• Der Alterungsprozess lässt sich nicht aufhalten, wohl aber verlangsamen und in einem gesunden Zustand durchleben.

    BildDiese Ansicht teilen viele gesundheitsbewusste Menschen, denn Anti-Aging und Pro-Aging nimmt mittlerweile eine wichtige Rolle ein. „Noch viel wichtiger als die zwar brandheißen aber doch kurzfristigen Krisenthemen Euro, Wirtschaftskrise oder Bundespräsident. Gesundheit bedeutet Lebensqualität, Glücksgefühle sowie Zufriedenheit und ist somit das wichtigste Gut der Menschen“, so Ulrich Jannert, Gründer von Mangostan-Gold.

    Stoppen kann man den Alterungsprozess nicht, aber – zumindest zellbiologisch gesehen – verlangsamen. Dafür sind Antioxidantien (Radikalfänger), weitere Mikronährstoffe und ein gesunder Stoffwechsel verantwortlich. Da Antioxidantien (Radikalfänger) vom Körper nicht selbst hergestellt werden können, müssen sie mit der Nahrung bzw. durch Nahrungsergänzungen aufgenommen werden.

    Der aktuelle Stand der Wissenschaft besagt, dass der Großteil der sogenannten Zivilisationskrankheiten stoffwechselbedingt verursacht ist und daher die Ernährung in Kombination mit einer gesunden Lebensweise eine zentrale Rolle bei der Vorsorge und Linderung von Zivilisationskrankheiten und degenerativen Leiden, wie Arteriosklerose, Immunschwäche, Muskel- und Gelenkerkrankungen aber auch Allergien und Diabetes spielen. „Alle Krankheiten, alle degenerativen Leiden, […] werden durch aktivierte Sauerstoffstufen und/oder freie Radikale hervorgerufen, erzeugt und unterhalten“, meint auch Prof. Gerhard Ohlenschläger, führender Biophysiker und Mediziner.

    Was sagen andere führende Wissenschaftler dazu? „Bei über 200 Krankheiten konnte man inzwischen einen Zusammenhang mit chronisch-oxidativen Belastungen (anhaltenden radikalischen Schädigungen) finden. Es handelt sich um Erkrankungen, die man durch rechtzeitige Zufuhr von Antioxidantien bzw. Nährstoffen wahrscheinlich hätte verhindern oder abschwächen können“, so Dr. Bodo Kuklinski, führender Wissenschaftler und Mediziner.
    Zur vorsorglichen täglichen Unterstützung des Immunsystems und des Mikronährstoffbedarfs möchte das deutsche Unternehmen Mangostan-Gold mit verschiedensten Produkten auf Basis der antioxidantienreichen Mangostanfrucht einen aktiven Beitrag leisten.

    Über:

    Mangostan-Gold
    Herr Ulrich Jannert
    Friesenstr. 15
    10965 Berlin
    Deutschland

    fon ..: 0511 – 37 41 25 41
    fax ..: 0511 – 9369 7 4580
    web ..: http://www.Mangostan-Gold.de
    email : Office@Mangostangold.com

    Über Mangostan-Gold:
    Die Mangostan-Gold Ltd. & Co. KG ist ein deutsches Direktvertriebsunternehmen und hat sich dem Thema „funktionelle Vitalstoffgetränke“ & Ant-Aging-Produkte auf Basis der Superfrüchte Mangostane, Acaí und Goji-Beere verschrieben. Durch ihre Inhaltsstoffe fokussiert die Produktpalette auf die zeitgemäßen und zukunftsträchtigen Trends Anti-Aging, Wellness, Beauty sowie Gesundheitsvorsorge und letztendlich auf Lebensqualität.

    Erhältlich ist das Vitalstoffgetränk Mangostan Gold bei unabhängigen Geschäftspartnern von MANGOSTAN GOLD bundesweit, direkt in der Apotheke unter der PZN 05368621 kann oder direkt im Online-Shop unter www.Mangostan-Gold.de

    Pressekontakt:

    Mangostan-Gold
    Herr Ulrich Jannert
    Friesenstr. 15
    10965 Berlin

    fon ..: 0511 – 37 41 25 41
    web ..: http://www.mangostan-Gold.de
    email : office@mangostangold.com

    Werbeanzeige

    verööfentlichen Sie Ihre News mit unserem online Presseverteiler
    bloggen Sie News auf Blog im Internet
    News manuell im Internet verbreiten kostet viel Zeit.

    Vereinfachen das veröffentlichhen Ihrer News mit unserem online Presseverteiler. Diese werden auch auf diesem Portal erscheinen. Testen Sie den Presseverteiler kostenlos.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Blog-im-Internet.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet:

    Die stärkste Währung der Welt ist Gesundheit

    wurde gebloggt am 16. September 2014 in der Rubrik Essen - Trinken
    Artikel wurde 802 x angesehen

    Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , ,