• Wenn der Abfluss mal verstopft ist, muss eine Kanalkamera ran

    Probleme an einem Abwasserkanal sind oft nicht leicht zu lokalisieren. Aus diesem Grund wurden Kanalkameras entwickelt. Ohne, dass eine Person heruntergeschickt werden muss, kann mit solch einer Kamera das Innere der Abwasserkanäle überprüft werden. In Deutschland haben sich mittlerweile viele Hersteller von Kanalkameras etabliert, zu den Marktführern gehört das Unternehmen G.Drexl (kanalkameras.de). Der große Vorteil einer Kanalkamera: Bevor die Rohre freigelegt, auseinandermontiert und begutachtet werden müssen, kann genau festgestellt werden, wo sich welcher Schaden befindet. Mithilfe einer Kanalkamera können schwer erreichbare und sehr tiefliegende Kanäle ganz einfach und schnell von innen überprüft werden. Zur Verfügung stehen Kanalkameras in verschiedenen Ausführungen. Die meisten Geräte verfügen über einen Farbmonitor, über welchen die Rohre live begutachtet werden können. Und auch die Reichweiten sind sehr flexibel, daher eignen sich Kanalkameras auch für Rohruntersuchung bzw. Kanalinspektion beispielsweise in Industrieanlagen, öffentlichen Gebäuden oder Kaufhäusern.

    Zeit und Geld sparen

    Der Einsatz einer Kanalkamera spart Zeit und somit auch Geld. Durch eine innovative Technik und höchste Flexibilität kann eine Kanalkamera an den unterschiedlichen Orten eingesetzt werden. Egal ob die Rohre 10, 20, 40 oder 80 Meter lang sind, professionelle Kanalkameras können optimal an die jeweilige Gegebenheit angepasst werden und werden selbstverständlich auch in Bereichen eingesetzt, in die ein Arbeiter nicht vordringen kann. Reparaturarbeiten an Rohren, Kanälen, Kaminen oder anderen schmalen Durchgängen können mit Kanalkameras eingesehen und dokumentiert werden. Die zusätzliche LED-Beleuchtung schafft hervorragende Möglichkeiten in der Analyse von engen Spalten, Rohren und Schächten.

    Über:

    G. Drexl Abwassertechnik GmbH & Co. KG
    Herr G. Drexl
    Goldtalstr. 4
    93077 Bad Abbach
    Deutschland

    fon ..: +49 (0)9405 / 95 58 00
    web ..: http://www.g-drexl.de
    email : info@g-drexl.de

    Wir, die G. Drexl GmbH & Co. KG, sind die Profis für Rohrreinigungstechnik. Ob Kanalkameras, Rohrkameras, Dichtkissen, Rohrreinigungsmaschinen, Rohrreinigungsgeräte Absperrblasen, Handspiralen, Hochdruckspülgeräte oder Rohrreinigungsmaschinen zur Rohrreinigung. … in dem umfangreichen Sortiment unseres Onlineshops finden Sie eine große Auswahl an hochwertigen Erzeugnissen für Profis und Endverbraucher. Ein großzügiges Sortiment an einschlägigem Zubehör rundet das Angebot ab und zahlreiche Vorführgeräte machen es möglich, hochwertige Produkte zu extrem günstigen Preisen zu erstehen. Seit Jahrzehnten steht unser Name für Zuverlässigkeit, Kompetenz, Fairness und Qualität. So werden unsere Produkte ständigen Qualitätskontrollen unterzogen, die auch die anspruchsvollsten Funktionsweisen gewährleisten. Ob Firmen aus den Branchenbereichen Sanitär, Rohrreinigung, Kanalreinigung, Spenglereien, Kanalbau, Tiefbau, Industrie und Bergbau oder Endverbraucher….unsere Kunden wissen unsere Kompetenz und hohen Qualitätsanspruch zu schätzen. Perfektion ist unsere Leidenschaft….Qualität by G. Drexl Germany.

    Pressekontakt:

    G. Drexl Abwassertechnik GmbH & Co. KG
    Herr G. Drexl
    Goldtalstr. 4
    93077 Bad Abbach

    fon ..: +49 (0)9405 / 95 58 00

    Werbeanzeige

    verööfentlichen Sie Ihre News mit unserem online Presseverteiler
    bloggen Sie News auf Blog im Internet
    News manuell im Internet verbreiten kostet viel Zeit.

    Vereinfachen das veröffentlichhen Ihrer News mit unserem online Presseverteiler. Diese werden auch auf diesem Portal erscheinen. Testen Sie den Presseverteiler kostenlos.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Blog-im-Internet.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet:

    Kanalkameras kommen auch in die tiefsten Rohre

    wurde gebloggt am 23. Juni 2015 in der Rubrik Presse - News
    Artikel wurde 243 x angesehen