• In der Zeit von facebook, twitter, Xing und allen anderen Plattformen werden auch wichtige Informationen gerne hierüber verbreitet. Problematisch sind dabei nur die unsachlichen Kommentare.

    BildDas Unternehmen PONDUS GmbH bietet auf hohem Niveau Hilfe für Immobilienbesitzer in oder kurz vor einer Zwangsversteigerung.
    Dabei greift das Unternehmen auf einen Investorenkreis zurück, die Immobilien bis 70 % des Verkehrswertes finanzieren. Besonders interessant ist das Bürgschaftsmodell. Hier finanziert ein Investor die Immobilie über seine Hausbank und begleitet die Finanzierung als Bürge. Damit hat der Kunde den aktuell sehr niedrigen Zins am Markt und kann in Ruhe an seiner Bonität arbeiten, um dann nach einigen Jahren die Finanzierung wieder allein unter seinem Namen laufen lassen zu können. Aber auch hier gibt es Fälle, die nicht übernommen werden können, weil z.B. das Objekt in einem zu schlechten Zustand ist oder die angefragte Summe zu gering ist.

    Natürlich nutzt das Unternehmen PONDUS auch die social-media-Plattformen – zumindest bisher. Denn leider musste man die Erfahrung machen, dass sich dort Personen, die sich sogar unter falschem Namen angemeldet haben, unqualifizierte Äußerungen und Beleidigungen veröffentlichen können. Damit nehmen wenige Personen, deren Beweggründe nur sie selber kennen, vielen anderen Menschen in Not die Möglichkeit über eine Firma informiert zu werden, die ohne Vorausgebühren, Fahrtkostenberechnungen oder Vorabhonorare arbeitet. Das Unternehmen PONDUS ist Partner von drei Banken in Deutschland, die Immobilien mit negativer Kredithistorie der Eigentümer finanzieren.
    Der Aufbau dieser vertrauensvollen Zusammenarbeit war langwierig und sollte nicht durch unsachliche Äußerungen in Frage gestellt werden. Die Mitarbeiter der Firma PONDUS werden regelmäßig weiter ausgebildet, aktuell zu Schuldner- und Insolvenzberatern. Hintergrund sind die Erfahrungen, dass auch Menschen mit hohen Einkommen den Überblick über ihre Finanzen verlieren können und dann sehr überraschend vor einem Schuldenberg stehen, den sie nicht mehr überblicken. Wenn dann auch noch die Finanzierung zum Haus gekündigt werden, verlieren viele Menschen den Mut und unternehmen nichts oder greifen alle Beteiligte, wie z. B. die Sachbearbeiter der Bank oder den Gerichtsvollzieher. Das führt dann auch nicht zum gewünschten Ergebnis.
    Auch in diesem Fall ist die Arbeit der Firma PONDUS GmbH oft mit Erfolg gekrönt, denn als Mediator kann man den Vorgang sachlich erörtern und mit der Bank gemeinsam eine Lösung suchen.

    Über:

    Pondus GmbH
    Herr Thomas Heyer
    In der Persch 3 A
    53572 Pondus
    Deutschland

    fon ..: 02224-8979690
    web ..: http://www.pondus-gmbh.de
    email : info@pondus-gmbh.de

    Wer Hilfe in der Zwangsversteigerung sucht findet eine Vielzahl von Angeboten. Sehr viele Anbieter versprechen viel, fordern eine Vorauszahlung, können aber leider keine Lösung anbieten. Daher suchen Sie in der Not-Situation immer nach Beratern, die sich Ihrer annehmen und nicht direkt Geld sehen wollen.

    Sie können dise Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

    Pressekontakt:

    Pondus GmbH
    Herr Thomas Heyer
    In der Persch 3 A
    53572 Pondus

    fon ..: 02224-8979690
    web ..: http://www.pondus-gmbh.de
    email : info@pondus-gmbh.de

    Werbeanzeige

    verööfentlichen Sie Ihre News mit unserem online Presseverteiler
    bloggen Sie News auf Blog im Internet
    News manuell im Internet verbreiten kostet viel Zeit.

    Vereinfachen das veröffentlichhen Ihrer News mit unserem online Presseverteiler. Diese werden auch auf diesem Portal erscheinen. Testen Sie den Presseverteiler kostenlos.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Blog-im-Internet.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet:

    Informationen und Social-Media-Plattformen

    wurde gebloggt am 7. November 2015 in der Rubrik Presse - News
    Artikel wurde 298 x angesehen