• Neues Sicherheitskonzept wurde von Security-Spezialist SOLIHDE umgesetzt und bringt optimale Sicherheit und Datenschutz für die Gäste mit Compliance-Auflagen des Hotelbetriebs in Einklang.

    BildMünchen, 27.4.2015 – Cyberoam, ein führender Anbieter von hochperformanten Next Generation Firewalls (NGFW) und Unified Threat Management (UTM), gibt bekannt, dass sich das Landhotel Jäckel aus Halle (Westfalen) bei der Umsetzung einer neuen Sicherheitsarchitektur für Cyberoam entschieden hat.

    Das Seminar- und Tagungshotel Landhotel Jäckel liegt am Südhang des mittleren Teutoburger Waldes zwischen den regionalen Großstädten Bielefeld, Osnabrück und Paderborn und bietet Tagungskapazitäten für bis zu 100 Gäste. Insbesondere aus dem Tagungsbetrieb entstanden besondere Anforderungen an moderne und sichere IT-Netzwerk-Services für die Gäste.

    Implementiert wurde die Lösung vom mittelständischen Software- und Systemhaus SOLIHDE GmbH aus Bielefeld. SOLIHDE bietet seinen Kunden in einem Full-Service-Ansatz eine vollumfängliche Betreuung. Mit der IONE Unternehmenssoftware – einer Eigenentwicklung – hat das Softwarehaus ein weiteres Standbein. Die Bielefelder sind seit einiger Zeit Partner von Cyberoam, mit eigenen, von Cyberoam zertifizierten Experten und bieten das gesamte Produktspektrum an.

    Kern der neuen Sicherheitsarchitektur des Hotelbetriebs ist die Network Security Appliance CR35iNG von Cyberoam. Die Cyberoam NG Unified Threat Management Appliances bieten verlässliche Security Features und beste Performance. Insbesondere für den Hoteleinsatz mit seinen enorm schwankenden Lastprofilen zahlen sich die im Markt einzigartigen Durchsatzraten und die Elastizität in Bezug auf Lastschwankungen aus.

    Mit dem Einsatz der CR35iNG werden alle Anforderungen des Landhotels sicher erfüllt: Zum einen dient die Security Appliance als Haupt-Firewall und trennt das interne Netz sicher vom Gästenetz. Mit der bekannten Robustheit der Cyberoam-Produkte war es leicht möglich, die bestehende Infrastruktur der WLAN Access Points für Gäste weiter zu nutzen und sicher anzubinden.

    Der Layer-8-Ansatz von Cyberoam lieferte einen weiteren wichtigen Lösungsbaustein für die Sicherheitsarchitektur des Landhotels. Mit der Layer-8-Technologie bildet Cyberoam den Nutzer als achten Layer im Protokoll-Stack ab und kann Sicherheitsangriffe und Schadverhalten direkt dem Nutzer zuordnen. Für öffentliche Gäste-Netze von Hotelbetrieben bietet dies einen wesentlichen Vorteil. Wird das Hotel rechtlich belangt, weil ein Gast das Hotel-WLAN beispielsweise genutzt hat um illegal Inhalte aus dem Netz herunterzuladen oder anderweitig Schaden angerichtet hat, kann mittels der iView Reporting Funktionalität die Identität des Nutzers festgestellt werden.

    Dabei bleiben natürlich die Datenschutzrechte der Gäste gewahrt. Die Klarnamen der Hotelgäste bleiben bei der Sicherheitsüberprüfung und -überwachung verborgen. Im Schadensfall hat das Hotel jedoch mit einer lückenlosen Dokumentation der Netzaktivitäten den Nachweis der eigenen Unschuld im Haus.

    SOLIHDE hat in den vergangenen Monaten viele bestehende Kunden auf die Cyberoam-Produkte migriert und einige Neukunden gewonnen. Besonders überzeugt ist SOLIHDE von der Kundenfreundlichkeit von Cyberoam insbesondere auch mit Blick auf den Mittelstand. So muss – deutlich besser als bei den Wettbewerbern – ein Kunde für die Umsetzung eines Active/Active-Clusters für den zweiten Knoten nur die vergleichsweise günstige Hardware kaufen und nicht auch noch die regelmäßige Subskription.

