• Beelitzer Spargel im Restaurant Jolesch in Kreuzberg

    BildBerlin – Jetzt ist wieder Spargelzeit. Und auch im österreichischen Restaurant Jolesch in Berlin Kreuzberg wird den Gästen wieder der leckere Beelitzer Spargel serviert. Das köstliche Frühjahrsgemüse gibt es in allen Variationen: Ganz klassisch mit Hollandaise und Schinken, oder mit gehacktem Ei, aber auch mit Wiener Schnitzel und ab Mai mit Maischolle. Als Vorspeise lockt roher Spargelsalat mit Lachs – ein Bestseller im Jolesch.
    Gesünder kann man kaum schlemmen. Spargel hat nur rund 20 Kalorien pro 100 g und hat entschlackende Wirkung. Außerdem enthält er wichtiger Vitamine und Folsäure, die wichtig für die Blutbildung ist.
    Auf der Speisekarte des Jolesch finden sich aber auch viele typisch österreichische Spezialitäten vom Steirischen Vogerlsalat über Wiener Schnitzel und Tafelspitz bis zum Kaiserschmarren oder Wachauer Marillenknödel. Passend zum Spargel gibt es aber als Dessert auch gegrillten Rhabarber, Schokolade und Erdbeeren. So schmeckt der Frühling. Mit solchen traditionellen und modernen österreichischen Essen hat Küchenchef Tobias Janzen übrigens bereits 13 Gault Millau-Punkte erkocht. Restaurant-Papst Heinz Hormann schwärmte sogar vom „Besten Schnitzel in der Stadt“.
    Renate Dengg, Wirtin des Jolesch: „Jetzt im Frühling ist auch wieder unsere große Terrasse geöffnet. Dann servieren wir unseren leckeren Spargel gerne auch draußen.“
    Zudem ist das Jolesch für Fans österreichischer Weine eine wahre Fundgrube. Nahezu 400 österreichische Weine warten auf ihre Verkostung. Damit ist das Jolesch sicher der größte österreichische Weinladen. Selbstverständlich werden dort auch edle Tröpfchen der bekannten Spitzenweingüter wie Prieler oder Jamek aber auch viele Neuentdeckungen angeboten. Außerdem verlocken rund 100 köstliche österreichische Brände u. a. von Guglhof, Reisetbauer, Gölles und Freihof. Tipp: Ein Grüner Veltliner passt zum Spargel perfekt.

    Über:

    Jolesch
    Frau Renate Dengg
    Muskauer Straße 1
    10997 Berlin
    Deutschland

    fon ..: 030/6123581
    web ..: http://www.jolesch.de
    email : mail@jolesch.de

    „A wenig“ Österreich mitten in Kreuzberg kann man im Restaurant Jolesch in Berlin-Kreuzberg erleben. Das nach Friedrich Torbergs Roman „Tante Jolesch“ benannte Restaurant erinnert ein bisschen an die gemütlichen Wiener Beisl. Auf der Speisekarte finden sich vor allem typisch österreichische Spezialitäten vom Steirischen Vogerlsalat über Wiener Schnitzel und Tafelspitz bis zum Kaiserschmarren oder Wachauer Marillenknödel. Zudem ist das Jolesch für Fans österreichischer Weine eine wahre Fundgrube. Mehr als 400 österreichische Weine warten auf ihre Verkostung. Damit ist das Jolesch sicher der größte österreichischen Weinladen. Selbstverständlich sind dort auch edle Tröpfchen der bekannten Spitzenweingüter Prieler oder Jamek vertreten sowie rund 100 köstliche österreichische Brände u. a. von Guglhof, Reisetbauer, Gölles und Freihof.

    Pressekontakt:

    IN-Press
    Frau Irmgard Nille
    Alsterdorfer Straße 459
    22337 Hamburg

    fon ..: 040 46881030
    web ..: http://www.in-press-buero.de
    email : irmgard.nille@in-press.de

    Werbeanzeige

    verööfentlichen Sie Ihre News mit unserem online Presseverteiler
    bloggen Sie News auf Blog im Internet
    News manuell im Internet verbreiten kostet viel Zeit.

    Vereinfachen das veröffentlichhen Ihrer News mit unserem online Presseverteiler. Diese werden auch auf diesem Portal erscheinen. Testen Sie den Presseverteiler kostenlos.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Blog-im-Internet.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet:

    So schmeckt der Frühling

    wurde gebloggt am 28. April 2015 in der Rubrik Presse - News
    Artikel wurde 260 x angesehen