• TreuenFels: Talentmanagement als Antwort zum Fachkräftemangel im deutschen Mittelstand

    BildDer Fachkräftemangel in Deutschland hat den Mittelstand fest im Griff: Rund drei Viertel der Mittelständler haben Probleme, qualifiziertes Personal zu finden. Die Umsatzeinbußen bezifferte das Beratungs-Unternehmen Ernst & Young jüngst auf jährlich 33 Milliarden Euro. „Der Mittelstand muss Konsequenzen ziehen, bislang hat kaum die Hälfte der Unternehmen eine langfristige Mitarbeiterplanung. Aktives Talent-Management? Fehlanzeige!“, beobachtet Doris Mailänder, Geschäftsführerin der Personal-Beratung TreuenFels. Das gelte sowohl für das Anwerben neuer Talente, aber stärker noch für die Förderung von Fach- und Führungskräften, die bereits in den Unternehmen arbeiten.

    „Gerade die mittlere Führungsebene birgt hohes Potenzial, denn sie bringt bereits die nötige Fachkompetenz und Branchenerfahrung mit. Aber ausgerechnet diese Ebene wird in der Personalentwicklung häufig vernachlässigt“, erläutert Mailänder. Führungspositionen im Mittelstand werden oft intern vergeben, ohne dass die Kandidaten eine gezielte Mitarbeiterentwicklung erfahren. Sie übernehmen neue Führungsaufgaben, zusätzlich zu ihrem bisherigen Aufgabengebiet, etwa als oberster Buchhalter. „Eine echte Doppel-Belastung und ein Risiko für den Unternehmenserfolg und das Betriebsklima, denn Sozialkompetenz und Führungswissen wachsen so schnell nicht mit.“ Wenn erste Mitarbeiter das Unternehmen verlassen, schrillen die Alarmglocken – nur ist es dann oft schon zu spät. „Es droht ein echter Brain-Drain“, so Mailänder. Hier sind die Personalverantwortlichen gefragt, denn um für den Wechsel vom Kollegen zum Chef gerüstet zu sein, sind Trainings erforderlich. „Führung ist ein Beruf, den kann und muss man erlernen.“

    TreuenFels bietet gezielt Führungstrainings für Fachkräfte im Mittelstand: „Die geborene Führungskraft gibt es nicht, doch vieles kann man trainieren“, so die Personalexpertin. „Als Karrierecoach und Spezialist für das Recruiting von Fach- und Führungskräften im Finanz-, Rechnungswesen und Controlling ergänzt TreuenFels die Arbeit der Personalabteilung und kann Stolpersteine ausräumen, bevor sie im Unternehmen zum Problem werden“, erklärt Mailänder.

    Über:

    TreuenFels
    Frau Doris Mailänder
    Steinhöft 11
    20459 Hamburg
    Deutschland

    fon ..: 040 70 70 84 0
    fax ..: 040 70 70 84 499
    web ..: http://www.treuenfels.com
    email : info@treuenfels.com

    Die Personalberatung TreuenFels ist spezialisiert auf die Rekrutierung und Auswahl von Fach- und Führungskräften im Finanz-, Rechnungs-, Bank- und Versicherungswesen sowie im Controlling. Von der Personalberatung über Projekt- und Interim Management, Personalvermittlung und Premium-Zeitarbeit bietet die Treuenfels GmbH sowohl temporäre als auch permanente Personallösungen. Gegründet wurde TreuenFels 1999 von Bernhard von Treuenfels, Inhaber des Unternehmens mit Hauptsitz in Hamburg. Geschäftsführerin ist seit 2008 Doris Mailänder. Mehr über TreuenFels unter: www.treuenfels.com

    Pressekontakt:

    redRobin GmbH
    Frau Miriam Wolschon
    Altonaer Poststraße 13a
    22767 Hamburg

    fon ..: 040. 692 123 27
    email : Wolschon@red-robin.de

    Werbeanzeige

    verööfentlichen Sie Ihre News mit unserem online Presseverteiler
    bloggen Sie News auf Blog im Internet
    News manuell im Internet verbreiten kostet viel Zeit.

    Vereinfachen das veröffentlichhen Ihrer News mit unserem online Presseverteiler. Diese werden auch auf diesem Portal erscheinen. Testen Sie den Presseverteiler kostenlos.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Blog-im-Internet.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet:

    Mittelstand muss Talente mehr fördern: Geborene Führungskräfte gibt es nicht!

    wurde gebloggt am 27. September 2013 in der Rubrik Beruf - Bildung
    Artikel wurde 280 x angesehen

    Schlagwörter: , , , ,