• Nach Maß und direkt vom Hersteller

    Englische Eleganz für zu Hause ist für viele Menschen der gelebte Wohntraum. Eine stilvolle Einrichtung, die noch an ein gepflegtes Herrenhaus erinnert, kann viele neidische Blicke von Freunden und Familienmitgliedern auf sich ziehen. Aber auch für einen selbst sind englische Stilmöbel eine perfekte Ergänzung zu einer perfekten Inneneinrichtung. Da man sich im eigenen zu Hause bekanntlich wohlfühlen muss, ist es deshalb besonders wichtig, dass man sich die Auswahl der Möbel ganz genau überlegt.

    Englische Chesterfieldmöbel bieten für eine stilvolle Inneneinrichtung genau den richtigen Ansatzpunkt. Denn diese hochwertigen Einzelstücke sind die echten Klassiker unter den Ledermöbeln, die in jedes Haus ein einmaliges und unverwechselbares Ambiente bringen. Denn Chesterfieldmöbel werden bereits seit dem 18. Jahrhundert ausschließlich in England hergestellt und versprühen wie alle englischen Möbel den typischen englischen, eleganten Charme. Echte Chesterfieldmöbel werden in aufwändiger Handarbeit nur in England gefertigt. Typisch hierfür ist nicht nur das hochwertige Buchenholz, sondern auch das Leder mit den klassischen Chesterfieldfalten und den symmetrisch angeordneten Lederknöpfen.

    Da es häufig nicht leicht ist an solche hochwertigen Einzelstücke zu kommen, hat sich das Unternehmen Morris Antik auf die Restaurierung der Chesterfieldmöbel und den Vertrieb im eigenen Online-Shop spezialisiert. Es werden alle nur denkbaren Modelle der Chesterfieldmöbel hergestellt. Egal, ob Sofa, Hocker, Stuhl oder Sessel, im Morris Antikshop finden sich die charakteristischen, stilvollen Chesterfieldmöbel, die direkt vom Hersteller nach Hause geliefert werden. Hierfür beschäftigt das Unternehmen eigens in England lebende Möbelbauer, die sich auf die Herstellung und Restauration von originalen Chesterfieldmöbeln spezialisiert haben. Natürlich werden die Möbel, genau wie damals in Handarbeit hergestellt. So bleibt der Charme der vergangenen Jahrhunderte in den Chesterfieldmöbeln erhalten.

    Im Online-Shop des Unternehmens unter Chesterfieldmoebel.de finden sich viele weitere nützliche Informationen zu den originalen Chesterfieldmöbeln aus England, sowie eine Übersicht über alle verfügbaren Modelle. Dank detaillierter Produktfotos kann sich jeder Liebhaber englischer Einrichtungskunst bereits vorab ein Bild von den wunderschönen Einzelstücken machen. Mit den Chesterfieldmöbeln holt man sich englische Eleganz nach Hause, damit das eigene Heim eine echte Wohlfühloase ganz nach englischem Stil wird.

    Über:

    Morris Antiques
    Herr Lutz Krieger
    Rurstr. 14
    41564 Kaarst
    Deutschland

    fon ..: 02131 – 31 40 53 5
    web ..: http://www.morris-antikshop.de
    email : kontakt@antik-morris.de

    Morris-Antikshop hat sich auf die Restauration von englischen Möbeln spezialisiert. Es werden unter anderem Stilmöbel aus Südengland und auch Teakmöbel und Weichholzmöbel angeboten. Die Möbel können sowohl im Online-Shop als auch im Ladengeschäft erworben werden.

    Pressekontakt:

    veröffentlicht durch Max Adler – Online Marketing
    Herr Max Adler
    Drei-Linden Str. 4
    31020 Salzhemmendorf

    fon ..: 0176/21176401
    email : adler@max-adler.net

    Werbeanzeige

    verööfentlichen Sie Ihre News mit unserem online Presseverteiler
    bloggen Sie News auf Blog im Internet
    News manuell im Internet verbreiten kostet viel Zeit.

    Vereinfachen das veröffentlichhen Ihrer News mit unserem online Presseverteiler. Diese werden auch auf diesem Portal erscheinen. Testen Sie den Presseverteiler kostenlos.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Blog-im-Internet.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet:

    Stil und Eleganz: Echte Chesterfieldmöbel von Morris Antik

    wurde gebloggt am 19. November 2013 in der Rubrik Wohnen - Wohnraumgestaltung
    Artikel wurde 264 x angesehen

    Schlagwörter: ,