• Bünde, 22.08.2014 – Die Emsländer pflegen auch heute noch ihre plattdeutsche Sprache. Traditionelle Werte verbinden, besonders in ländlichen Regionen. Für das Emsland mit seinen rund 320.000 Einwohnern und 60 Gemeinden sind jetzt Plakate, Postkarten und Notizblöcke entstanden. Im wahrsten Sinne des Wortes wollen wir die plattdeutsche Sprache und Redewendungen wieder lebendig machen. Für hussittene Lö. Emsländischer Wortschatz? Ja, den gibt es. Die in dieser Region Geborenen oder der Region Verbundenen werden beim Lesen des Plakates viele plattdeutsche Ausdrücke wiedererkennen. Auch wenn sie diese lange Zeit nicht gehört haben. Zumindest Omma und Oppa sprachen so.

    Der „Emsländische Wortschatz“ –  Ein Ausflug in die plattdeutsche Sprache – Doar lüht alle Pöste
    Ein echter Blickfang: Der Emsländische Wortschatz

    Typografisch originell, farbig, frisch und gut lesbar vermittelt das Plakat Worte und Redewendungen, die jeder irgendwie schon einmal gehört hat oder auch heute noch verwendet. Zum Beispiel: “Ik pack di ant Rämmelken”. Hierbei kommt auch der regionale Charakter der Sprache wieder deutlich ins Bewusstsein der Bewohner. Dabei hat die Pflege der plattdeutschen Sprache im Emsland durchaus Tradition. Einige Worte und Redewendungen haben lokalen Charakter, da sich in den Städten, Einheitsgemeinden und Samtgemeinden des Emslandes der Wortschatz verändert.

    Das Plakat ist eine ausgefallene Geschenkidee für alle Emsländer und diejenigen, die sich dieser Region verbunden fühlen. Das Plakat wird nostalgische Erinnerungen an die alte Heimat wecken und viele Menschen zum Lachen bringen. Auch für den eenlopenen Kerl und die Quaterbuxe.

    Das Plakat, die Postkarte und der Notizblock sind in der Buchhandlung Ulenhus in Papenburg, in der Buchhandlung Monika Kremer in Haren, in den Buchhandlungen Borchers, Lesezeichen und Tatort in Meppen, in der Buchhandlung Holzberg in Lingen und in der Buchhandlung Eckers in Rheine und im Onlineshop: www.schoene-dinge-shop.com erhältlich.

    Herausgeber ist die Marketingagentur ProjektMarketing Peter Vennebusch. Eine Übersetzung ins Hochdeutsche kann bei Peter Vennebusch angefordert werden. Das Plakat ist im Format 30×40 cm und 50×70 cm erhältlich. Der Notizblock im Format DIN A 6. Doar lüht alle Pöste!

    ProjektMarketing Peter Vennebusch
    Holtkampstraße 47b 32257 Bünde
    Telefon 05225 6589171
    vennebusch@projekt-marketing.info
    www.projekt-marketing.info www.schoene-dinge-shop.com

    Weitere Informationen und Angaben finden Sie unter http://www.prseiten.de/pressefach/projektmarketing/news/3029 sowie http://www.projekt-marketing.info.

    Über ProjektMarketing Peter Vennebusch:
    ProjektMarketing Peter Vennebusch ist Inhaber eines Büros für Vertriebs- und Marketing-Management. ProjektMarketing entwickelt für mittelständische Unternehmen Vertriebs- und Marketingstrategien und Konzepte und setzt diese zielgenau um. Der zentrale Ansatz beinhaltet die Beratung und Markenführung genauso wie die erfolgreiche Umsetzung der Projekte.

    Pressekontakt:
    ProjektMarketing
    Peter Vennebusch
    Holtkampstraße 47b
    32257 Bünde
    Deutschland
    05223 6589171
    vennebusch@projekt-marketing.info
    http://www.projekt-marketing.info

    Werbeanzeige

    verööfentlichen Sie Ihre News mit unserem online Presseverteiler
    bloggen Sie News auf Blog im Internet
    News manuell im Internet verbreiten kostet viel Zeit.

    Vereinfachen das veröffentlichhen Ihrer News mit unserem online Presseverteiler. Diese werden auch auf diesem Portal erscheinen. Testen Sie den Presseverteiler kostenlos.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Blog-im-Internet.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet:

    Der „Emsländische Wortschatz“ – Ein Ausflug in die plattdeutsche Sprache – Doar lüht alle Pöste

    wurde gebloggt am 22. August 2014 in der Rubrik Buchempfehlung
    Artikel wurde 648 x angesehen

    Schlagwörter: , , , , , , , ,