• Kaffeesystemanbieter bringt eine neue Generation Kaffeevollautomaten auf den Markt!

    BildHövelhof. Die Qualität ist entscheidend. Diese Erkenntnis hat das Hövelhofer Unternehmen CUP&CINO dazu veranlasst, eine neue Generation an Kaffeemaschinen auf den Markt zu bringen, mit der auch kleinere Kaffeeautomaten eine hervorragende Kaffee- und Milchschaumqualität produzieren können. Mit der NEUEN BUSINESSKLASSE bietet CUP&CINO nicht nur Gastronomiebetrieben, sondern auch der Dienstleistungsbranche und dem Bürosegment Kaffeemaschinen an, die sich selbst reinigen und auf Knopfdruck Kaffeespezialitäten in Coffee-Shop-Qualität zubereiten.

    Mit der Einführung der Barista Lattico 850 vor zwei Jahren ist der Kaffeesystemanbieter CUP&CINO in eine neue Liga der Kaffeemaschinen aufgestiegen. Die Milchschaumqualität – in heiß oder kalt – war bis dahin einzigartig und revolutionierte den Markt. Nicht nur Endkunden, auch Fachleute waren von der Qualität der Getränke restlos überzeugt. Die Barista Lattico 850 ist die Großmaschine in der NEUEN BUSINESSKLASSE und unsere Nummer 1. Sie lässt keine Wünsche offen. Auf Knopfdruck bereitet sie 18 verschiedene Getränke mit heißem oder kaltem Milchschaum in drei Größen zu. Getränke-Hits wie Ice Chocolate oder Ice Cappuccino Karamell sind ebenso schnell auf Knopfdruck servierfertig wie ein Latte Macchiato. Zudem ist dieser Kaffeevollautomat unsagbar schnell und schafft bis zu 200 Cappuccino in der Stunde.

    Damit sich diese einzigartige Qualität demnächst auch für kleinere Gastronomiebetriebe wie Restaurants, Kioske oder Bars lohnt, bringt CUP&CINO bis zum Herbst zwei neue Kaffeevollautomaten in dieser Serie heraus. Mit dem Kaffeevollautomaten Barista Lattico 600 werden Gastronomiebetriebe mit einem Durchlauf ab 50 Tassen am Tag angesprochen. Neben der hervorragenden Milchschaumqualität arbeitet diese Kaffeemaschine mit zwei Bohnensorten, um einen perfekten Kaffee, aber auch einen vollmundigen Espresso zubereiten zu können. Außerdem verfügt die Maschine über zwei Instantprodukte mit denen Schokoladen- und Vanillespezialitäten angeboten werden können. Auch für das gesamte Office-Segment, sowie für Fitnessstudios und die Dienstleistungsbranche bietet DIE NEUE BUSINESSKLASSE perfekte Qualität zu einem hervorragenden Preis-Leistungsverhältnis. Mit der Barista Lattico 400 spricht CUP&CINO Interessenten mit einem Kaffeedurchschnitt von 30 Tassen am Tag an – und das bei ebenso guter Milchschaumqualität wie bei den beiden großen Kaffeevollautomaten. Damit bieten sich für viele Branchen neue Möglichkeiten. So können beispielsweise Dienstleistungsbetriebe ihren Kunden mit einem perfekten Cappuccino echte Wertschätzung vermitteln. Ob beim Friseur, in der Bank oder beim Versicherungsmakler, überall da, wo Wartezeiten entstehen, kommt diese Kaffeemaschine zum Einsatz. „Viele Unternehmer haben gemerkt, dass man sich nur mit dem Preis oder der Qualität von der Konkurrenz abheben kann. Um den Preis zu kämpfen ist meist sinnlos, deswegen kann man sich nur durch optimale Qualität von der Konkurrenz abheben um langfristig wettbewerbsfähig zu bleiben.“, erklärt Frank Epping, Inhaber und Gründer von CUP&CINO. „Aus diesem Grund gewinnen wir immer mehr Neukunden aus atypischen Branchen, wie der Fitness- und Gesundheitsbranche oder dem Bürosegment. Denn eins ist klar, mit einem cremigen Cappuccino zeigt man nicht nur Wertschätzung gegenüber Kunden, sondern auch seinen eigenen Mitarbeitern.“, weiß Frank Epping aus Erfahrung.

