• eco-arts bietet eine große Auswahl an exklusiven und einzigartigen Upcycling Möbel. Sie sehen nicht nur stylisch aus, sondern leisten auch einen Beitrag zur Ressourcenschonung.

    BildNachhaltigkeit gewinnt auch in der Möbelindustrie an immer größerer Bedeutung. So soll bei der Produktion der Möbel die Umwelt nicht übermäßig belastet und die natürlichen Ressourcen geschont werden. Aber auch ein unverwechselbares Design und die Geschichte hinter den Möbeln werden immer wichtiger. All diese Aspekte vereint der Begriff Upcycling Möbel.

    Der Begriff ‚Upcycling‘ wird vom ‚Recycling‘ abgeleitet. Beim Recycling werden Abfälle/Schrott wiederverwertet. Upcycling geht hierbei noch einen Schritt weiter. Das alte Material wird zwar ebenfalls noch einmal verwendet, aber im Gegensatz zum Recycling wird es dabei veredelt und wertvoller gemacht. Somit entstehen beim Upcycling exklusive Unikate, die alle ihre ganz eigene Geschichte erzählen.

    Upcycling – Vom Trend zur Lebenseinstellung

    Der Upcycling Trend entwickelt sich in den letzten Jahren rasend schnell und findet ständig mehr Anhänger. Daher nimmt Upcycling immer mehr Bereiche in unserem Alltagsleben ein: Von Deko, Schmuck über Kleidung und Wohnaccessoires bis hin zu exklusiven und sehr hochwertigen Möbelunikaten. Dieser Trend führt zu einem generellen Umdenken in unserer Gesellschaft.

    Mögliche Gründe hierfür sind der globale Rohstoffmangel und die stetig steigenden Mengen an Abfall und Schrott. Beim Upcycling wird diese Thematik von einer neuen, lösungsorientierten Seite betrachtet. Altes wird als neuer „Rohstoff“ verwendet, wodurch die natürlichen Ressourcen geschont werden und die Abfallmenge reduziert wird. Upcycling fördert somit die Kreativität, das Umweltbewusstsein und das soziale Denken der Menschen.
    Upcycling erschafft zudem neuartige handwerklastige Kleinbetriebe, die in Handarbeit exklusive Unikate fertigen. Dies fördert die wirtschaftliche Situation der Region und führt zu einer sinkenden Arbeitslosigkeit.

    Warum Upcycling Möbel die Ressourcen schonen?

    Upcycling Möbel leisten in vielerlei Hinsicht einen positiven Beitrag zur Ressourcenschonung. Ein Aspekt ist der umweltentlastende Kreislaufgedanke. Bei der Herstellung von Upcycling Möbel werden ausschließlich Altmaterialien, Reststoffe, Schrott oder gebrauchte Dinge verwendet, die ansonsten ihre letzte Ruhe im Müll oder auf dem Schrottplatz finden würden. Auch bei der Verarbeitung der Upcycling Möbel sollen ökologische Farben, Lacke und Verbundstoffe zum Einsatz kommen. Wir legen unseren eco-artisans Nahe, auch beim Transport zur Umweltentlastung beizutragen. Angefangen von der Beschaffung der Ausgangsmaterialien für die Werke, über die Verpackung, bis hin zur Lieferung der Upcycling Möbel an den Endverwender.

    Nachhaltigkeit bei der Beschaffung und beim Transport

    Wir legen unseren Designern Nahe, auch beim Transport zur Umweltentlastung beizutragen. Angefangen von der Beschaffung der Ausgangsmaterialien für die Werke, über die Verpackung, bis hin zur Lieferung der nachhaltigen Möbel an den Endverwender. Die Beschaffung der Ausgangsmaterialien findet zu einem sehr großen Teil in der nahen Umgebung statt. Das sorgt für eine kostengünstige Beschaffung, kurze Transportwege, schnelle Verfügbarkeit und einfache Überprüfbarkeit der Qualität.

    Auch bei der Verpackung der nachhaltigen Möbel kann ein Beitrag zum Umweltschutz erzielt werden. Die Möbel können in einer vollständig ökologischen Verpackung aus alter Zeitung, Wellpappe, Papierschnipsel, Altholz oder alten Paletten versendet werden. Nach dem Verkauf werden die nachhaltigen Möbel ohne Zwischenlager direkt an den Endverwender versendet.

