viel Zeit.

    Vereinfachen das veröffentlichhen Ihrer News mit unserem online Presseverteiler. Diese werden auch auf diesem Portal erscheinen. Testen Sie den Presseverteiler kostenlos.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Blog-im-Internet.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet:

    Rhealistische Zeiten – ein Segelabenteuer im Mittelmeer entführt in eine Welt zwischen Wasser, Salz und Meer

    wurde gebloggt am 9. November 2015 in der Rubrik Presse - News
    Artikel wurde 134 x angesehen