• o Umsatzzahlen belegen Ergebnisse der bevh-Verbraucherstudie
    o Bedeutung E-Commerce und Fashion-Sales am Gesamtumsatz steigt
    o CH21 investiert in strategischen Ausbau: neue Eigenformate geplant

    BildHannover, 22.05.2015. Mit 16,6 % Wachstumsumsatz im ersten Quartal 2015 im Vergleich zum Vorjahresquartal präsentiert sich CHANNEL21 erneut erfolgreich. Noch deutlicher ist das Wachstum im Bereich E-Commerce: Hier beträgt es 42,2 %, und auch im Teleshopping verzeichnet CHANNEL21 ein Plus von 11 %. Damit belegt der online-affine Homeshopping-Sender die Ergebnisse der neuesten Studie des Bundesverbands E-Commerce und Versandhandel e.V. (bevh) „Interaktiver Handel in Deutschland“: Laut der Verbraucherstudie stieg der Umsatz im deutschen Online- und Versandhandel im ersten Quartal um gut 8 %, im reinen Onlinehandel um 10 % im Vergleich zum Vorjahr.

    CHANNEL21 verzeichnet zwei große Wachstumstreiber: Hartwaren mit 34 % Umsatzsteigerung (bei 32%-iger Airtime-Reduktion) und Fashion mit einem Umsatzwachstum von 71,14 % (bei 55%-iger Airtime-Steigerung). Mit dem massiven Wachstum im Fashion-Segment setzt sich Deutschlands drittgrößter Homeshopping-Sender dem leichten Negativtrend im Bereich Bekleidung entgegen, den die bevh-Studie für das erste Quartal 2015 ermittelte. Der Fashion-Anteil am Netto-Gesamtumsatz von CHANNEL21 stieg von 34,32 % im ersten Quartal 2014 auf 50,14 % in Q1 2015. Fashion-Formate wie MOCCA und Monaco blue laufen bei CHANNEL21 ungebrochen gut.

    Die Zahlen veranschaulichen sehr deutlich, dass das moderne, multimediale Konzept – CHANNEL21 vertreibt seine Produkte neben dem Homeshopping auch über seine Onlineplattform channel21.de – aufgeht. Auch dies deckt sich mit den Ergebnissen des bevh: Laut Studie verschob sich das Umsatzverhältnis gegenüber dem Vorjahr von 54 % Onlinehandel zu 29 % Multichannel in diesem Jahr auf 50 % zu 33 % – eine Entwicklung, die nach Schätzung des bevh noch nicht abgeschlossen ist und für die CHANNEL21 sich bestens gerüstet sieht.

    „Die hervorragenden Umsatzzahlen bestätigen uns darin, mit unserem M4R-Modell den richtigen Weg eingeschlagen zu haben“, so Klaus Skripalle, Geschäftsführer von CHANNEL21. „Im nächsten Schritt setzen wir nun vermehrt auf die Vermarktung starker Eigenmarken, um alle Bedürfnisse unserer Kundinnen zu erfüllen.“ Seit der Sender im Jahr 2012 das innovative „Media4Revenue“-Konzept etablierte, haben sich die Zahlen stetig verbessert, und auch die konstant hohen Anfragen für Business-Partnerschaften zeigen, dass das Geschäftsmodell für Händler und Hersteller profitabel ist: Kooperationspartner wie MOCCA-Chefin Jutta Leibfried und Versandhaus KLiNGEL bauen ihr Homeshopping-Sortiment fortlaufend aus, und auch das Beauty-Segment wird stetig mit neuen Formaten erweitert.

