• Fortschritt in der Hautmedizin in der Faltenbehandlung Die Ursachen von Faltenbildung
    Bei den meisten Menschen beginnt es mit ca. 25 Jahren. Die in der Jugend noch tadellos glatte Haut bekommt erste Fältchen. Mit Anfang 40 sind aus diesen dann deutlich sichtbare Falten geoworden die mit herkömmlichen Kosmetika kaum noch zu verbergen sind. Doch wie entstehen Falten eigentlich? Durch die Bewegung von Muskeln wird auch die darüber liegende Haut bewegt und teilweise so gestaucht dass sie „gefaltet“ wird. Da die Haut junger Menschen noch sehr elastisch ist, glättet sie sich eigenständig sobald sich der Muskel wieder entspannt. Mit zunehmendem Alter verringert sich jedoch die Elastizität der Haut und es bilden sich vermehrt bleibende Falten.

    Falten muss man nicht hinnehmen
    Wer sich mit seinen Falten nicht abfinden möchte und sich gerne ein jugendlicheres Aussehen verschaffen möchte, sollte sich an einen Hautarzt mit Spezialisierung auf ästhetische Dermatologie wenden. Diese sind eine seriöse Adresse für eine Vielzahl von Möglichkeiten für ein sichtbar verjüngtes Erscheinungsbild der Haut. Eine in den letzten Jahren sehr populär gewordene Methode zur Verringerung von Falten ist die Behandlung von Botulinumtoxin (Botox). Dieses wird in kleinen Dosierungen in die entsprechenden Muskeln gespritzt. An diesen Stellen wird die Reizübertragung vom Nerv auf den Muskel vermindert. So entspannt sich der Muskel und die bereits vorhandenen Falten beginnen sich zu glätten.
    Weniger bekannt aber nicht weniger effektiv ist die Behandlung mit der auch natürlich im Körper vorkommenden Hyaluronsäure. Sowohl kleinere als auch deutlich sichtbare Falten können mit diesem Mittel sehr individuell behandelt werden. Die vielseitigen Einsatzmöglichkeiten beinhalten u. a. das Modellieren der Lippenkontur sowie das Aufpolstern und Anheben von eingefallenen Wangen. Wesentlicher Vorteil dieser Methode ist, dass das Ergebnis sehr natürlich wirkt.

    Ihr Hautarzt ist der richtige Ansprechpartner bei der Faltenbehandlung
    Professioneller Ansprechpartner bei der Bekämpfung von Falten ist ihr Hautarzt. Dieser sollte dabei auf ästhetische Dermatologie spezialisiert sein. Neben den oben erwähnten Mitteln werden in der Regel noch viele weitere Behandlungsmöglichkeiten angeboten um das Erscheinungsbild der Haut zu verbessern. Fruchtsäurepeeling oder Microneedling sind zwei Beispiele. Achten Sie in jedem Fall darauf, dass sich ausreichend Zeit für die Beratung genommen wird, diese unverbindlich ist und für Sie ein individuelles Behandlungskonzept unter Rücksichtnahme Ihrer Wünsche erstellt wird.

    Vorstellung der Hautarztpraxis Dr. Monika Brück
    Dr. Monika Brück führt seit 2005 erfolgreich ihre eigene Hautarztpraxis in Reutlingen bei Stuttgart. Neben der allgemeinen Dermatologie ist sie auf ästhetische Dermatologie spezialisiert und bietet ein umfangreiches Leistungsangebot zur sichtbaren Verjüngung der Haut an. Neben der professionellen Botox- und Hyaluronsäurebehandlung werden weitere ausgewählte und bewährte Methoden für eine einzigartige Antiagingbehandlung angeboten.

    Interview mit Inhaber von hautarzt-dr-brueck.de
    WUP: Welche Leistungen bietet ihre Praxis für die Behandlung von Falten an.
    Frau Dr. Brück: Unsere Praxis bietet unter anderem die klassische Faltenunterspritzung z. B. mit der Hyaluronsäure oder Botox an. Dann führen wir Laserbehandlungen und Anti-Aging-Behandlungen mit Erneuerung der Hautstrukturen durch. Dazu kommen die Eigenblutbehandlungen, als Teil der Anti-Aging-Behandlungen.

