• Helmut Fälber erzählt in seinem packendem Werk „ALZHEIMER LÄSST GRÜSSEN“
    von Alzheimer, der Tsunami-Katastrophe, einem Ritt auf einem Elefanten und allerlei anderen Abenteuern.

    Größere Gedächtnislücken und die scherzhaft gemeinten Worte „Alzheimer lässt grüßen!“ lassen den Romanhelden Eddie Nickels befürchten, bald als hilfloses Wesen, ohne eigenes Ich und als Gespött seiner Mitmenschen zu enden. Dabei gibt es noch so viele Dinge, die er noch bei klarem Verstand sehen und erleben möchte. Zu seinen unerfüllten Lebensträumen gehören palmengesäumte Strände am blauen Meer und die goldene Pracht exotischer Tempel im Fernen Osten. Also macht er sich auf die Reise … Insgeheim hofft er auch, dass er sich mithilfe der traditionellen asiatischen Medizin aus den Fängen der tückischen weißen Nebel des Vergessens befreien kann. Aber nach einem verheerenden Tsunami ist Eddie Nickels verschollen. Sein Sohn, zu dem er seit Jahren keinen Kontakt mehr hatte und die Tochter seiner Lebensgefährtin, machen sich auf die Suche nach ihm …

    Zu seinem berührenden aber auch sehr unterhaltsamen Werk „Alzheimer lässt grüßen“ inspirierten Helmut Färber nachlassende kognitive Fähigkeiten bei sich selbst. Färber befasste sich daraufhin eingehend mit der Alzheimer-Demenz und ihren Symptomen. Seine weiteren Recherchen führten ihn wiederholt in den Fernen Osten. Dort bereiste er die Regionen der Tsunami-Katastrophe im Jahr 2004, besuchte die historische Brücke am Kwai und erlebte die fantastischen Sonnenuntergänge hinter den Tempelanlagen von Ankor Wat. Er ritt auf dem Rücken eines Elefanten, nur von einem Mahut begleitet, durch die einsamen Bergwälder des Goldenen Dreiecks, lernte Opiumschmuggler, Giraffenfrauen und die traditionelle Medizin der Bergvölker kennen … Diese und andere Abenteuer kann der Leser in seinem voller Lebensfreude steckendem Werk „Alzheimer lässt grüßen“ selbst entdecken – und viel über die Krankheit „Alzheimer“ erfahren.

    „ALZHEIMER LÄSST GRÜSSEN“ von Helmut Fälber ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7323-2722-5 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

    Alle Informationen zum Buch gibt es unter: www.tredition.de

    Über:

    tredition GmbH
    Frau Nadine Otto
    Grindelallee 188
    20144 Hamburg
    Deutschland

    fon ..: 040.41 42 778.00
    fax ..: 040.41 42 778.01
    web ..: http://www.tredition.de
    email : presse@tredition.de

    Die tredition GmbH ist ein Hamburger Unternehmen, das Verlags- und Publikations-Dienstleistungen für Autoren, Verlage, Unternehmen und Self-Publishing-Dienstleister anbietet. tredition vertreibt für seine Kunden Bücher in allen gedruckten und digitalen Ausgabeformaten über alle Verkaufskanäle weltweit (stationärer Buchhandel, Online-Stores) mit Einsatz von professionellem Buch- und Leser-Marketing.

    Der 2006 gegründete Anbieter ist darauf spezialisiert, durch das Optimieren von Auflagenmanagement, Vertrieb und Abrechnungswesen die Erträge für Verlage, Unternehmen und Autoren zu maximieren. tredition ist Preisträger des Webfuture Awards der Hansestadt Hamburg und erhielt den Förderpreis des Mittelstandsprogramms. Darüber hinaus gewann das Unternehmen den Preis Digitale Innovation Pitch (BUIDP). Neben privaten Autoren auf seinem eigenen Self-Publishing-Portal tredition.de hat tredition auch Unternehmen wie brand eins, Hamburger Abendblatt, Hamburger Morgenpost, Neue Westfälische, Bucerius Law School, kress, CHIP oder Der 2006 gegründete Anbieter ist darauf spezialisiert, durch das Optimieren von Auflagenmanagement, Vertrieb und Abrechnungswesen die Erträge für Verlage, Unternehmen und Autoren zu maximieren. tredition ist Preisträger des Webfuture Awards der Hansestadt Hamburg und erhielt den Förderpreis des Mittelstandsprogramms. Darüber hinaus gewann das Unternehmen den Preis Digitale Innovation Pitch (BUIDP). Neben privaten Autoren auf seinem eigenen Self-Publishing-Portal tredition.de hat tredition auch Unternehmen wie brand eins, Hamburger Abendblatt, Hamburger Morgenpost, Neue Westfälische, Bucerius Law School, kress, CHIP oder die Kamphausen Mediengruppe im Kunden-Portfolio.

    Pressekontakt:

    tredition GmbH
    Frau Nadine Otto
    Grindelallee 188
    20144 Hamburg

    fon ..: 040.41 42 778.00
    web ..: http://www.tredition.de
    email : presse@tredition.de

    Werbeanzeige

    verööfentlichen Sie Ihre News mit unserem online Presseverteiler
    bloggen Sie News auf Blog im Internet
    News manuell im Internet verbreiten kostet viel Zeit.

    Vereinfachen das veröffentlichhen Ihrer News mit unserem online Presseverteiler. Diese werden auch auf diesem Portal erscheinen. Testen Sie den Presseverteiler kostenlos.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Blog-im-Internet.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet:

    Alzheimer lässt grüßen – neues Buch widmet sich einem heiklen Thema in einer schillernden Abenteuereise

    wurde gebloggt am 29. April 2015 in der Rubrik Presse - News
    Artikel wurde 292 x angesehen