• Auch die im Bundesverband der Dienstleistungswirtschaft (BDWi) organisierte Automatenwirtschaft bildelt aus; Fachkraft für Automatenservice und Automatenfachmann/-frau

    Die Automatenbranche benötigt qualifizierte Fachkräfte mit kaufmännischem, technischem und serviceorientiertem Qualifikationsprofil. Aus diesem Grund bildet die deutsche Automatenwirtschaft in zwei Ausbildungsberufen aus. Derzeit sind bundesweit mehr als 500 Auszubildende beschäftigt.

    Durch eine abgeschlossene Berufsausbildung erhalten junge Menschen eine Chance auf dem ersten Arbeitsmarkt. Daher werben wir sowohl bei den Automatenunternehmern, die erstklassig qualifiziertes Personal einstellen wollen, als auch bei neugierigen jungen Menschen, die auf der Suche nach einem interessanten Beruf sind.

    Fachkräfte für Automatenservice sowie Automatenfachmänner und -frauen sind in Unternehmen der Automatenwirtschaft und in vielen anderen Bereichen tätig:
    So gibt es unter anderem Waren-, Getränke- und Verpflegungsautomaten, Geld-, Bank-, Ticket-, Telefon-, Zeiterfassungs- sowie Unterhaltungsautomaten. Die Fachkräfte für Automatenservice beziehungsweise die Automatenfachleute können bei Automatenbetreibern wie Verkehrsunternehmen, Parkhausbetrieben, gastronomischen Einrichtungen, Geldinstituten, Spielstätten, Freizeiteinrichtungen und Geräteherstellern beschäftigt sein.

    In unserer Ansprache nutzen wir einen Mix aus Online- und Printwerbung. Auch in der Presse wird die Ausbildung kontinuierlich thematisiert. Auf den Mitgliederversammlungen der BA-Landesverbände ist das Thema Ausbildung ebenso regelmäßig präsent. Hier wird über Aktuelles berichtet und das direkte Gespräch mit den Unternehmern gesucht.

    Die Aktivitäten werden durch den Ausbildungsbeauftragten koordiniert, der die Anwerbung von Azubis und Unternehmen, die bereit sind auszubilden, steuert. Auch auf Ausbildungsmessen sind wir präsent. Ein Arbeitskreis Ausbildung setzt sich regelmäßig mit den anstehenden Themen auseinander und wirkt an der erfolgreichen Weiterentwicklung der Ausbildungsberufe in der Automatenwirtschaft mit.

    Auf YouTube können zwei Videos zu den Ausbildungsberufen der Automatenwirtschaft angesehen werden:

    1. Ausbildung zur Fachkraft für Automatenservice
    https://www.youtube.com/watch?v=0tcoiUtJ17I#t=11

    2. Ausbildung zum Automatenfachmann/-frau
    https://www.youtube.com/watch?v=QR4tsdfhj_c

    Über:

    Bundesverband der Dienstleistungswirtschaft (BDWi)
    Herr Matthias Bannas
    Universitätsstraße 2-3a
    10117 Berlin
    Deutschland

    fon ..: 49302888070
    web ..: http://www.bdwi-online.de
    email : info@bdwi-online.de

    Pressekontakt:

    Bundesverband der Dienstleistungswirtschaft (BDWi)
    Herr Ralf-Michael Löttgen
    Universitätsstraße 2-3a
    10117 Berlin

    fon ..: 49302888070
    web ..: http://www.bdwi-online.de
    email : info@bdwi-online.de

    Werbeanzeige

    verööfentlichen Sie Ihre News mit unserem online Presseverteiler
    bloggen Sie News auf Blog im Internet
    News manuell im Internet verbreiten kostet viel Zeit.

    Vereinfachen das veröffentlichhen Ihrer News mit unserem online Presseverteiler. Diese werden auch auf diesem Portal erscheinen. Testen Sie den Presseverteiler kostenlos.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Blog-im-Internet.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet:

    Die deutsche Automatenwirtschaft bildet aus

    wurde gebloggt am 5. August 2014 in der Rubrik Beruf - Bildung
    Artikel wurde 479 x angesehen

    Schlagwörter: , ,