• Im Januar 2012 ging die Debitos GmbH aus Frankfurt mit Deutschlands erster Online-Forderungsbörse an den Markt. Dem offiziellen Start waren eine enge Abstimmung mit der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) und die Klärung datenschutzrechtlicher Themen vorangegangen. Seitdem konnte das Unternehmen signifikant wachsen und jetzt den Meilenstein von mehr als 1.000 registrierten Kunden feiern. Hierbei handelt es sich um Unternehmen aus verschiedensten Branchen, die die Plattform für den Verkauf ihrer künftig fälligen, kaufmännisch ausgemahnten, strittigen und titulierten Forderungen nutzen. Das erfolgreich über die Debitos Forderungsbörse transferierte Forderungsvolumen beläuft sich mittlerweile auf einen mittleren dreistelligen Millionenbetrag und wächst täglich weiter.

    Kontinuierliche Weiterentwicklung der Online-Forderungsbörse

    Das rasante Wachstum konnte Debitos nur dank eines hervorragenden Services und einer kontinuierlichen Weiterentwicklung der Forderungsbörse nach den Wünschen der Kunden realisieren. So können Verkäufer von Forderungen mit Zahlungsziel in der Zukunft die Verität ihrer Forderungen durch einen externen Dienstleister validieren lassen. Dies führt in der Regel zu höheren Geboten durch die registrierten Käufer. Für titulierte Forderungen bietet Debitos kostenlos die Digitalisierung und Aufbereitung der Forderungsdokumente für den Verkauf an. Dr. Helmut Hagemann, der erfolgreich Forderungen über Debitos verkauft hat, berichtet Folgendes: „Ich habe über Debitos in einer einzigen Transaktion mehr als 400 Forderungen verkauft. Dabei hat mich neben der Geschwindigkeit und dem erzielten Erlös vor allem der Service überzeugt. Das Debitos-Team war jederzeit für mich erreichbar und hat mir während des gesamten Verkaufsprozesses sehr viel Arbeit abgenommen.“

    Maximale Transparenz und Steigerung der Erlöse dank 230 qualifizierten Käufern

    Neben rund 780 verkaufenden Unternehmen sind aktuell 230 qualifizierte Käufer auf Debitos registriert. Sie nutzen die Online-Forderungsbörse, um ihr Dienstleistungsportfolio zu erweitern und kurzfristig Forderungen zu kaufen. Während Verkäufer durch den Wettbewerb zwischen den Käufern von erheblichen Erlössteigerungen und Transparenz bei der Preisfindung profitieren, erhalten die Käufer bereits aufbereitete Forderungsdaten, die eine schnelle Bewertung der Angebote mit geringem Aufwand ermöglichen. Auf diese Weise bringt Debitos Verkäufer von Forderungen mit dem jeweils passenden Käufer zusammen und erhöht die Effizienz des Transaktionsprozesses für alle Beteiligten.

    Debitos GmbH
    Hajo Engelke
    Friedrich-Ebert-Anlage 36

    60325 Frankfurt am Main
    Deutschland

    E-Mail: engelke@debitos.de
    Homepage: http://www.debitos.de
    Telefon: +49-69-43 00 826 00

    Pressekontakt
    Debitos GmbH
    Hajo Engelke
    Friedrich-Ebert-Anlage 36

    60325 Frankfurt am Main
    Deutschland

    E-Mail: engelke@debitos.de
    Homepage: http://www.debitos.de
    Telefon: +49-69-43 00 826 00

    Werbeanzeige

    verööfentlichen Sie Ihre News mit unserem online Presseverteiler
    bloggen Sie News auf Blog im Internet
    News manuell im Internet verbreiten kostet viel Zeit.

    Vereinfachen das veröffentlichhen Ihrer News mit unserem online Presseverteiler. Diese werden auch auf diesem Portal erscheinen. Testen Sie den Presseverteiler kostenlos.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Blog-im-Internet.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet:

    Mehr als 1.000 Unternehmen nutzen die Debitos Forderungsbörse

    wurde gebloggt am 18. September 2013 in der Rubrik Finanzen
    Artikel wurde 409 x angesehen

    Schlagwörter: , , , , , , , ,