• Internationale Geschäftspartner finden – wettbewerbsfähig bleiben: Eine internationale Kooperationsbörse nicht nur für IT-Experten

    BildBereits zum 17. Mal lädt die Leibniz Universität Hannover im Rahmen des Enterprise Europe Network zu der internationalen Kooperationsbörse Future Match auf der CeBIT (Halle 9, Stand C40) ein.

    Das Enterprise Europe Network (www.een-deutschland.de), als größtes europäisches Unterstützungsnetzwerk für kleine und mittlere Unternehmen (KMU), ist kompetenter Ansprechpartner für alle Fragen rund um Internationalisierung, Innovationsförderung und Technologietransfer.

    Vom 16. bis zum 20. März 2015 haben Unternehmen und Forschungseinrichtungen aus dem Bereich der Informations- und Kommunikationstechnologien (IKT) die Möglichkeit, potenzielle Kooperationspartner für Forschungsprojekte, Technologietransfer und kommerzielle Zusammenarbeit persönlich zu treffen.

    Die Kooperationsbörse richtet sich aber nicht nur an Unternehmer/innen und Forscher/innen aus der IKT-Branche: Branchenfremde Firmen und Einrichtungen, z. B. aus dem Bereich Medizintechnik, Transport und Logistik oder Tourismus, die individuelle IT-Lösungen oder Partner für branchenübergreifende Projekte suchen, können sich mit dem Code „Buyer“ kostenlos anmelden und ihre Kooperationsgesuche erstellen. IT-Experten werden ihnen passende Technologien und Produkte in bilateralen Gesprächen während der Kooperationsbörse präsentieren.

    Allen Teilnehmern/innen der Kooperationsbörse stehen außerdem Vertreter von Ideal-Ist, dem Netzwerk der internationalen Kontaktstellen für den IKT-Bereich, zur Verfügung, um sich individuell über europäische IKT-Forschungsförderung zu informieren. Zudem hilft das IPR Helpdesk der Europäischen Kommission bei Fragen zum gewerblichen Rechtsschutz in Europa, Asien und Südamerika.

    2014 haben ca. 290 Teilnehmer aus 31 Ländern in über 1.250 Gesprächen ihre Produkte vorgestellt, Projektideen diskutiert und internationale Zusammenarbeit angebahnt.

    Weitere Informationen und Anmeldung finden Sie unter www.futurematch.cebit.de

    Über:

    Leibniz Universität Hannover – uni transfer
    Frau Joanna Einbock
    Brühlstr. 27
    30169 Hannover
    Deutschland

    fon ..: 0511 – 762 5406
    web ..: http://www.dezernat4.uni-hannover.de/unitransfer.html
    email : joanna.einbock@zuv.uni-hannover.de

    Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form, inkl. Bild – mit Quelllink auf unsere Homepage www.futurematch.cebit.de auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

    Pressekontakt:

    Leibniz Universität Hannover – uni transfer
    Frau Joanna Einbock
    Brühlstr. 27
    30169 Hannover

    fon ..: 0511 – 762 5406
    web ..: http://www.dezernat4.uni-hannover.de/unitransfer.html
    email : joanna.einbock@zuv.uni-hannover.de

    Werbeanzeige

    verööfentlichen Sie Ihre News mit unserem online Presseverteiler
    bloggen Sie News auf Blog im Internet
    News manuell im Internet verbreiten kostet viel Zeit.

    Vereinfachen das veröffentlichhen Ihrer News mit unserem online Presseverteiler. Diese werden auch auf diesem Portal erscheinen. Testen Sie den Presseverteiler kostenlos.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Blog-im-Internet.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet:

    Future Match auf der CeBIT 2015, 16. bis 20. März 2015 in Hannover

    wurde gebloggt am 5. Januar 2015 in der Rubrik Presse - News
    Artikel wurde 388 x angesehen