• Schriftsteller von Weltrang bei den 7. Usedomer Literaturtagen vom 22. bis 26. April 2015 auf der Sonneninsel Usedom

    BildHans Magnus Enzensberger, Rüdiger Safranski, Olga Tokarczuk, Hellmuth Karasek, Thea Dorn und viele mehr fragen in spannenden Lesungen und mitreißenden Podiumsdiskussionen nach der Bedeutung von Identität und Region, nach Wurzeln, aber ebenso Entwurzelung und neuer Heimatsuche. Auf Deutschlands östlichster Insel kommen diese erlesenen Autoren vom 22. bis 26 April dem Phänomen ,Heimat(en)‘ auf die Spur – ein Thema, das die Literatur seit ihren Anfängen inspiriert und fasziniert hat! Eröffnet werden die Usedomer Literaturtage von Thea Dorn, Rüdiger Safranski und Hans Magnus Enzensberger (22.4., Seebad Heringsdorf). Die Literaten nehmen dann ihre Spurensuchen nach der Befindlichkeit der deutschen Seele auf: Ohne Berührungsängste widmet sich die Fernsehmoderatorin und Krimi-Autorin Thea Dorn dem Thema in ihrem Bestseller „Die deutsche Seele“. Der Philosoph Rüdiger Safranski bereichert als Bestsellerautor und Kenner der deutschen Geistesgeschichte das exklusive Gespräch. Er liest aus seinem neuen Buch zum Rätsel der Zeit am 23. April. Der weltbekannte Poet und Autor Hans Magnus Enzensberger ist ohnehin zu Hause in den Abgründen und Zerissenheiten der deutschen Seelenheimat. Er war häufiger Gast der Gruppe 47, die der Usedomer Literat Hans Werner Richter begründete. Am 25. April gibt er Einblick in sein literarisches Vermächtnis. Besonderer Höhepunkt der Veranstaltungsreihe ist der von den Usedomer Literaturtagen und den Seetel Hotels auf 5000 Euro dotierte Usedomer Literaturpreis. Er geht in einer feierlichen Zeremonie an die in München geborene und in Berlin lebende Schriftstellerin Ulrike Draesner (53).

    Genießen Sie auf den Spuren von Theodor Fontane, Maxim Gorki und Thomas Mann das maritime Flair der Kaiserbäder Ahlbeck, Heringsdorf und Bansin – ein Dreiklang aus prachtvoller Bäderarchitektur, einem der längsten Sandstrände Europas und Literatur von Weltrang.

    Eintrittskarten:
    Dünenstraße 45, 17419 Seebad Ahlbeck
    Tel.: 038378 34647 · Fax: 038378 34648
    info@usedomer-musikfestival.de
    www.usedomer-literaturtage.de
    in allen Kurverwaltungen?und über 2.500 Vorverkaufsstellen mit dem Ticketportal reservix.

    Über:

    Usedomer Literaturtage
    Herr Wolfram Alexander
    Dünenstraße 45
    17419 Seebad Ahlbeck
    Deutschland

    fon ..: 038378-34647
    web ..: http://www.usedomerliteraturtage.de
    email : a.datz@usedomerliteraturtage.de

    Usedomer Literaturtage: Ungekannte Sichtweisen und europäischer Dialog

    Durch Literatur die Geschichte der Deutschen und der Völker östlich der Landesgrenze verstehen, ungekannte Sichtweisen entdecken und Vorurteile überwinden. Auf ihren wortreichen Reisen durch die Geschichte begeben sich die Usedomer Literaturtage unter anderem nach Polen, Tschechien und Rumänien, aber auch in die historischen Regionen Ostpreußens und Pommerns oder entlang der Ostseeküste und der Oder bis hin zu den Karpaten. Sie folgen den Spuren der Geschichte und Geschichten von Familien und Einzelschicksalen, ihren Wurzeln und Entwurzelungen, von Flucht und Vertreibung. Das motiviert seit 2009 renommierte Autoren und Autorinnen auf die Sonneninsel Usedom zu kommen – ein Ort, der bereits in der Vergangenheit von Theodor Fontane, Maxim Gorki und Thomas Mann geschätzt wurde und dem die Usedomer Literaturtage zu neuem Glanz verhelfen wollen.

    Informationen und Karten erhalten Sie unter 038378-34647 oder www.usedomerliteraturtage.de

    Pressekontakt:

    Usedomer Literaturtage
    Herr Wolfram Alexander
    Dünenstraße 45
    17419 Seebad Ahlbeck

    fon ..: 038378-34647
    web ..: http://www.usedomerliteraturtage.de
    email : a.datz@usedomerliteraturtage.de

    Werbeanzeige

    verööfentlichen Sie Ihre News mit unserem online Presseverteiler
    bloggen Sie News auf Blog im Internet
    News manuell im Internet verbreiten kostet viel Zeit.

    Vereinfachen das veröffentlichhen Ihrer News mit unserem online Presseverteiler. Diese werden auch auf diesem Portal erscheinen. Testen Sie den Presseverteiler kostenlos.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Blog-im-Internet.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet:

    7. Usedomer Literaturtage mit literarischen Spurensuchen rund um das Phänomen „Heimat(en)“

    wurde gebloggt am 10. April 2015 in der Rubrik Presse - News
    Artikel wurde 183 x angesehen