    Neben den Mode-Kombinationen und Sets, die Kooperationspartner aus dem Fashion-Bereich über CHANNEL21 im TV und online erfolgreich vermarkten, verlangt der Markt zunehmend nach Key-Pieces mit starken Botschaften. CHANNEL21 hat diesen Trend erkannt und nutzt den Aufwind und das positive Konsumklima deswegen, um mit hochwertigen Eigenmarken zukünftig gezielt und noch schneller auf die Wünsche seiner Zielgruppe und die Anforderungen der Fashion-Branche zu reagieren: Für das dritte und vierte Quartal 2015 kündigt der Sender den Launch sechs neuer Eigenformate im Bereich Mode an, darunter beispielsweise eine sportliche Modelinie und eine Strick-Kollektion, deren Produkte sich vielseitig kombinieren lassen. Damit wird das bisherige Sortiment von starken M4R-Partnern optimal ergänzt.

    Mit dem M4R-Kooperationsmodell bietet CHANNEL21 externen Händlern und Unternehmen weiterhin die Möglichkeit, das Verkaufsfernsehen risikoarm als zusätzlichen Vermarktungskanal zu erschließen: Studios, Sendelizenzen und Produktions-Know-how für den Verkauf der Produkte stellt CHANNEL21 zur Verfügung. Die Erlöse aus den Teleshopping-Verkäufen werden hälftig geteilt, ebenso die entstandenen Kosten. Bedarf und Erfolgszahlen der Verkaufssendungen stehen in Echtzeit zur Verfügung und ermöglichen es, die Formate jederzeit anzupassen und zu optimieren. Produkthersteller und Handelsunternehmen, die sich für eine M4R-Vermarktung im Teleshopping interessieren, finden unter http://www.channel21.de/fuer-business-partner/cb_Home_partner/de weitere Informationen.

    Diese und weitere aktuelle Mitteilungen des Teleshopping-Senders finden Journalisten und Interessierte wie immer im Pressebereich der Homepage von CHANNEL21.

    Über:

    CHANNEL21 GmbH
    Frau Denise Thuro
    Großer Kolonnenweg 18 d
    30163 Hannover
    Deutschland

    fon ..: 0511 / 8998 – 0
    fax ..: 0511 / 8998 – 109
    web ..: http://www.channel21.de
    email : info@channel21.de

    CHANNEL21 mit Sitz in Hannover ist der drittgrößte Teleshopping-Sender Deutschlands. Das Unternehmen vermarktet und vertreibt ein Vollsortiment mit einem breiten Warenangebot von Mode über Beauty, Gesundheit und Schmuck bis hin zu Haushaltswaren und Elektronik über eigens hierfür konzipierte Teleshopping-Produktionen und das Internet. Gegründet im Jahr 2001, ist CHANNEL21 heute via Satellit, Kabel und DVB-T bundesweit in 95 Prozent aller deutschen TV-Haushalte zu empfangen. Bis heute haben sich bereits knapp 6 Millionen Kunden für das attraktive und stetig wachsende Produktangebot entschieden. Das Unternehmen ist Teil der CHANNEL21 Holding AG.

    Diese Pressemitteilung darf – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quellink auf unsere Homepage kostenlos verwendet und verbreitet werden.

    Pressekontakt:

    CHANNEL21 GmbH
    Frau Denise Thuro
    Großer Kolonnenweg 18 d
    30163 Hannover

    fon ..: 0511 / 8998 – 0
    web ..: http://www.channel21.de
    email : presse@channel21.de

    Werbeanzeige

    verööfentlichen Sie Ihre News mit unserem online Presseverteiler
    bloggen Sie News auf Blog im Internet
    News manuell im Internet verbreiten kostet viel Zeit.

    Vereinfachen das veröffentlichhen Ihrer News mit unserem online Presseverteiler. Diese werden auch auf diesem Portal erscheinen. Testen Sie den Presseverteiler kostenlos.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Blog-im-Internet.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet:

    CHANNEL21 meldet 16,6% mehr Umsatz zu Q1 des Vorjahres und kündigt neue Eigenformate an

    wurde gebloggt am 28. Mai 2015 in der Rubrik Presse - News
    Artikel wurde 316 x angesehen