    Kaffee wird zu einem Bestandteil des „Emyployer Brandings“. Immer mehr Firmen nutzen ein tolles Kaffeekonzept um ihre Mitarbeiter zu motivieren und durch eine angenehme Atmosphäre langfristig an das Unternehmen zu binden. Um diese Coffee-Shop Atmosphäre nicht nur über die Produkte erlebbar zu machen, hat das Unternehmen zeitgleich zu der neuen Maschinenserie ein innovatives und einzigartiges Möbelkonzept entwickelt. Unternehmen können so, indem sie die Möbel kaufen oder mieten, eine langweilige Kaffeeecke in einen schicken Coffee-Shop verwandeln. Dort ist Platz für eine kleine Pause oder für ein kurzes Meeting. Ein kleiner Coffee-Shop im Betrieb bietet auch einen kreativen Raum für neue Ideen und ist zudem eine hervorragende Möglichkeit, die Arbeitgebermarke des Unternehmens zu steigern. Im Kampf um gute Nachwuchskräfte wird dies immer wichtiger. Das Möbelkonzept bietet viele Möglichkeiten – von einer etwas schlichteren Serie mit einer modernen Lamellenwand bis hin zu einer rustikalen Variante für mehr Gemütlichkeit. Außerdem können Interessenten die Größe frei wählen und bestimmen, ob das Möbelstück frei im Raum oder an der Wand platziert werden soll. Ob mit Tisch oder mit eigenem Branding des Kunden, alles kann individuell gestaltet werden. Darüber hinaus hat das Hövelhofer Unternehmen bereits verschiedene Konzepte für die unterschiedlichen Branchen entwickelt. Ob für Bäckereien, ein Fitness-Studio oder ein Autohaus, für alle Anforderungen hat CUP&CINO eine durchdachte Lösung zur Hand. „Wir sehen uns als Partner unserer Kunden, deswegen ist es unsere Aufgabe, ihren Kaffeeumsatz zu steigern und im Sinne unserer Kunden zu Denken und Innovationen zu entwickeln.“, fasst Frank Epping die Intention für DIE NEUE BUSINESSKLASSE zusammen.

    Diese Innovationen zeigt das Unternehmen erstmalig auf der Internorga in Hamburg vom 13. bis 18. März am Stand 203 in Halle A1.

    Über:

    CUP&CINO Kaffeesystem-Vertrieb GmbH & Co. KG
    Frau Silke Drüke
    Paderborner Straße 33
    33161 Hövelhof
    Deutschland

    fon ..: 05257-98980
    fax ..: 05257-989898
    web ..: http://www.cupcino.com
    email : info@cupcino.de

    CUP&CINO ist bekannt für seinen röstfrischen Premium-Kaffee in der Gastronomie und im Convenience-Bereich. Das 1995 gegründete Kaffeeunternehmen bezieht seine Qualitäts-Kaffeemaschinen aus der Schweiz. Dort wird auch der Kaffee frisch geröstet. Neben dem Vertrieb von Premium-Kaffee und Kaffeesystemen bietet CUP&CINO seit 2002 das CUP&CINO Coffee House Konzept als Franchise-Modell an. 2013 etabliert CUP&CINO mit Pantiamo ein neues Franchise-Konzept am Markt. Das Konzept von Pantiamo ist erfrischend und neu. Die Mischung aus moderner Lifestyle-Trattoria und der traditionellen Küche von la Mamma spricht, ähnlich wie die CUP&CINO Coffee Houses, eine breite Zielgruppe an.
    Durch sein Know-how in der Gastronomie entwickelt CUP&CINO neben seinen eigenen Gastronomie-Betrieben auch den Vertrieb der Kaffeemaschinen immer weiter, spürt Trends auf und lässt diese auch anderen Branchen zur Gute kommen. Mit der „neuen BUSINESSKLASSE“ präsentiert CUP&CINO eine neue Serie an leistungsstarken Kaffeevollautomaten, die eine Revolution in Sachen Milchschaum bieten und auch für Zielgruppen mit einem geringen Bedarf an Tassen pro Tag rentabel sind. Erstklassige Qualität und Getränkespezialitäten wie Ice Cappuccino, Ice Chocolate oder Ice Macchiato Karamell werden jetzt auch interessant für den Dienstleistungssektor, die Fitnessbranche oder für Büros und Betriebe. Passend zu der neuen Maschinenreihe gehört ein erfrischendes Möbelkonzept, das neue Trends im Bereich Shop-in-Shop auf den Markt bringt. Auch hier stehen individuelle Lösungen und bester Service im Mittelpunkt. Aber auch ein Kaffee-Konzept mit Siebträgermaschine inklusive Technik-Sorglos-Paket und kostenloser Barista-Schulung in der hauseigenen Kaffee-Akademie gehören weiterhin zum Portfolio.
    CUP&CINO bietet auch 2015 branchenübergreifend ein serviceorientiertes Rundumpaket in Sachen Kaffee an.

    Pressekontakt:

    CUP&CINO Kaffeesystem-Vertrieb GmbH & Co. KG
    Frau Silke Drüke
    Paderborner Straße 33
    33161 Hövelhof

    fon ..: 05257-98980
    web ..: http://www.cupcino.com
    email : drueke@cupcino.de

    Werbeanzeige

    verööfentlichen Sie Ihre News mit unserem online Presseverteiler
    bloggen Sie News auf Blog im Internet
    News manuell im Internet verbreiten kostet viel Zeit.

    Vereinfachen das veröffentlichhen Ihrer News mit unserem online Presseverteiler. Diese werden auch auf diesem Portal erscheinen. Testen Sie den Presseverteiler kostenlos.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Blog-im-Internet.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet:

    Die neue Businessklasse

    wurde gebloggt am 3. März 2015 in der Rubrik Presse - News
    Artikel wurde 154 x angesehen