• Pflanzkübel sind in vielen Formen und Sorten erhältlich. Ob mit integriertem Rankgitter, als Rechteck oder in trichterförmiger Ausführung. Blumenkästen aus Holz werden in verschiedenen Holzarten hergestellt.

    Bangkirai Pflanzkübel Honigwabe

    Bangkirai Pflanzkübel Honigwabe

    Schöne Pflanzkübel müssen nicht immer aus Porzellan oder Ton sein. Viele Vorzüge bieten durchaus auch gestalterische
    Pflanzkübel aus Holz
    . Sie halten klirrender Kälte und Frost eisern im Garten stand und müssen nicht zwingend im Gartenhaus, Gewächshaus oder im frostsicheren Keller überwintern. Und wenn ein Blumenkasten nach dem Herbst und Winter doch mal stark verwittert ist, kann er problemlos abgeschliffen und geölt, bzw. auch farblich behandelt werden. So kann man über viele Jahre hinweg in jedem Sommer den Garten neu gestalten.

    Holzarten, aus denen Pflanzkübel meistens bestehen

    Die gängigste und günstigste Variante bei Pflanzgefäßen aus Holz ist das kesseldruckimprägnierte (kdi) Nadelholz, das durch eine tiefgehende Imprägnierung sehr witterungsbeständig gemacht wird. Zum Lieferzeitpunkt hat das Holz eine durch die Imprägnierung hervorgerufene grünliche Farbe, die jedoch nach einiger Zeit verblasst und vergraut und durchaus überstreichbar ist. Mit einem endgültigen Farbanstrich der kdi-Pflanzkübel sollte allerdings einige Wochen gewartet werden, damit die grünlichen Salzkristalle nach und nach noch etwas auswaschen und sich nicht erst nach dem Anstrich auf der frisch gestrichenen Oberfläche absetzen.

    Auch etwas haltbarere Nadelhölzer, wie Douglasie oder sibirische Lärche, werden zur Herstellung von Pflanzkübeln sehr gern verwendet. Diese genannten Holzarten müssen zwar nicht durch und durch imprägniert werden, aber es empfiehlt sich, sie zumindest mit einem Schutzanstrich gegen Algen-, Pilz- und Insektenbefall zu behandeln, damit sie länger frisch aussehen und annähernd die ursprüngliche Holzfarbe behalten. Da auch die Lärche und Douglasie mit der Zeit vergraut, sollte also jeder, der die silbergraue Patina nicht mag, seinen Pflanzkasten nach Bedarf mit einem geeigneten und farbpigmentierten Holzöl behandeln.

    Pflanzkästen aus Hartholz sind die beliebteste und haltbarste Variante, die ohne Probleme und über lange Zeit jeglicher Witterung standhält. Diese können jedoch ebenfalls aus optischen Gründen mit einem Holzöl behandelt werden, um das Vergrauen zu vermindern und hinauszuzögern. Die Lebensdauer von Pflanzkästen aus einem Hartholz, wie z. B. Bangkirai wird durch einen Anstrich mit einem Öl jedoch nicht aktiv verlängert.

    Staunässe im Blumenkübel vermeiden!

    Staunässe sollte in Pflanzkübeln, die aus Holz bestehen, unbedingt vermieden werden. Regenwasser oder das Wasser, mit dem die Pflanzen gegossen werden, sollte nicht in direktem und dauerhaftem Kontakt zum Holz stehen. Dieser für das Holz und die Substanz des Blumenkübels schädliche Kontakt kann durch einen Einsatz aus Kunststoff oder durch das Einlegen einer Folie vermieden werden. Es sollte zwischen der Wanne aus Kunststoff oder der Folie und dem Holz immer etwas Abstand sein, damit für eine gewisse Hinterlüftung gesorgt ist. Dieser Abstand kann mit Hilfe von Holzklötzen gehalten werden. So kann die Lebensdauer des Holzes erheblich verlängert werden, weil das ständige wieder Abtrocknen jeglicher Feuchtigkeit gewährleistet ist.

    Pressekontakt:
    Kahrs GmbH
    Michel Kahrs
    Louis-Krages-Straße 30-38
    28237 Bremen
    +49 (0)421 691076-0
    presse(at)kahrs-gmbh.de
    Holzhandel-Deutschland.de

    Werbeanzeige

    verööfentlichen Sie Ihre News mit unserem online Presseverteiler
    bloggen Sie News auf Blog im Internet
    News manuell im Internet verbreiten kostet viel Zeit.

    Vereinfachen das veröffentlichhen Ihrer News mit unserem online Presseverteiler. Diese werden auch auf diesem Portal erscheinen. Testen Sie den Presseverteiler kostenlos.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Blog-im-Internet.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet:

    Hölzerne Pflanzkübel dekorieren Garten und Terrasse

    wurde gebloggt am 20. November 2013 in der Rubrik Garten
    Artikel wurde 522 x angesehen

    Schlagwörter: , , ,