    „Wir sind von den Cyberoam Produkten begeistert. Sie bieten ein hervorragendes Preis-Leistungsverhältnis und sind im täglichen Einsatz wirklich robust, insbesondere wenn es um das Zusammenspiel mit anderen Komponenten geht“, sagt Wanja Glatte, Geschäftsführer bei SOLIHDE. „Die Unterstützung durch ectacom als Value Added Distributor und die Kollegen in Indien ist ausgezeichnet. Wir sehen mit Cyberoam noch erhebliches Potential.“

    „Hotelbetriebe, Konferenz- und Kongresscenter ebenso wie Gastronomiebetriebe wollen ihren Gästen sichere und leistungsstarke Netzinfrastruktur anbieten“, sagt Siegfried Schlepp, Country Manager Deutschland bei Cyberoam. „Mit unseren Produkten und leistungsstarken Partnern wie SOLIHDE können wir diese Kundenwünsche mit bestmöglichem Preis-Leistungsverhältnis erfüllen.“

    Weitere Informationen zu den Next Generation Firewall (NGFW) und Unified Threat Management (UTM) Produkten von Cyberoam finden Sie unter: http://www.cyberoam.com/microsite/de/

    Mehr Informationen zum Cyberoam Partner SOLIHDE finden Sie auf der Website: http://www.solihde.com

    Mehr Informationen über das Seminar- und Tagungshotel Jäckel finden Sie hier : http://www.landhotel-jaeckel.de

    Über:

    Cyberoam Technologies Pvt. Ltd.
    Herr Siegfried Schlepp
    c/o bloodsugarmagic GmbH & Co. KG, Gerberstr. 63
    78050 Villingen-Schwenningen
    Deutschland

    fon ..: +49 170 5502520
    web ..: http://www.cyberoam.com
    email : siegfried.schlepp@cyberoam.com

    Cyberoam, eine Tochtergesellschaft von Sophos, ist ein führender Anbieter von Network Security Appliances für Unified Threat Management (UTM). Die innovativen Next Generation Firewalls (NGFW) – als Hardware Firewall oder auch Virtual Appliance – zeichnen sich durch höchste Performance und beste Skalierbarkeit in ihren Klassen aus. Die übergreifende Verwaltung aller Systeme, die umfangreichen Reporting- und Alerting-Funktionen und die Cloud Security & Services überzeugen sowohl Endkunden als auch Managed Service Providers und SaaS-Anbieter.

    Cyberoam hat mehr als 550 Mitarbeiter und Niederlassungen in Europa, den USA und dem Mittleren Osten sowie sein Forschungs- und Entwicklungszentrum und das Global Support Management Center in Indien. Mit Tausenden von Installationen in mehr als 125 Ländern weltweit sichert Cyberoam Unternehmen in der Finanzindustrie, im Handel, in der Fertigungswirtschaft und in der IT-Branche ebenso wie im Öffentlichen Sektor und an Hochschulen.

    Vollständig fokussiert auf Channel-Vertrieb arbeitet Cyberoam mit mehr als 5000 führenden Distributoren und Resellern weltweit zusammen und unterstützt sie proaktiv in der Vermarktung. Die Produkte von Cyberoam zeichnen sich durch ein besonders gutes Preis-/Leistungsverhältnis aus, sind umfangreich zertifiziert und werden regelmäßig ausgezeichnet. Mehr Informationen zu Cyberoam und den Produkten finden Sie unter www.cyberoam.com.

    Pressekontakt:

    bloodsugarmagic GmbH & Co. KG
    Herr Bernd Hoeck
    Gerberstr. 63
    78050 Villingen-Schwenningen

    fon ..: +49 7721 94 61 220
    web ..: http://www.bloodsugarmagic.com
    email : bernd.hoeck@bloodsugarmagic.com

    Werbeanzeige

    verööfentlichen Sie Ihre News mit unserem online Presseverteiler
    bloggen Sie News auf Blog im Internet
    News manuell im Internet verbreiten kostet viel Zeit.

    Vereinfachen das veröffentlichhen Ihrer News mit unserem online Presseverteiler. Diese werden auch auf diesem Portal erscheinen. Testen Sie den Presseverteiler kostenlos.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Blog-im-Internet.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet:

    Landhotel Jäckel entscheidet sich für Netzwerksicherheit von Cyberoam

    wurde gebloggt am 27. April 2015 in der Rubrik Presse - News
    Artikel wurde 249 x angesehen