• Friedrich Welke zeigt in seinem humorvollen Lebensbericht „Der totale Autodidakt“, dass man es auch ohne Schulabschluss zu etwas bringen kann.

    BildOnkels und Tanten sagten immer: „Junge, aus dir wird nie was.“ Nachdem Welke sich in Mathe von ‚ungenügend‘ auf ’nicht ausreichend‘ hochgearbeitet hatte, schaffte er gerade noch seinen Mittelschulabschluss, um eine sogenannte ‚ordentliche kaufmännische Lehre‘ zu beginnen, die er jedoch schon nach zwei Jahren wieder abbrach. Als ‚Ungelernter‘ jobbte er dann ein Jahr als Gasuhrenreiniger, Brotfahrer, Landesvermessungsgehilfe, Barmann und Jazzsänger, bevor er per Anhalter nach England fuhr und in der Nähe von Liverpool in einem kleinen Hotel nachts Schuhe putzte und Toiletten reinigte. Dort lernte er 1961 auch die Beatles kennen. Ohne höheren Schulabschluss oder Berufsausbildung ‚mogelte‘ er sich durch diverse Hotelabteilungen in sieben verschiedenen Ländern und erklomm langsam aber sicher die Leiter des beruflichen Erfolgs als totaler Autodidakt. Im Laufe der weiteren Jahre begegnete er weltbekannten Hollywoodgrößen, Politikern, berühmten Schauspielern und Jazzern, über die er in diesem Buch ein paar lustige Anekdoten erzählt.

    Autodidakt und Weltenbummler Friedrich Welke legt mit seinem Buch „Der totale Autodidakt“ eine humorvolle Abenteuer- und Lebensgeschichte vor, die zeigt, dass Erfolg auch ohne Schulabschluss möglich ist. Welke begann wie seine berühmten Kollegen ebenfalls Jazz-Standards zu singen und tritt auch heute noch öffentlich auf. Seine Liebe für den Jazz brachte ihn mit Größen wie Toots Thielemans, Max Roach, Clark Terry, Milt Jackson, Art Farmer, Tony Bennett, Errol Garner und vielen anderen zusammen. Eine besonders berührende Geschichte aus dem Buch: 1999 traf Welke zum ersten Mal seine irische Tochter Sam, von deren Existenz er bis dato nichts wusste. Sie hatte ihn fünfundzwanzig Jahre lang in der ganzen Welt gesucht. Als sie ihn schließlich ‚fand‘, lebten sie nur neunhundert Meter voneinander entfernt in einem Pariser Vorort … „Der totale Autodidakt“ – eine humorvolle und einzigartige Lebensgeschichte eines Weltenbummlers.

    „Der totale Autodidakt“ von Friedrich Welke ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7323-3209-0 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

    Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es: www.tredition.de

    Über:

    tredition GmbH
    Frau Nadine Otto
    Grindelallee 188
    20144 Hamburg
    Deutschland

    fon ..: 040.41 42 778.00
    fax ..: 040.41 42 778.01
    web ..: http://www.tredition.de
    email : presse@tredition.de

    Die tredition GmbH ist ein Hamburger Unternehmen, das Verlags- und Publikations-Dienstleistungen für Autoren, Verlage, Unternehmen und Self-Publishing-Dienstleister anbietet. tredition vertreibt für seine Kunden Bücher in allen gedruckten und digitalen Ausgabeformaten über alle Verkaufskanäle weltweit (stationärer Buchhandel, Online-Stores) mit Einsatz von professionellem Buch- und Leser-Marketing.

    Der 2006 gegründete Anbieter ist darauf spezialisiert, durch das Optimieren von Auflagenmanagement, Vertrieb und Abrechnungswesen die Erträge für Verlage, Unternehmen und Autoren zu maximieren. tredition ist Preisträger des Webfuture Awards der Hansestadt Hamburg und erhielt den Förderpreis des Mittelstandsprogramms. Darüber hinaus gewann das Unternehmen den Preis Digitale Innovation Pitch (BUIDP). Neben privaten Autoren auf seinem eigenen Self-Publishing-Portal tredition.de hat tredition auch Unternehmen wie brand eins, Hamburger Abendblatt, Hamburger Morgenpost, Neue Westfälische, Bucerius Law School, kress, CHIP oder Der 2006 gegründete Anbieter ist darauf spezialisiert, durch das Optimieren von Auflagenmanagement, Vertrieb und Abrechnungswesen die Erträge für Verlage, Unternehmen und Autoren zu maximieren. tredition ist Preisträger des Webfuture Awards der Hansestadt Hamburg und erhielt den Förderpreis des Mittelstandsprogramms. Darüber hinaus gewann das Unternehmen den Preis Digitale Innovation Pitch (BUIDP). Neben privaten Autoren auf seinem eigenen Self-Publishing-Portal tredition.de hat tredition auch Unternehmen wie brand eins, Hamburger Abendblatt, Hamburger Morgenpost, Neue Westfälische, Bucerius Law School, kress, CHIP oder die Kamphausen Mediengruppe im Kunden-Portfolio.

    Pressekontakt:

    tredition GmbH
    Frau Nadine Otto
    Grindelallee 188
    20144 Hamburg

    fon ..: 040.41 42 778.00
    web ..: http://www.tredition.de
    email : presse@tredition.de

    Werbeanzeige

    verööfentlichen Sie Ihre News mit unserem online Presseverteiler
    bloggen Sie News auf Blog im Internet
    News manuell im Internet verbreiten kostet viel Zeit.

    Vereinfachen das veröffentlichhen Ihrer News mit unserem online Presseverteiler. Diese werden auch auf diesem Portal erscheinen. Testen Sie den Presseverteiler kostenlos.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Blog-im-Internet.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet:

    Der totale Autodidakt – neues Buch zeigt das abenteuerliche Leben eines Weltenbummlers

    wurde gebloggt am 5. Juni 2015 in der Rubrik Presse - News
    Artikel wurde 263 x angesehen