• Neuer Satellit für den Nahen Osten und Nordafrika mit interessanten technischen Eigenschaften

    BildDubai, Paris, 9. März 2015 – Der Satellit EUTELSAT 8 West B der Eutelsat Communications (Euronext Paris: ETL) befindet sich derzeit in seiner finalen Herstellungsphase. Eutelsat will den Satelliten Mitte des Jahres mit einer Ariane 5 Trägerrakete starten. Derzeit durchläuft der 5,8 Tonnen schwere Satellit beim Hersteller Thales Alenia Space in Cannes eine Reihe von Leistungstests, mit denen besondere Bedingungen im Orbit nachgestellt werden.

    Der EUTELSAT 8 West 8 soll nach seinem Start auf der Orbitalposition in den Betrieb gehen. Über diese gemeinsam ausgebaute TV-Position übertragen Eutelsat und Nilesat mehr als 1.000 TV-Kanäle und erreichen damit über 52 Millionen Haushalte. Die Satelliten auf dieser Position sind für den Direktempfang von TV-Programmen ausgelegt und haben breite Ausleuchtzonen, die sich von Marokko bis zu den Golfstaaten erstrecken. Beide Betreiber bauen das Kapazitätsangebot auf dieser Position beständig aus, um die anhaltende Nachfrage nach digitalen TV-Kanälen und HDTV-Angeboten zu bedienen. Mit EUTELSAT 8 West B beginnt die nächste Ausbauphase dieser äußerst populären Position für den Nahmen Osten und Nordafrika.
    Neben Ku-Band Kapazitäten für den Raum Naher Osten und Nordafrika sowie einer C-Band-Nutzlast für den afrikanischen Kontinent hat der Satellit Technologie der nächsten Generation an Bord. Diese erhöht die Leistungsfähigkeit des Satelliten, verbessert die Qualität der übertragenen Signale weiter und steigert dessen Flexibilität. Die neuen technischen Eigenschaften bieten dabei vor allem drei Vorteile:

    o Reduktion des Einflusses von Interferenzeffekten durch die erhöhte Kontrolle der Uplink-Frequenzen zum Satelliten;
    o Steigerung der Anzahl der aktiven Kanäle durch eine optimierte Nutzung der durch die Solarsegel erzeugten Energie;
    o Ausbau der Optionen für die Umpositionierung des Satelliten durch umschaltbare Trägerfrequenzen in Verbindung mit Steuerbefehls-Receiver

    Reduktion von Interferenzen

    Interferenzen werden durch eine neue Generation von Frequenz-Konvertern hinter den Empfangsantennen des Satelliten reduziert. Diese versetzen Eutelsat in die einmalige Lage, die Frequenzen eines Uplink-Signals ohne Einfluss auf den Empfang von Downlink-Frequenzen für Nutzer-Terminals ändern zu können. Dies ist ein wesentlicher technischer Durchbruch für die Kontinuität von Diensten bei der Übertragung von Broadcastsignalen, die durch fehlerhafte Uplink-Signale gestört werden.

    Optimierte Verteilung von elektrischer Leistung

    Neue integrierte Geräte steigern die Leistungsfähigkeit des Stromversorgungssystems an Bord weiter. Damit lässt sich die auf einer vorgegebenen Frequenz von einem Übertragungskanal jeweils benötigte aktuelle Leistung besser steuern. Da die Anzahl der aktiven Kanäle direkt von der erzeugten Energie der Solarsegel abhängt, können Dank dieser Innovation noch mehr Kanäle zeitgleich betrieben werden.

    Mehr flexible Optionen für den Flottenbetrieb

    Diese Innovation nutzt eine neue Generation von Steuerbefehl-Receivern, die für die Steuerung und den Betrieb der Flotte mehr Optionen eröffnen und die Flexibilität erhöhen.

    Weitere Bilder stehen auf unserer Flickr page zum Download bereit. Sie finden zudem ein Video der Solarsegeltests des EUTELSAT 8 West B auf unserem Youtube channel.

    Eutelsat Stand auf der Cabsat Dubai, Dubai World Trade Centre, 10.-12. März:
    Halle 7, Stand A7-10

    Über:

    Eutelsat Communications
    Frau Vanessa O’Connor
    rue Balard 70
    F-75502 Paris Cedex 15
    Frankreich

    fon ..: + 33 1 53 98 3791
    web ..: http://www.eutelsat.com
    email : voconnor@eutelsat.fr

    Eutelsat Communications (www.eutelsat.com)

    Die 1977 gegründete Eutelsat Communications (Euronext Paris: ETL, ISIN: FR0010221234) ist einer der führenden und erfahrensten Satellitenbetreiber weltweit. Das Unternehmen stellt wirtschaftlich nutzbare Kapazitäten auf 34 Satelliten für TV-Sender, Rundfunk- und Fernsehverbände, Betreiber von Pay-TV Plattformen, TV, Daten und Internet Service Provider, Unternehmen und staatliche Institutionen bereit. Die Satelliten bieten, unabhängig vom Standort des Nutzers, eine universelle Abdeckung Europas, des Mittleren Ostens, Nord-, Mittel- und Südamerikas, Afrikas sowie der Region Asien-Pazifik für TV-, Daten- und Breitbanddienste sowie die staatliche Kommunikation. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Paris sowie Niederlassungen und Teleports rund um den Globus. Zusammen mit den Tochterunternehmen beschäftigt Eutelsat 1.000 Mitarbeiter aus 32 Ländern, die auf ihren jeweiligen Gebieten Fachleute sind und für Kunden Dienste in höchster Servicequalität erbringen. Für weitere Informationen: www.eutelsat.com; www.eutelsat.de

    Pressekontakt:

    fuchs media consult GmbH
    Herr Thomas Fuchs
    Hindenburgstraße 20
    51643 Gummersbach

    fon ..: 02261-9942393
    web ..: http://www.fuchsmc.com
    email : tfuchs@fuchsmc.com

    Werbeanzeige

    verööfentlichen Sie Ihre News mit unserem online Presseverteiler
    bloggen Sie News auf Blog im Internet
    News manuell im Internet verbreiten kostet viel Zeit.

    Vereinfachen das veröffentlichhen Ihrer News mit unserem online Presseverteiler. Diese werden auch auf diesem Portal erscheinen. Testen Sie den Presseverteiler kostenlos.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Blog-im-Internet.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet:

    EUTELSAT 8 West B in finaler Bauphase

    wurde gebloggt am 9. März 2015 in der Rubrik Presse - News
    Artikel wurde 268 x angesehen