• In seinem neuen Buch zeigt der Kölner Coach und Psychotherapeut Dr. Klaus Biedermann präzise, einfühlsam und inspirierend, dass ein Burn-Out die Chance zur Wende im eigenen Leben sein kann.

    Es ist ein angenehmes Gefühl, einem zugewandten Gesprächspartner zu begegnen, der ohne erhobenen Zeigefinger auskommt. Wer mit einer seelischen Schieflage wie dem Burn-Out-Syndrom konfrontiert ist und Rat sucht, findet in „Burn-ln statt Burn-Out“ von Dr. Klaus Biedermann ein inspirierendes Buch, das grundlegende Gedanken zur Symptomatik „Bum-Out“ mit konkreter Hilfe vereint. Der erfahrene Therapeut und Coach vermittelt keine einseitige Methode, sondern appelliert an die Kraft der eigenen Erfahrungen.

    Das Thema Bum-Out ist seit Jahren ein Dauerbrenner in den Medien und beschäftigt Ärzte und Therapeuten in steigendem Maß. Krankschreibungen mit der Diagnose Burn-Out häufen sich und lassen die Kosten explodieren. Doch ist es mit ein paar Wochen Therapie oder Kur wirklich getan? Und was genau beinhaltet der Begriff? Arbeitsüberlastung und Tempodruck allein führen nicht zwangsläufig zu einem Zusammenbruch. Vielmehr führen fehlende Sinnhaftigkeit und Fremdbestimmung im Berufs- und Privatleben, der Verlust an Werten verbunden mit der verlernten Fähigkeit, zu entspannen und sich positiv wahrzunehmen früher oder später zu einem Kollaps.

    Klaus Biedermann, der an der Kölner ascoach-Akademie systemische und Mental-Coaches ausbildet, arbeitet seit vielen Jahren mit dem Phänomen. In seinem Buch redet er nicht um den heißen Brei, sondern stellt grundlegende und entscheidende Erklärungen an den Anfang. Statt innerlich auszubrennen, so der Autor, gilt es, im positiven Sinn für etwas zu brennen. Dazu kann es hilfreich sein, das eigene Leben mit allem, was mich als Person ausmacht, in Frage zu stellen. Runter von den ausgetretenen Pfaden, schlägt er vor, neue Perspektiven und Erfahrungen zu wagen. Diese Schritte müssen nicht allein, aber aus eigenem Antrieb gewagt werden. Der Autor beschreibt unterschiedliche, unterstützende Verfahren, die er alle aus seiner beruflichen Praxis kennt und persönlich erprobt hat. Seine Erfahrung zeigt, dass der Weg zur Heilung so vielfältig sein kann wie die betroffenen Menschen unterschiedlich sind.

    Treffende und unterhaltsame Weisheiten und Gedanken aus aller Welt begleiten die einzelnen Kapitel, Übungen und ein Selbsttest im Anhang runden das Buch ab. Burn-Out ist auch eine Chance zur Wende, so der Autor. Er ermuntert dazu, diese Chance zu einem selbstbestimmten, entspannten und glücklichen Leben zu nutzen und die Erschöpfung in Stärke und Kraft umzuwandeln.

    Dr. Klaus Biedermann, „Bum-ln statt Burn-Out. Wie Sie wieder in Balance kommen“, 240 Seiten, ISBN 978-3735720375. Erschienen als Taschenbuch bei BoD, EUR 19,90. Das Buch ist auch als E-Book erhältlich.
    In Kürze erscheint die CD zum Buch mit Texten und Burn-In-Meditationen.

    Über:

    ascoach Coaching-Akademie Köln
    Herr Klaus Biedermann
    Lindenstr. 5
    50765 Köln
    Deutschland

    fon ..: 0221-94538800
    web ..: http://www.ascoach.de
    email : orga@ascoach.de

    Die Kölner ascoach Coaching-Akademie bietet Einzel- und Team-Coachings sowie von der IASC (International Association of Systemic Coaching) anerkannte Ausbildungen zum Systemischen Coach, zum Mental-Coach und zum SILK-Business-Coach an, ebenso Weiterbildungen zum Systemischen Aufstellungsleiter oder die Sommerakademie auf Korfu.

    Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

    Pressekontakt:

    textgold.de
    Frau Vicky Stenzel
    Lindenstr. 5
    50765 Köln

    fon ..: 0221-94538800

    Werbeanzeige

    verööfentlichen Sie Ihre News mit unserem online Presseverteiler
    bloggen Sie News auf Blog im Internet
    News manuell im Internet verbreiten kostet viel Zeit.

    Vereinfachen das veröffentlichhen Ihrer News mit unserem online Presseverteiler. Diese werden auch auf diesem Portal erscheinen. Testen Sie den Presseverteiler kostenlos.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Blog-im-Internet.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet:

    Die eigene Balance finden: „Bum-ln statt Burn-Out“

    wurde gebloggt am 6. Oktober 2014 in der Rubrik Gesundheit
    Artikel wurde 837 x angesehen

    Schlagwörter: , , , , , , , , , ,