• Das Handy oder Smartphone steht auf der Beliebtheitsskala jugendlicher Nutzer und junger Erwachsener ganz weit oben, um nicht zu sagen an erster Stelle.

    Es dient zur Kommunikation, zur Unterhaltung und ist ein Statussymbol innerhalb einer Gruppe. Es ist überall präsent, auch an eher ungewöhnlichen Orten. Dazu gehören das Badezimmer, die Toilette oder der Strand um Urlaub, was Handys, die mit einer äußerst empfindlichen Elektronik ausgestattet sind, eigentlich nicht zuträglich ist. Häufige Schäden an Handys entstehen durch Feuchtigkeit, mechanische Krafteinwirkungen und Stürze aus großer Höhe. Was tun, wenn das Handy oder das Smartphone kaputt sind?

    Handy Reparatur in Eigenregie
    Einige Schäden lassen sich mit etwas handwerklichem Geschick selbst reparieren. Dazu gehört der Austausch des Displays. Online sind für die einzelnen Hersteller und die unterschiedlichen Gerätetypen Ersatzteile und Reparaturanleitungen verfügbar. Mit viel Selbstvertrauen, dem geeigneten Werkzeug und einer großen Portion Fingerspitzengefühl kann der Austausch des Displays unter Abarbeitung der einzelnen Arbeitsschritte der Reparaturanleitung gelingen. Wer zwei linke Hände hat und die iPhone Reparatur lieber in erfahrene Hände gibt, der hat die Qual der Wahl zwischen zahllosen Handywerkstätten.

    Was zeichnet seriöse Handy Reparaturwerkstätten aus?
    Renommierte Handywerkstätten besitzen häufig ein Ladengeschäft in der Nähe, wo das Handy persönlich abgegeben und wieder abgeholt werden kann. Reparaturdienste wie handyklinikum.de, die nur online erreichbar sind, sollten zumindest für Rückfragen telefonisch erreichbar sein. Die Handywerkstatt punktet mit einem kostenkosen Versand, einsehbaren Preislisten und der Möglichkeit, einen Kostenvoranschlag zu erstellen. Mit Kostenvoranschlag darf die iPhone Reparatur später auch nicht mehr kosten als vorab vereinbart wurde. Seriöse Werkstatten verwenden Originalteile der Handyhersteller und gewähren auf ihre Leistungen eine mehrmonatige Garantie. Eine Datensicherung vor Beginn der Handy Reparatur sollte im Preis inbegriffen sein.

    Die Reparaturdauer
    Ohne Handy lässt sich der Alltag nur schwer bewältigen. Handybesitzer legen deshalb auf eine kurze Reparaturdauer großen Wert. Bei größeren Werkstätten wie handyklinikum.de werden die kaputten Geräte so schnell wie möglich, garantiert jedoch innerhalb von sieben Tagen repariert. Bei regionalen Anbietern, die erst Ersatzteile für eine iPhone Reparatur bestellen müssen, kann eine Reparatur auch länger dauern. Seriöse Werkstätten verlangen keine finanzielle Vorableistung für die Handy Reparatur. In speziellen Fällen kann es also günstiger sein, das Handy zur Reparatur mit der Post an eine größere Werkstatt zu versenden, als vor Ort länger auf Ersatzteile zu warten und per Vorkasse zu bezahlen.

    Die Preisspanne
    Die Preise für eine Reparatur von Display & Co variieren von Anbieter zu Anbieter. Günstige Reparaturpreise zeugen nicht immer von ausgezeichneter Qualität. Bei Onlinewerkstätten dienen Kundenbewertungen zur Dokumentation bisher ausgeführter Reparaturen. Fallen diese zufriedenstellend aus, dann können potenzielle Kunden davon ausgehen, dass auch ihr iPhone zufriedenstellend repariert wird. Die verwendeten Preislisten müssen einsehbar sein. Nur so lassen sich die einzelnen Werkstätten zur Handy Reparatur untereinander vergleichen.

    Was wird alles instandgesetzt?
    Seriöse Reparaturdienste sind auf den Austausch eines gesprungenen Displays, einer defekten Tastatur und Schäden durch Wasser vorbereitet. Ferner tauscht handywerkstatt.de auch defekte Akkus aus, repariert defekte Mikrofone, Lautsprecher und Anschlüsse für Kopfhörer. Auch defekte Buttons, wie zum Beispiel der Home-Button, fallen unter die Reparaturleistungen. Ist die Ursache des Defektes nicht ermittelbar, dann hilft eine Diagnose vor der Handy Reparatur. Welche Handytypen repariert werden, ist online hinterlegt. Bei allen anderen nicht aufgeführten Handy- und Smarthponetypen hilft eine Reparaturanfrage an handyklinikum.de.

    Geld sparen und die Umwelt schonen
    Wenn iPhone oder Handy kaputt sind, dann kann der Schaden in einer seriösen Handyreparaturwerkstatt behoben werden. Das ist günstiger als ein kompletter Neukauf und schont Ressourcen.

    Über:

    XM Mobile GmbH
    Herr Erhan Özcan
    Wilhelmstrasse 61
    44649 Herne
    Deutschland

    fon ..: 02323 59 75 480
    web ..: http://www.handyklinikum.de
    email : info@handyklinikum.com

    Pressekontakt:

    XM Mobile GmbH
    Herr Ansgar Hermann
    Schulstrasse 28
    44623 Herne

    fon ..: 02323 59 75 481
    web ..: http://www.xm-mobile.de
    email : presse@xm-mobile.de

    Werbeanzeige

    verööfentlichen Sie Ihre News mit unserem online Presseverteiler
    bloggen Sie News auf Blog im Internet
    News manuell im Internet verbreiten kostet viel Zeit.

    Vereinfachen das veröffentlichhen Ihrer News mit unserem online Presseverteiler. Diese werden auch auf diesem Portal erscheinen. Testen Sie den Presseverteiler kostenlos.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Blog-im-Internet.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet:

    Handy Reparatur selbst gemacht oder professionell?

    wurde gebloggt am 29. Januar 2015 in der Rubrik Presse - News
    Artikel wurde 422 x angesehen