• Maximilian Stromer dankt der Stadt Wels mit einer Schenkung Laut Maximilian Stromer hat man als erfolgreicher Unternehmer die Pflicht, die Gesellschaft an diesem Erfolg zu beteiligen und das geht seiner Meinung nach am besten über die Sprache der Kunst als Ausdruck gesellschaftlicher Umwälzungen.

    Kunstmäzen Maximilian Stromer
    Dass er diesen Worten auch Taten folgen lässt, verdeutlicht beispielsweise seine aktuelle Schenkung von Teilen seiner Sammlung des Salzburger Künstlers Janz Franz an die Stadt Wels, Österreich, in der sein erfolgreiches Unternehmen Maroxx IT-Solutions GmbH ansässig ist. Als Kunstmäzen hat Maximilian Stromer die größte private Sammlung von Janz Franz aufgebaut. Der Künstler Janz Franz malt seit ca. 1990 und stellte seine Werke bereits erfolgreich von Köln bis Genf und Livorno aus. Mit der Schenkung von Teilen der Sammlung möchte Stromer ein Dankeschön an die Stadt Wels aussprechen. Über die Schenkung hinaus plant Maximilian Stromer eine weitere Ausstellung des Künstlers Janz Franz in Wels. Das soziale und künstlerische Engagement von Maximilian Stromer geht über die Grenzen der Stadt Wels hinaus: So ist er auch als Förderer der Wiener Staatsoper, sowie Obmann des gemeinnützigen Spendenvereins Nächstenliebe Österreich tätig.

    Mit seinem Engagement möchte Stromer Menschen begeistern, sie inspirieren und erhofft sich dadurch gute Leute mit guten Ideen gewinnen zu können, die er letztendlich auch für die weitere positive Entwicklung seines eigenen Unternehmens benötigt.

    Erfolgreicher Unternehmer Maximilian Stromer
    Seine berufliche Laufbahn und letztendlich sein beruflicher Erfolg sind eben auch von diesen Faktoren geprägt: zunächst war er im Gastgewerbe tätig und schaffte es, aus einer ruinösen eine erfolgreiche Gastwirtschaft zu entwickeln. Im Zuge der Ostblocköffnung wandte er sich einem neuen Geschäftszweig zu, dem Gaming-Bereich, in dem er sich sowohl in die kaufmännischen als auch in die technischen Bereiche einarbeitete. Hier entwickelte er auch die Spielideen und -komponenten wie Spiellogik, Grafik und Sound, die schließlich die Basis für sein so erfolgreiches Unternehmen Maroxx IT-Solutions GmbH in Wels sind. Durch die ständig neuen Ideen, sind Innovationen im Bereich der Spielentwicklung und der 3-D Displaytechnik entstanden, durch die die Maroxx GmbH auch an internationaler Bedeutung gewonnen hat. Die Maroxx IT-Solutions ist mit Hightech-Produkten im Bereich Softwareentwicklung tätig mit dem Ziel die Informations- und Datenverarbeitung ihrer Kunden zu optimieren und somit die Sicherheit und Leistungsfähigkeit der Unternehmen ihrer Kunden zu steigern.

    Kunst als Motor für die Ökonomie
    Um diesen erfolgreichen Weg von Maximilian Stromer und der Maroxx IT-Solutions GmbH so erfolgreich fortzusetzen, werden fortwährend kreative und innovative Mitarbeiter benötigt. Und hierfür gibt die Kunst eine entsprechende Initialzündung. Laut Stromers persönlicher Philosophie als Unternehmer geht es im Leben nicht um Geld, sondern um gute Ideen „…und dafür braucht man gute Leute, und diese gilt es entsprechend zu begeistern.“ Mit seinem unternehmerischen Erfolg einerseits und seinem künstlerischen und sozialen Engagement andererseits zeigt Maximilian Stromer, wie sich Kunst und Ökonomie gegenseitig beflügeln.

    Weitere Informationen über Kunstmäzen Maximilian Stromer unter:

    www.xing.com/profile/Maximilian_Stromer

    de.encyclopaedia.wikia.com/wiki/Maximilian_Stromer

    und auf

    www.pinterest.com/maxstromer

    Maroxx IT- Solutions GmbH
    Maximilian Stromer
    Franz-Fritsch-Straße 11

    4600 Wels
    Österreich

    E-Mail: office@maroxx.at
    Homepage: http://www.maroxx.at
    Telefon: +43.724220882801

    Pressekontakt
    Maroxx IT- Solutions GmbH
    Maximilian Stromer
    Franz-Fritsch-Straße 11

    4600 Wels
    Österreich

    E-Mail: office@maroxx.at
    Homepage: http://www.maroxx.at
    Telefon: +43.724220882801

    Werbeanzeige

    verööfentlichen Sie Ihre News mit unserem online Presseverteiler
    bloggen Sie News auf Blog im Internet
    News manuell im Internet verbreiten kostet viel Zeit.

    Vereinfachen das veröffentlichhen Ihrer News mit unserem online Presseverteiler. Diese werden auch auf diesem Portal erscheinen. Testen Sie den Presseverteiler kostenlos.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Blog-im-Internet.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet:

    Maximilian Stromer dankt der Stadt Wels mit einer Schenkung

    wurde gebloggt am 25. September 2013 in der Rubrik Computer
    Artikel wurde 413 x angesehen

    Schlagwörter: , , , , , , , , , ,