• Die technischen Fortschritt lässt sich am Beispiel der Druckindustrie verfolgen

    Wer Fortschritt erklären möchte, der muss sich die Druckindustrie anschauen.Die ersten Bücher wurden noch im Holztafeldruck hergestellt, der in Europa seit dem 14. Jahrhundert bekannt ist.In der Zwischenzeit sind etliche Verfahren entstanden, mit denen Druckereien die unterschiedlichsten Produkte fertigen können.Die Druckerei in Wuppertal kann die neuen Verfahren ebenso bieten wie die Druckerei in Essen oder die Druckerei in Bonn.Obwohl sich Druckereien in Deutschland persönlich spezialisieren, sind die Standards unabhängig vom Firmensitz vergleichbar.Grundlegend ist vor allem, welches Erzeugnis man erstellen möchte, danach richten sich die Anforderungen an den Fertigungsprozess aus.Wenn eine Druckerei etwa Telefonbücher herstellt, wird sie anders arbeiten als ein Betrieb, das Briefpapier in geringer Ausgabe produziert.

    Service und Preis bei der Wahl der Druckerei beachten

    Egal was man drucken möchte – die Druckvorlage entscheidet wesentlich über das Ergebnis.Dabei müssen die Frabe, die Auflösung und das Fromat berücksichtigt werden.Die technischen Spezifikationen werden von der Druckerei in der Regel auch vorgegeben.Dieses Arbeitsweise ist in allen Druckereien üblich, gleich ob in Leverkusen, Mönchengladbach oder Duisburg.Trotz vieler Übereinstimmungen lohnt es sich, die Druckereien zu vergleichen.Eventuell hat die Druckerei in Bonn den günstigsten Preis, die Druckerei in Dortmund dafür den besten Dienstleistung.Hier sind die Wünsche des Kunden ausschlaggebend.

    Durch professionelle Beratung lassen sich Fehler unterbinden

    Bei der Auswahl der Druckerei muss auch geklärt werden, inwiefern professionelle Beratung gewünscht wird.Diverse Druckereien bieten umfassende Dienstleistungen, andere übernehmen bloß den Druck.Ein Beispiel für derartige Zusatzleistungen ist die Erstellung oder Anpassung von Druckvorlagen.Wer ein Bild drucken lässt, kann oft die Schärfe oder den Kontrast anpassen lassen.Dieser Vorgang ist automatisiert, Mitarbeiter überwachen höchstens die Maschine.Wünscht man eine individuelle Nachbearbeitung der Druckvorlage, sollte man das mit der Druckerei unbedingt bereden und auch die Mehrkosten vergleichen.Je kompetenter die Beratung zu all diesen Fragen ist, umso besser ist auch die Druckerei.

    Druckaufträge kann man komplett über das Web abwickeln

    Dank des Netzs spart sich der Kunde den Weg in die Druckerei nach Leverkusen, Bonn oder Dortmund; er bekommt alle Informationen online.Es ist sogar möglich, die Druckvorlage online zu überliefern und sich das fertige Fabrikat zuschicken zu lassen.Bei den meisten Druckereien kann man sich vorab auch fernmündlich über mögliche Verfahren wie Offsetdruck und Digitaldruck informieren.Diese Service erleichtert es auch Laien, professionelle Druckerzeugnisse erstellen zu lassen.

    Bergner & Köveker OHG
    Carl-Sonnenschein-Straße 126
    47809 Krefeld
    Telefon: 02151-570279
    Telefax: 02151-573227
    www.bk-druck.de

     

     

    Werbeanzeige

    verööfentlichen Sie Ihre News mit unserem online Presseverteiler
    bloggen Sie News auf Blog im Internet
    News manuell im Internet verbreiten kostet viel Zeit.

    Vereinfachen das veröffentlichhen Ihrer News mit unserem online Presseverteiler. Diese werden auch auf diesem Portal erscheinen. Testen Sie den Presseverteiler kostenlos.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Blog-im-Internet.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet:

    Druckereien holen den Kunden auch online ab

    wurde gebloggt am 6. Dezember 2013 in der Rubrik Technik - Elektronik
    Artikel wurde 405 x angesehen

    Schlagwörter: , , , , , , , ,