    Upcycling Möbel erzählen ihre ganz eigene Geschichte

    Die Tatsache, dass Upcycling Möbel aus alten Materialien hergestellt werden, macht jedes Werk zu einem absoluten Unikat mit einer ganz individuellen Entstehungsgeschichte. Diese Materialien haben in ihrem ersten ‚Leben‘ bereits gearbeitet, wodurch sie unempfindlicher und beständiger gegen äußere Einflüsse geworden sind, als Möbel aus Neumaterialien. Auch die natürlichen Gebrauchsspuren der Materialien, die durch Benutzung oder Alterung entstanden sind, machen Upcycling Möbel einzigartig. Risse, kleine Löcher im Holz oder natürliche Maserungen werden nicht nur im Holz belassen, sondern vom eco-artisan noch besonders in Szene gesetzt.

    Die Herkunft der Materialen für die Upcycling Möbel kann auch von besonderer Bedeutung sein. Ob ein Sofa aus Flugzeugteilen, ein Tisch aus einem V8-Motor eines Autos oder Lampen aus alten Motorradteilen, der Kreativität sind hierbei keine Grenzen gesetzt. Auch ein außergewöhnlicher Stand- oder Fundort der Materialien macht die Upcycling Möbel einzigartig.
    Der Herstellungsprozess ist ebenfalls signifikanter Bestandteil in der Geschichte der Upcycling Möbel. Durch die Kombination außergewöhnlicher Altmaterialien, wie z.B. ein V8-Turbo Motor eines alten Audis mit seltenem Holz eines Mammutbaums, entstehen ganzheitliche Kunstwerke. Die besondere Behandlung der Materialien oder exklusive Bearbeitungsmethoden und -techniken leisten ebenfalls ihren Beitrag zur individuellen Geschichte der Upcycling Möbel. Das Endergebnis ist somit komplett von der Person abhängig, welche die Altmaterialien verarbeitet und diese zu einen Gesamtkunstwerk formt.

    eco-arts hat diese besondere und einzigartige Geschichte der Upcycling Möbel in einer Mappe, dem eco-partisan, zusammengefasst. Dieser wird beim Kauf ausgewählter Produkte mitgeliefert.

    Mit eco-arts zu einer grüneren Welt

    Es liegt auf der Hand – allein die Absatzmenge von eco-arts wird nur sehr gering zum Umweltschutz beitragen. Insofern liegt es uns um so mehr am Herzen die Menschen zu inspirieren und ihre Einstellung positiv zu beeinflussen. Altmaterialien und Reststoffe sind nicht zwangsläufig Müll und gehören auch nicht gleich deponiert oder zerschreddert. Mit Kreativität und/oder mit handwerklichem Geschick lassen sich nicht nur schöne, sondern auch qualitative und besonders wertvolle Gegenstände kreieren. Das möchten wir zeigen und vorleben!

    Weitere Informationen:

    Upcycling Möbel von eco-arts

    Über:

    eco-arts UG
    Herr Steffen Hoss
    Reinsburgstraße 163
    70197 Stuttgart
    Deutschland

    fon ..: 01732463983
    web ..: http://eco-arts.de
    email : s.hoss@eco-arts.de

    eco-arts ist ein Online Shop für exklusive Upcycling Möbel und Wohnaccessoires. Ob ein außergewöhnlicher Designer Tisch oder einzigartige Möbel für das Wohnzimmer, bei eco-arts findet jeder das passende Möbelstück. Ob Massivholzmöbel in einem modernen Design wie ein exklusiver Design Tisch aus einer 450 Jahre alten Eiche oder Kommoden aus recycelten Materialien. Auch einzigartige und stylische Design Lampen und Leuchten sind im Online-Shop von eco-arts zu finden. Die exklusiven Wohnaccessoires runden das Portfolio ab. Jedes Produkt ist ein absolutes Unikat und erzählt seine ganz eigene Geschichte. Das ganze wird angetrieben vom umweltentlastenden Kreislaufgedanken.

    ,,Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.“

    Pressekontakt:

    eco-arts UG
    Herr Steffen Hoss
    Reinsburgstraße 163
    70197 Stuttgart

    fon ..: 01732463983
    web ..: http://eco-arts.de
    email : s.hoss@eco-arts.de

    Werbeanzeige

    verööfentlichen Sie Ihre News mit unserem online Presseverteiler
    bloggen Sie News auf Blog im Internet
    News manuell im Internet verbreiten kostet viel Zeit.

    Vereinfachen das veröffentlichhen Ihrer News mit unserem online Presseverteiler. Diese werden auch auf diesem Portal erscheinen. Testen Sie den Presseverteiler kostenlos.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Blog-im-Internet.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet:

    Upcycling Möbel der besonderen Art online kaufen bei eco-arts

    wurde gebloggt am 5. Februar 2014 in der Rubrik Wohnen - Wohnraumgestaltung
    Artikel wurde 421 x angesehen

    Schlagwörter: , ,