    WUP: Ab welchem Alter ist eine Behandlung sinnvoll, und welche Maßnahmen kann man schon in jüngeren Jahren ergreifen um Falten vorzubeugen.
    Frau Dr. Brück: Die ersten Maßnahmen kann man schon mit 25 Jahren ergreifen, etwa dann fängt der Hautalterungsprozess an. Konkret wären das beispielsweise eine Auffrischung der Haut, eine Eigenblutbehandlung oder die Behandlung mit Hyaluronsäure von außen. Die ersten eingreifenden Maßnahmen, wie eine Faltenunterspritzung oder Botox-Behandlung kann man etwa mit Anfang 30 durchführen lassen.

    WUP: Was kann man tun um bei bereits deutlich sichtbaren Falten ein besseres Hautbild zu erlangen.
    Frau Dr. Brück: In erster Linie sollte man zunächst die Hautbeschaffenheit auffrischen und regenerieren. Damit schafft man eine ganz gute Grundlage zur Faltenbehandlung. Dann müssen die einzelnen Falten angegangen werden. Sollte die Gesichtsform bereits insgesamt gealtert sein, dann muss man ein sogenanntes Liquid-Lift machen. Das heißt, dass man die Gesichtszüge mit Hyaluronsäure als auffütternde Substanz anhebt.

    WUP: Welche Methode ist bei ihren Patienten besonders beliebt und was ist ihrer Meinung nach der Grund dafür.
    Frau Dr. Brück: Besonders beliebt ist mit Sicherheit die Hyaluronsäure. Das ist ein natürlicher Stoff, der in der normalen Haut vorkommt. Das macht es den Patienten leichter sich für eine solche Behandlung zu entscheiden. Die Hyaluronsäure wird synthetisch hergestellt, so dass keine tierischen Bestandteile enthalten sind. Dadurch sind die Allergiegefahr und die Gefahr für Infektionen auf ein Minimum reduziert.
    Ebenfalls beliebt ist die Botulinumtoxin-Therapie, weil sie sehr einfach durchzuführen ist und einen enormen Effekt hat. Es ist eine kurze Behandlung, die nicht schmerzhaft ist und sehr schnell ein tolles Ergebnis liefert.

    WUP: Bieten sie auch für Ihre männlichen Patienten Behandlungsmethoden?
    Frau Dr. Brück: Die kommen schon, aber machen es immer ein wenig hinter vorgehaltener Hand. Vorwiegend kommen sie für eine Botulinumtoxin-Behandlung. Dabei ist gerade die Zornesfalte bei den Männern zum Unterspritzen beliebt.

    WUP: Vielen Dank!

    Kontakt:
    Hautarztpraxis Dr. Monika Brück
    Kaiserstr. 47
    72764 Reutlingen
    Tel: 07121-491374
    Mail: info@hautarzt-dr-brueck.de
    Web: www.hautarzt-dr-brueck.de

    Hautarztpraxis Monika Brück
    Monika Brück
    Kaiserstr. 47

    72764 Reutlingen
    Deutschland

    E-Mail: info@hautarzt-dr-brueck.de
    Homepage: http://www.hautarzt-dr-brueck.de
    Telefon: 07121 49 13 74

    Pressekontakt
    Hautarztpraxis Monika Brück
    Monika Brück
    Kaiserstr. 47

    72764 Reutlingen
    Deutschland

    E-Mail: info@hautarzt-dr-brueck.de
    Homepage: http://www.hautarzt-dr-brueck.de
    Telefon: 07121 49 13 74

    Werbeanzeige

    verööfentlichen Sie Ihre News mit unserem online Presseverteiler
    bloggen Sie News auf Blog im Internet
    News manuell im Internet verbreiten kostet viel Zeit.

    Vereinfachen das veröffentlichhen Ihrer News mit unserem online Presseverteiler. Diese werden auch auf diesem Portal erscheinen. Testen Sie den Presseverteiler kostenlos.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Blog-im-Internet.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet:

    Fortschritt in der Hautmedizin in der Faltenbehandlung

    wurde gebloggt am 23. April 2014 in der Rubrik Gesundheit
    Artikel wurde 204 x angesehen

    Schlagwörter: , , ,