• Herbert Noack warnt in seinem fesselnden Krimi „ALBTRAUM Jakobsweg“ alle Pilgerreisenden vor mörderischen Ereignissen auf dem Jakobsweg.

    BildHerbert Noack begleitet seine Romanhelden Franz und Sarah auf deren Pilgerreise nach Santiago de Compostela. Während eines schweren Gewitters erreichen sie das rettende Kloster Beuron im Donautal. Ihr Glück, es bis dorthin geschafft zu haben, wird getrübt, als dort ein Mönch ermordet wird. Ein wahrer Albtraum nimmt seinen Lauf und beide geraten in einen Strudel aus unglaublichen Ereignissen, die sie nicht nur einmal auf dem Jakobsweg um ihr Leben fürchten lassen. Doch auch für ihre Tochter, eine junge Studentin der Archäologie, wird ihr Fund einer jahrhundertealten Schwarzen Madonna in Konstanz am Bodensee zur Gefahr. Durch die Entdeckung geheimnisvoller Schriftstücke mit einem rätselhaften Text gerät sie immer mehr ins Visier einer geheimen Bruderschaft. Ob ihr der Journalist Simon Hirt, Professor Böhmer oder die Nonne Esther letztendlich helfen können…

    Planen Sie sich demnächst auf Pilgerreise zu begeben? Die Lektüre von „ALBTRAUM Jakobsweg“ könnte sie davon abhalten. Leser erfahren in einer atemberaubenden Krimihandlung von dunklen und gefährlichen Schattenseiten des Jakobswegs. Sollten Sie schon den Jakobsweg gegangen sein, dann können Sie in diesem Buch vieles wiedererkennen, Klöster, Kirchen, Städte… Vielleicht haben Sie ähnliche Erfahrungen gemacht, wie Franz und Sarah, die sich ihren Traum erfüllt haben, den Jakobsweg zu pilgern. „ALBTRAUM Jakobsweg“ – ein erfrischend mörderischer Reiseführer für den Jakobsweg.

    Der Autor:
    Herbert Noack, Jahrgang 1961, ist selbst begeisterter Jakobspilger und ist wegen der hemmungslosen Kommerzialisierung des Jakobsweges um dessen Erhalt bemüht.

    „ALBTRAUM Jakobsweg“ von Herbert Noack ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7323-0966-5 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

    Alle Informationen zum Buch gibt es hier

    Über:

    tredition GmbH
    Frau Nadine Otto
    Grindelallee 188
    20144 Hamburg
    Deutschland

    fon ..: 040.41 42 778.00
    fax ..: 040.41 42 778.01
    web ..: http://www.tredition.de
    email : presse@tredition.de

    Die tredition GmbH ist ein Hamburger Unternehmen, das Verlags- und Publikations-Dienstleistungen für Autoren, Verlage, Unternehmen und Self-Publishing-Dienstleister anbietet. tredition vertreibt für seine Kunden Bücher in allen gedruckten und digitalen Ausgabeformaten über alle Verkaufskanäle weltweit (stationärer Buchhandel, Online-Stores) mit Einsatz von professionellem Buch- und Leser-Marketing.

    Der 2006 gegründete Anbieter ist darauf spezialisiert, durch das Optimieren von Auflagenmanagement, Vertrieb und Abrechnungswesen die Erträge für Verlage, Unternehmen und Autoren zu maximieren. tredition ist Preisträger des Webfuture Awards der Hansestadt Hamburg und erhielt den Förderpreis des Mittelstandsprogramms. Darüber hinaus gewann das Unternehmen den Preis Digitale Innovation Pitch (BUIDP). Neben privaten Autoren auf seinem eigenen Self-Publishing-Portal tredition.de hat tredition auch Unternehmen wie brand eins, Hamburger Abendblatt, Hamburger Morgenpost, Neue Westfälische, Bucerius Law School, kress, CHIP oder Der 2006 gegründete Anbieter ist darauf spezialisiert, durch das Optimieren von Auflagenmanagement, Vertrieb und Abrechnungswesen die Erträge für Verlage, Unternehmen und Autoren zu maximieren. tredition ist Preisträger des Webfuture Awards der Hansestadt Hamburg und erhielt den Förderpreis des Mittelstandsprogramms. Darüber hinaus gewann das Unternehmen den Preis Digitale Innovation Pitch (BUIDP). Neben privaten Autoren auf seinem eigenen Self-Publishing-Portal tredition.de hat tredition auch Unternehmen wie brand eins, Hamburger Abendblatt, Hamburger Morgenpost, Neue Westfälische, Bucerius Law School, kress, CHIP oder die Kamphausen Mediengruppe im Kunden-Portfolio.

    Pressekontakt:

    tredition GmbH
    Frau Nadine Otto
    Grindelallee 188
    20144 Hamburg

    fon ..: 040.41 42 778.00
    web ..: http://www.tredition.de
    email : presse@tredition.de

    Werbeanzeige

    verööfentlichen Sie Ihre News mit unserem online Presseverteiler
    bloggen Sie News auf Blog im Internet
    News manuell im Internet verbreiten kostet viel Zeit.

    Vereinfachen das veröffentlichhen Ihrer News mit unserem online Presseverteiler. Diese werden auch auf diesem Portal erscheinen. Testen Sie den Presseverteiler kostenlos.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Blog-im-Internet.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet:

    Albtraum Jakobsweg – der Jakobsweg wird zum mörderischen Schauplatz

    wurde gebloggt am 19. Januar 2015 in der Rubrik Presse - News
    Artikel wurde 180 x angesehen